Forumstreffen in Berlin zum Jahresende...

Für alle die nicht in Russland leben. Hier können Susi und Klaus über die weißen Nächte in Petersburg sinnen, die russische Seele aus der Ferne transzendieren oder die nächste Russendisko in Sindelfingen planen.

Moderator: Dietrich

Dave
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 945
Registriert: Mittwoch 29. September 2004, 16:55
Wohnort: Lugano

Forumstreffen in Berlin zum Jahresende...

Beitrag von Dave » Montag 10. November 2008, 21:15

Bin mit Family die Altjahrs- und die Neujahrswoche in Berlin...

...wer Lust auf einen Schweizer/Deutschen/Russischen... Nachmittag, Abend(e) hat,
kann sich ja gelegentlich anschliessen.

Vielleicht Silvester in einem gepflegten Russischen Lokal?! Meine Frau meinte da gäbe
es das Eine oder Andere...

Dave
"Es wird immer gleich ein wenig anders, wenn man es ausspricht."
Hermann Hesse



Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3114
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen in Berlin zum Jahresende...

Beitrag von Saboteur » Montag 10. November 2008, 21:27

Bin in Russland bzw. in der Ukraine... Merde!
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Dave
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 945
Registriert: Mittwoch 29. September 2004, 16:55
Wohnort: Lugano

Re: Forumstreffen in Berlin zum Jahresende...

Beitrag von Dave » Montag 10. November 2008, 21:54

Bin sicher nicht das letzte Mal da, aber eines der wenigen Male, wo ich Zeit habe, da ich/wir
rein privat als "Touristen" da sein werden...

...ich freu mich.

Dave

P.S. Wie ist es denn mit Kindern? Wir sind es uns gewohnt unsere Tochter überall mitzunehmen,
auch Abends (in Italien und der ital. Schweiz kein Problem). Oder seid Ihr Berliner da genau so verknorzt
wie die Münchner... Wohl kaum, oder?

P.P.S. Nicht falsch verstehen, ich liebe München, aber Abends mit Kind im Schlepptau... das fanden
die nicht überall so toll.
"Es wird immer gleich ein wenig anders, wenn man es ausspricht."
Hermann Hesse

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3114
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen in Berlin zum Jahresende...

Beitrag von Saboteur » Montag 10. November 2008, 21:58

Ähm... sag mal von wann bis wann genau bist du da?!

Also ich habe zwar keine Kinder und kann nur für Kreuzberg-Freidrichshain sprechen! Ich denke es ist mit Kindern echt relaxt... manchmal auch zu relaxt... gerade wenn die Neohipppie Mütter nicht merken wie sie mit Ihrem antiautoritären scheißegal Stil die Kinder versaun... aber das ist ein andres Thema!

Wo kommt ihr denn unter? Braucht ihr noch n Ausflugtipp? :-)
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Dave
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 945
Registriert: Mittwoch 29. September 2004, 16:55
Wohnort: Lugano

Re: Forumstreffen in Berlin zum Jahresende...

Beitrag von Dave » Montag 10. November 2008, 22:34

Wir werden von "kurz" nach Weihnachten bis zum 06.01.09 da sein.

Danke, Hotel haben wir. (Es gibt ja genügend gute Adressen in Berlin)

Und das Thema mit den Kindern werden wir einfach ausprobieren und ich
werde kritisch berichten. (Bei uns sind diese ja nicht in den Mehrzahl, wir
haben bloss eine Tochter)

Dave
"Es wird immer gleich ein wenig anders, wenn man es ausspricht."
Hermann Hesse



Zeppelin
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3051
Registriert: Sonntag 25. Juni 2006, 14:12
Wohnort: Berlin, Gartenhaus 2 Treppen rechts

Re: Forumstreffen in Berlin zum Jahresende...

Beitrag von Zeppelin » Freitag 14. November 2008, 18:21

Guter Vorschlag.

Ich hätte Zeit und Interesse, käme allerdings allein. (Meine Frau wird in der Zeit ihre Familie in RUS besuchen).

Hier im Prenzlauer Berg sind die meisten Restaurants inzwischen sehr kindgerecht orientiert.

Es wäre ja schön, wenn sich noch weitere aus unserer Runde dazu gesellen würden.
"Wir brauchen Bürokratie, um unsere Probleme zu lösen. Aber wenn wir sie erst haben, hindert sie uns, das zu tun, wofür wir sie brauchen." (Ralf Dahrendorf)

Mysh

Re: Forumstreffen in Berlin zum Jahresende...

Beitrag von Mysh » Freitag 14. November 2008, 18:30

Sylvester selbst nicht, aber in den Tagen drum herum ließe sich zeitlich bei mir eventuell was machen. Würde dann vermutlich auch noch jemanden mitbringen.

LG, Mysh

Zeppelin
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3051
Registriert: Sonntag 25. Juni 2006, 14:12
Wohnort: Berlin, Gartenhaus 2 Treppen rechts

Re: Forumstreffen in Berlin zum Jahresende...

Beitrag von Zeppelin » Freitag 14. November 2008, 18:33

Hey,
Du bist ja echt schnell. :D

(Die anderen müssen das jetzt nicht verstehen.)
"Wir brauchen Bürokratie, um unsere Probleme zu lösen. Aber wenn wir sie erst haben, hindert sie uns, das zu tun, wofür wir sie brauchen." (Ralf Dahrendorf)

Mysh

Re: Forumstreffen in Berlin zum Jahresende...

Beitrag von Mysh » Freitag 14. November 2008, 18:36

Jaja, immer die Insider-Genießer...
Tja, was soll ich machen - ich werde bald 20, da muss ich vorher doch noch die tollen Reaktionszeiten der Jugend so richtig ausnutzen. ^^

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11906
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen in Berlin zum Jahresende...

Beitrag von Norbert » Montag 17. November 2008, 07:03

Mysh hat geschrieben:Sylvester
Ich bin ja sonst bei Rechtschreibfehlern nicht pingelig, hier muss ich aber meinen Senf dazu geben, in der Hoffnung, dass der Fehler irgendwann im deutschen Sprachraum verschwindet: Sylvester ist ein Kater aus Trickfilmen oder ein "rambo"nierter Schauspieler. Der Feiertag wird hingegen Silvester, also mit i, geschrieben.



Antworten

Zurück zu „#Deutschland“