Essen in der Weihnachtszeit

Die russische Küche ist einfallslos und fettig? Hier könnt Ihr das Gegenteil beweisen oder Klischees rahmen. Na sdorovje!???

Moderator: Wladimir30

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7786
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Essen in der Weihnachtszeit

Beitrag von Dietrich » Dienstag 29. Dezember 2009, 16:26

Meine Frau mag nicht so gerne Gans, weil ihr die Viecher immer zu trocken sind ;-)
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)



Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Essen in der Weihnachtszeit

Beitrag von Axel Henrich » Dienstag 29. Dezember 2009, 22:41

manuchka hat geschrieben:[...] Klöße und Rotkraut waren aber lecker.
Selbst da hatten wir diesmal Pech ... ;)
Ich habe in zwei verschiedenen Maerkten Kartoffeln geholt und die waren suess ... :? Vermutlich Frost bekommen, in der Woche wo hier die - 15° waren.
Ужас, оливье и мятая картошка konnte man vergessen. Jetzt muss ich sehen, wo ich noch vernuenftige Kartoffeln her bekomme, damit под шубой nicht auch im Eimer landet...

-ah-

Benutzeravatar
Schwabe
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 13. September 2009, 22:46
Wohnort: Schwabenland

Re: Essen in der Weihnachtszeit

Beitrag von Schwabe » Montag 4. Januar 2010, 15:47

Ich schwoere auf gutes Shashlyk :D

Antworten

Zurück zu „#Essen & #Trinken - Zuhause und im Restaurant“