Welche Lebensmittel vermißt Ihr in Eurem Land?

Die russische Küche ist einfallslos und fettig? Hier könnt Ihr das Gegenteil beweisen oder Klischees rahmen. Na sdorovje!???

Moderator: Wladimir30

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9794
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Welche Lebensmittel vermißt Ihr in Eurem Land?

Beitrag von bella_b33 » Samstag 23. April 2011, 10:50

m1009 hat geschrieben: Schon wer in Moskau Doener probiert? Angeblich sollen die Doenerspiesse made in berlin sein..... Auf der M7 am km 12 (hinter Mcdoof) gibt es einen sehr "europaeisch" wirkenden Doenerladen.... :roll:
Nein, weiter als bis zu dem "Gyros-Stand" aufm Kasanski Woksal bin ich mit meinen Experimenten diesbezüglich noch nicht gekommen. Da gibts gerolltes Lavash mit Gyros drinne, schmeckt soweit nicht schlecht.
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Welche Lebensmittel vermißt Ihr in Eurem Land?

Beitrag von manuchka » Samstag 23. April 2011, 12:50

Es gab 2005 auf dem neuen Arbat schräg gegenüber dem Riesenbuchladen da mal einen "Berlin Doner" oder so, der war nicht sooo schlecht, aber ich habe es mir in Moskau schnell abgewöhnt, nach ordentlichem Döner zu suchen oder gar als Ersatz Schaurma zu essen. Bäx!
Du erntest, was du säst.

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3046
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Welche Lebensmittel vermißt Ihr in Eurem Land?

Beitrag von Saboteur » Montag 25. April 2011, 00:06

Norbert hat geschrieben:Lustig, ich esse in Deutschland immer erst einmal drei Tage lang Döner.
da kenne ich auch jemanden! Einer meiner Besten Freunde geht auch immer dönieren...
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3046
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Welche Lebensmittel vermißt Ihr in Eurem Land?

Beitrag von Saboteur » Montag 25. April 2011, 00:07

manuchka hat geschrieben:Es gab 2005 auf dem neuen Arbat schräg gegenüber dem Riesenbuchladen da mal einen "Berlin Doner" oder so, der war nicht sooo schlecht
Der Betreiber war wirklich aus Berlin, bzw. hat hier mal gelebt... Ne Freundin kannte den gant gut... schade dass der Laden weg ist...
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3046
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Welche Lebensmittel vermißt Ihr in Eurem Land?

Beitrag von Saboteur » Montag 25. April 2011, 00:12

Also ich vermisse es eher weg zu gehen und

- indisch
- asiatisch
- arabisch
-oder auch ganz was anderes

essen zu können, was man hier in Berlin gut und güstig kann...

und in Schland vermisse ich die russische Küche im Allgemeinen... also vieles...

aber es gibt ja hier n paar Möglichkeiten, also so Feste und russ. Lädchen...
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...



Jochen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 913
Registriert: Mittwoch 13. April 2011, 16:28

Re: Welche Lebensmittel vermißt Ihr in Eurem Land?

Beitrag von Jochen » Montag 25. April 2011, 08:23

Haxn, Leberkässemmel, Curry, Döner und ein gescheites Bier!

Ach ja: und endlich mal wieder so richtig hacken auf der Autobahn! Das vermisse ich wirklich :lol:
Plenken ist eine seltsame Sache . Es machen seltsame Leute , die große Angst haben , dass ihre Satzzeichen übersehen werden oder stolz darauf sind , überhaupt welche zu verwenden . Daher trennen sie dieses stets mit einem Leerzeichen vom Wort .

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6731
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Welche Lebensmittel vermißt Ihr in Eurem Land?

Beitrag von m1009 » Montag 25. April 2011, 09:04

Jochen hat geschrieben:
Ach ja: und endlich mal wieder so richtig hacken auf der Autobahn!
X6 , Cayenne etc. kaufen. Eingebaute Vorfahrt und Aufhebung der Verkehrsregeln serienmaessig..... :lol:
Wenn Du nicht aufisst, kommt der Russe.

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7744
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Welche Lebensmittel vermißt Ihr in Eurem Land?

Beitrag von Dietrich » Dienstag 26. April 2011, 11:26

m1009 hat geschrieben:Angeblich sollen die Doenerspiesse made in berlin sein.....
Das Metall in der Mitte vielleicht, damit sie auf die (in Deutschland ausgemusterten) deutschen Drehgrills passen.
Ansonsten habe ich oft genug auf dem Weg zur Arbeit in Moskau gesehen, wie die Dinger auf dem Savelovski Rinok angeliefert wurden. Waren allerdings meist für Schaurma...
In einem alten Lada hinten eine Plastikwanne drin und darin liegen dann 5-6 vor Fett tropfende Spiesse, deren Frischhaltefolienumhüllung den "Saft" aber nicht zurückhalten kann.

Kühlkette? Guter Witz!

Seit ich hier in Deutschland Bretzeln und Käsebrötchen statt Schaurma und Leposchki esse, habe ich so gut wie keine Magenprobleme mehr. In Moskau bin ich ohne meine Renny nicht aus dem Haus gegangen.
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

Nikolaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1813
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 14:25

Re: Welche Lebensmittel vermißt Ihr in Eurem Land?

Beitrag von Nikolaus » Dienstag 26. April 2011, 13:18

m1009 hat geschrieben:Schon wer in Moskau Doener probiert? Angeblich sollen die Doenerspiesse made in berlin sein ...
Es ist schon zu befuerchten, dass einige bestochene russische Zoellner und Sanitaetskontrolleure solches Zeug durchgelassen haben...
Berliner Doener ist ja wohl schon lange keine Empfehlung ... :)
Siehe und tausend weitere: http://www.aktiontier.org/index.php?m=10&id=222&sub=538
Da kann man Dietrich schon verstehen... :)
Fuer Leute mit gestaehlten Gedaermen soll das Gammelfleisch ja aber kein Problem darstellen, schliesslich wurden wohl allein in Berlin Millionen Doener aus diesem Zeugs verputzt ... :)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6731
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Welche Lebensmittel vermißt Ihr in Eurem Land?

Beitrag von m1009 » Dienstag 26. April 2011, 20:45

Nikolaus hat geschrieben: Fuer Leute mit gestaehlten Gedaermen soll das Gammelfleisch ja aber kein Problem darstellen, schliesslich wurden wohl allein in Berlin Millionen Doener aus diesem Zeugs verputzt ... :)
Egal... Hauptsache, er war billg.... :lol:
Wenn Du nicht aufisst, kommt der Russe.



Antworten

Zurück zu „#Essen & #Trinken - Zuhause und im Restaurant“