Seite 2 von 2

Re: Sehnsucht nach der "guten alten Zeit"?

Verfasst: Mittwoch 28. Januar 2009, 18:27
von Zeppelin
Nikolaus hat geschrieben:Na, da hattest Du aber wirklich besondere Erlebnisse... Typisch fuer die DDR waren die aber sicherlich nicht.
Was heißt unter den damaligen Bedingungen schon typisch? Immerhin war das mit der Besetzerszene im subaltern-intellektuellen Milieu der größeren Städte ab Anfang der 1980er schon ein Massenphänomen. Und als ab Jan. '88 dann die große Flucht- und Ausreisewelle einsetzte, gab es halt auch jede Menge verlassener Wohnungen, in denen die Leute zuvor oft nur mit sehr improvisierten Einrichtungen gelebt hatten.
Zumindest hast Du aber jetzt einen absolut krisensicheren Job.
Nein, das ist inzwischen sehr sehr Lange her.
(Ich habe erst kuerzlich fuer das Oeffnen meiner Wohnung durch einen Schluesseldienst rund 200 Euro abgeliefert...)
Da bist Du aber übel abgezockt worden.
Doch die Masche ist ja bekannt: Der "Schlüsselexperte" macht erst mal so viel wie möglich kaputt und hat dann natürlich nur die teuersten Schlösser und Beschläge dabei, um alles wieder zu ersetzen. :evil:
Die hilflosen Betroffenen haben da ja meist auch kaum eine andere Wahl, wenn sie nicht einen guten Freund in der Nachbarschaft haben, der das auch ohne Schäden - und wenn doch - dann sehr viel billiger hinbekommt.
In 95% aller gelegentlichen Gefälligkeitseinsätze, bei denen ich noch heute Freunden und Bekannten mal aus der Patsche helfe, wenn sie sich ausgesperrt oder den Schlüssel verloren haben, bekomme ich jedenfalls mit sehr einfachen Hilfsmitteln die Türen auf, ohne was kaputt zu machen.

Re: Sehnsucht nach der "guten alten Zeit"?

Verfasst: Mittwoch 28. Januar 2009, 21:13
von Axel Henrich
Norbert hat geschrieben:
Axel Henrich hat geschrieben:Naja, wer verbindet denn diese Bilder zwangslaeufig mit "DDR" in dem Sinne?
SPIEGEL-Online. [...]
Genau! ;) ... und jetzt kommt der selbstdenkende Leser ins Spiel, mit seinen eigenen Erfahrungen. So hatte ich das gemeint, man muss ja nicht alles glauben was man uns vorsetzt... und die, die es glauben wollen, lassen sich wohl kaum ueberzeugen.

Freilich ist das keine typische DDR-Wohnung. Wie wir alle selbst sehr schnell feststellen durften, ist/war auch im Westen nicht alles Gold was glaenzt. Wie ich schon schrieb, haette insofern die Wohnung auch im Westteil unserer Republik stehen koennen.

Bei Panoramio und Google-Earth habe ich ein paar Bilder von einem verlassenem Dorf (Кудрино) in Russland. Da kann man auch einiges drunter schreiben ...

-ah-

Re: Sehnsucht nach der "guten alten Zeit"?

Verfasst: Freitag 30. Januar 2009, 08:02
von Norbert
Axel Henrich hat geschrieben:Bei Panoramio und Google-Earth habe ich ein paar Bilder von einem verlassenem Dorf (Кудрино) in Russland. Da kann man auch einiges drunter schreiben ...
Finde das Thema interessant und habe mal einen Thread daraus gemacht: http://forum.aktuell.ru/viewtopic.php?f=20&t=8918

Re: Sehnsucht nach der "guten alten Zeit"?

Verfasst: Montag 9. Februar 2009, 01:12
von Axel Henrich
Simone hat geschrieben:http://einestages.spiegel.de/static/top ... deckt.html "...Die Einrichtung der Wohnung [...]
Bischen spaet erfahren, aber trotzdem ... die Wohnung wird gleich bei Spiegel-TV thematisiert:
8.2.09 - 22:50 Uhr - RTL - Spiegel-TV

-ah-