Käse Fondue

Die russische Küche ist einfallslos und fettig? Hier könnt Ihr das Gegenteil beweisen oder Klischees rahmen. Na sdorovje!???

Moderator: Wladimir30

kaktus
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 149
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 11:51

Re: Käse Fondue

Beitrag von kaktus » Sonntag 13. November 2011, 23:00

bella_b33 hat geschrieben:
pippie hat geschrieben:Jedenfalls mach ich immer einen großen Bogen um "original Westkäse".
Und nein, ich bin nicht geizig, nur vernünftig!
Seh ich auch so. Ich bin mit dem einheimischen Maasdamm und anderem Käse hier recht zufrieden. Genauso, wie ich keine 4 Euro für ne Flasche DE-Bier ausgebe ;)
Du leidest momentan halt net an Schwangerschaftserscheinungen. Wer hat eigentlich Vernunft erfunden? (Ricola-Schweizer?!) :-)
ps. war auch mal problematisiert re. Schwimmbad!
"daß diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist." (Georg Wilhelm Friedrich Hegel)



pippie

Re: Käse Fondue

Beitrag von pippie » Sonntag 13. November 2011, 23:08

kaktus hat geschrieben:Du leidest momentan halt net an Schwangerschaftserscheinungen. Wer hat eigentlich Vernunft erfunden? (Ricola-Schweizer?!) :-)
ps. war auch mal problematisiert re. Schwimmbad!
Als Schwangere Bier trinken -tz tz tz. Und Ich bin mir auch sicher, wenn man schwanger Heißhunger auf Käse hat, dann machts auch der russische Maasdammer - und nicht nur der :) Hab den Spaß 3 mal durch und das zu einer Zeit, als wir nur wußten, wie "Schweizer Käse" geschrieben wird und nicht, wie er schmeckt.

kaktus
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 149
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 11:51

Re: Käse Fondue

Beitrag von kaktus » Sonntag 13. November 2011, 23:52

da kann ich nicht mitreden. War nicht Schwanger und werd' s nie werden. Aber dafür miterlebt! Wird meine Frau danach fragen, werd es (versuchen zu) tun. ob am Ende käs oder nicht dann ist ertmals dahin gestellt! Ich frag theoretisch mal nach, ob ich noch geliebt wird, wenn Wunsch nicht erfüllt ist... :)
"daß diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist." (Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

pippie

Re: Käse Fondue

Beitrag von pippie » Sonntag 13. November 2011, 23:58

Wenn sie nein sagt, nimm es nicht ernst - sie meint es nicht so! Schwangerschaft halt...

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10264
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Käse Fondue

Beitrag von bella_b33 » Montag 14. November 2011, 00:46

Außer Edelschimmel gelegentlich, hab ich noch keinen ausländischen Käse hier gekauft.....und ich lebe noch. Meine schwangere Frau war damit seinerzeit nicht unzufrieden :)
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11381
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Käse Fondue

Beitrag von Norbert » Montag 14. November 2011, 10:34

bella_b33 hat geschrieben:Ich bin mit dem einheimischen Maasdamm und anderem Käse hier recht zufrieden.
Ganz sicher, dass einheimisch? Der liegt zwar in der normalen Theke, ist aber meist dennoch Import! Wird nur in so großen Mengen importiert, dass er günstiger ist als irgendwelche Spezialsorten.

Fondue-Käse gibt es bei Metro-CC in zwei Sorten (Emmi und noch irgendeiner), in meinem relativ gut sortierten Supermarkt um die Ecke in einer Sorte! Die Packung kostet rund 150 Rubel. Import ist problemlos möglich, aber nicht als Handgepäck, da Käse regelmäßig als Flüssigkeit gewertet wird. Ist meinen Verwandten mit Camembert (!) passiert.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10264
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Käse Fondue

Beitrag von bella_b33 » Montag 14. November 2011, 10:38

Norbert hat geschrieben:
bella_b33 hat geschrieben:Ich bin mit dem einheimischen Maasdamm und anderem Käse hier recht zufrieden.
Ganz sicher, dass einheimisch?
Jop, der "Maasdammer" kommt aus Itshalki/Mordowien und kostet 285rub/kg. Ausländischer ist ja bei 400+/kg und extra gekennzeichnet(Gollandia usw.)
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
domizil
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1858
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 04:32
Wohnort: Kaliningrad
Kontaktdaten:

Re: Käse Fondue

Beitrag von domizil » Montag 14. November 2011, 11:14

ich möchte ein klein wenig vom Thema abweichen, aber da hier von Duty-Free gesprochen wurde ein paar negative Erfahrungen übermitteln.
Stichworte: Handgepäck, Flüssigkeiten.
Ich erlebe es jeden Monat das Kunden im Duty-Free in Kaliningrad Getränke kaufen (Alkohol, Mineralwasser usw.) und dann im Transit über Riga irgendwohin weiterfliegen. In Riga findet nochmals bei der Einreise eine Sicherheitskontrolle statt, was ja ansonsten innerhalb der EU z.B. nicht üblich ist. Alles was die Leute dann an Flüssigkeiten im Handgepäck haben wird rigoros konfisziert (entsorgt) obwohl nachweislich im Duty-Free Kaliningrad gekauft und in den in der Europäischen Union festgelegten Spezialverpackungen verpackt ... Deshalb besondere Aufmerksamkeit bei Duty-Free-Käufen in Moskau, St. Petersburg und anderen russischen Städten wenn dann ein Transitflughafen angeflogen wird ...
Uwe Niemeier
Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges Mal geschenkt, und er muß es so verbringen, dass ihn später die zwecklos verlebten Jahre nicht qualvoll gereuen...
N. Ostrowski 1930

pippie

Re: Käse Fondue

Beitrag von pippie » Montag 14. November 2011, 11:53

Das ist ja die Härte!
Das mit dem Camembert ist mir auch schon passiert, hatte aber noch Sauce Hollondaise dabei und sie zu dem Deal überreden können, dass ich die Soße abgebe und den Camembert behalte - bei Honig haben sie übrigens auch gezickt!

Benutzeravatar
domizil
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1858
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 04:32
Wohnort: Kaliningrad
Kontaktdaten:

Re: Käse Fondue

Beitrag von domizil » Montag 14. November 2011, 12:09

... ich bin grundsätzlich für die Sicherheitskontrollen, aber so wie dort manchmal herangegangen wird ...
In Riga muß ich neben den Hosengürtel auch noch die Schuhe ausziehen - eh, manchmal muß ich sie ausziehen und manchmal auch nicht. Warum?
Aus Deutschland bringe ich mir speziellen Senf für den Käse mit. Gibt es in Verpackungen von 110 gr. - keine Chance ... Bloß gut das meine 82-jährige Mutter immer mit dabei ist die dann alles das was die Sicherheit nicht akzeptiert wieder mit nach Hause nimmt.

Danke übrigens für den Tipp mit dem Käse. Meine Mutter will mich auch immer überreden mich mit Produkten aus Deutschland einzudecken (weil es in KLD nicht alles gibt). Ich hasse es aber Gepäck zu tragen und habe immer nur Mini-Handgepäck. Nur gut das ich da dann keine Lebensmittel, Käse usw. mitnehme. Man muß ja befürchten das, wenn man es nicht in Deutschland abgenommen bekommt dies dann vielleicht auf irgendeinem Transit-Airport passiert.
Uwe Niemeier
Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges Mal geschenkt, und er muß es so verbringen, dass ihn später die zwecklos verlebten Jahre nicht qualvoll gereuen...
N. Ostrowski 1930



Antworten

Zurück zu „#Essen & #Trinken - Zuhause und im Restaurant“