Welche Lebensmittel vermißt Ihr in Eurem Land?

Die russische Küche ist einfallslos und fettig? Hier könnt Ihr das Gegenteil beweisen oder Klischees rahmen. Na sdorovje!???

Moderator: Wladimir30

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3081
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Welche Lebensmittel vermißt Ihr in Eurem Land?

Beitrag von Saboteur » Mittwoch 10. März 2010, 13:20

CSB_Wolf hat geschrieben:Was ich bei mir in Deutschland vermisse ist das Brot oder die Brötchen, wie es sie noch vor 10 jahren gegeben hat :roll: Seit die Lausigen EG-Verordnungen für Lebensmittel eingeführt worden sind, bekommt man hier nur noch standartisierte Brötchen und die kommen als Teiglinge aus China und Thailand :twisted:

Gruss
wolf
Also bei mir ummer Ecke sind 2 Bäcker die richtige Bäcker sind. Sprich selbst backen und einfach klasse sind (obwohl ziemlich teuer). Dann gibts noch ca. 7 Läden wo Bäckerei dran steht. Die haben alle den gleichen aufgebackenen Mist (was manchmal auch okay ist, ber schnell langweilig) vom Weltmeisterbrötchen bis Kraftmeier... Würde gern mal wissen wer die so beliefert! Aber von meiner Beobachtung kann Zeppelin bestimmt auch n Lied singen wah
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...



Benutzeravatar
Mista
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 338
Registriert: Dienstag 30. Juni 2009, 20:16
Wohnort: Berlin/Moskau
Kontaktdaten:

Re: Welche Lebensmittel vermißt Ihr in Eurem Land?

Beitrag von Mista » Mittwoch 10. März 2010, 15:52

manuchka hat geschrieben: Ich wunderte mich immer, was das für komische Würste an den Obstständen sind... aber muss schon sagen, appetitlich sieht das für mich nicht aus ;)
Stimmt, die sehen lustig aus..
Sind dafür aber sehr lecker. Besonders schmecken mir die aus hellen Trauben, also die karamelbraunen, nicht die weinroten. Und weich mag ich sie - es gibt welche, die richtig hart sind, da muss man mit den Zähnen aufpassen ;)

Mittlerweile werden sie auch mit anderen Nüssen gemacht, nicht nur Walnüssen, obwohl ich diese am leckersten finde. Ist aber Geschmackssache :)

Man sagt, die besten kommen aus Georgien, aber ich glaube sie sind dann eben sehr hart, ich kaufe für gewönnlich (wenn in Moskau) bei Armeniern.
Axel Henrich hat geschrieben: So aehnlich wie Erdbeeren am Stoeckchen in Schokosoße getunkt. Hier werden Wallnuesse in gekochten Weintrauben (Saft) versenkt.
Die Ähnlichkeit ist aber nur visueller Natur - das Verfahren ist viel komplizierter, im Wikiartikel ist es gut beschrieben.
"... любовь к березам торжествует засчет любви к человеку. И развивается суррогат патриотизма." С.Довлатов

Benutzeravatar
CSB_Wolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2626
Registriert: Samstag 26. März 2005, 00:06
Wohnort: Sued Deutschland - nicht Bayern und nicht mehr in Moskau bei meiner Frau. Das hat sich erledigt.
Kontaktdaten:

Re: Welche Lebensmittel vermißt Ihr in Eurem Land?

Beitrag von CSB_Wolf » Mittwoch 10. März 2010, 18:05

Saboteur hat geschrieben: Also bei mir ummer Ecke sind 2 Bäcker die richtige Bäcker sind. Sprich selbst backen und einfach klasse sind (obwohl ziemlich teuer). Dann gibts noch ca. 7 Läden wo Bäckerei dran steht. Die haben alle den gleichen aufgebackenen Mist (was manchmal auch okay ist, ber schnell langweilig) vom Weltmeisterbrötchen bis Kraftmeier... Würde gern mal wissen wer die so beliefert! Aber von meiner Beobachtung kann Zeppelin bestimmt auch n Lied singen wah
In meiner Nähe ist auch eine Bäckerei aber da hole ich nichts mehr, hat alles, egal was immer einen sehr starken Geschmak nach Zimt :roll: So richtiges Schwarzbrot, dass hätte ich mal gerne wieder, aber wie früher, nicht so wie heute wo man vom Geschmack her schon genug vom Brot hat. Oder richtige Wasserweckli, :lol: mit fällt im Moment der Ausdruck auf Hochdeutsch nicht ein, die Schweizer und Badenser wissen was ich meine. Ich bin ja jeden Tag in der Schweiz, da hole ich mir halt Schlumpi und Milchweggli :D

Gruss
wolf

Benutzeravatar
annika
Grünschnabel
Beiträge: 15
Registriert: Dienstag 19. April 2011, 18:20

Re: Welche Lebensmittel vermißt Ihr in Eurem Land?

Beitrag von annika » Donnerstag 21. April 2011, 14:54

wenn ich in deutschland bin, so wie jetzt vermiss ich borscht. Man kriegt den hier zwar inzwischen auch, aber er ist bei weitem nicht so gut. Und wenn ich in russland vermiss ich die deutsche Bratwurst und lecker Bier

Ramenia
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 254
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 23:21
Wohnort: Khimki (obl.Moskau)

Re: Welche Lebensmittel vermißt Ihr in Eurem Land?

Beitrag von Ramenia » Freitag 22. April 2011, 00:17

Hi Hi

Dann muss ich mich ja auch mal outen...
wenn ich nach Deutschland einfliege fahre ich ab und an mal an die Tanke und es muss einfach mal ne ordinäre Currywurst sein , oder gern auch ein Läberkäsbrötchen :-P
Denn bin ich bekennender Fastfoodler 8) und finde, daß es beim "deutschem" Subway irgendwie nen Tick besser schmeckt als hier beim "russischem"
Naja wer will schon 107 Jahre alt werden :roll:

Sylvio
--
Sylvio
m.i.n.d.e.S.w.m.s.s.f.S.h. :-)



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11385
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Welche Lebensmittel vermißt Ihr in Eurem Land?

Beitrag von Norbert » Freitag 22. April 2011, 06:28

Lustig, ich esse in Deutschland immer erst einmal drei Tage lang Döner.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7334
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Welche Lebensmittel vermißt Ihr in Eurem Land?

Beitrag von m1009 » Freitag 22. April 2011, 06:39

Ramenia hat geschrieben: wenn ich nach Deutschland einfliege fahre ich ab und an mal an die Tanke und es muss einfach mal ne ordinäre Currywurst sein ,
Bei mir Bockwurst.... :lol:

Grenzuebergang A12, 1. Shell in Richtung Berlin... Eberswalder Bockwurst.... :roll:
„Da leckt man einmal das Messer ab und gleich gucken alle komisch!“ – Jens, 32, Chirurg

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10282
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Welche Lebensmittel vermißt Ihr in Eurem Land?

Beitrag von bella_b33 » Freitag 22. April 2011, 10:42

Döner, Subway, auch mal nen Burger bei BK oder MC D. Wenn ich im Rest Europas bin, dann wird auch erstmal etwas von den Dingen gefuttert, das vermisst man schon ein klein wenig. Bei uns hier in Mordowien gibts nichts dergleichen.
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

pippie

Re: Welche Lebensmittel vermißt Ihr in Eurem Land?

Beitrag von pippie » Freitag 22. April 2011, 12:56

Currywurst am Flughafen Tegel im ausgebauten S-Bahn-Waggon. Das Erste bei der Landung und das Letzte beim Abflug ;)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7334
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Welche Lebensmittel vermißt Ihr in Eurem Land?

Beitrag von m1009 » Freitag 22. April 2011, 17:16

Norbert hat geschrieben:Lustig, ich esse in Deutschland immer erst einmal drei Tage lang Döner.
Schon wer in Moskau Doener probiert? Angeblich sollen die Doenerspiesse made in berlin sein..... Auf der M7 am km 12 (hinter Mcdoof) gibt es einen sehr "europaeisch" wirkenden Doenerladen.... :roll:
„Da leckt man einmal das Messer ab und gleich gucken alle komisch!“ – Jens, 32, Chirurg



Antworten

Zurück zu „#Essen & #Trinken - Zuhause und im Restaurant“