Wie feiert man in Russland Silvester

Die russische Küche ist einfallslos und fettig? Hier könnt Ihr das Gegenteil beweisen oder Klischees rahmen. Na sdorovje!???

Moderator: Wladimir30

Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: Wie feiert man in Russland Silvester

Beitrag von Sibirier » Montag 2. Dezember 2013, 21:17

Hering unter Pelzmantel ist ein traditionelles Gericht in Russland. Fuer meine Frau ein muss zu Silvester. Ich mach dann den Kartoffelsalat....

Aber den Hering mit dem Pelz mag ich auch...

Wichtig ist eigentlich, auch wenn es romantisch ist, dass Ihr nicht alleine feiert. Entweder Gaeste einladen, mit Verwandten oder halt in einer Gaststaette...

Ich glaube auch, wenn Du Deine Freundin fragst, wird sie es gerne fuer Dich/Euch zubereiten....
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10332
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Wie feiert man in Russland Silvester

Beitrag von bella_b33 » Montag 2. Dezember 2013, 21:49

Sibirier hat geschrieben:.
Wichtig ist eigentlich, auch wenn es romantisch ist, dass Ihr nicht alleine feiert. Entweder Gaeste einladen, mit Verwandten oder halt in einer Gaststaette...
Wieso ist das wichtig? Russisch Aberglaube? Auch ein Neujahr im engsten Familienkreis ist super, haben wird schon gemacht und wir leben noch. Die ganzen Gesichter sieht man schon früh genug wieder, spätestens ein paar Stunden später, wenn die ganze Novi God Besucherei anfängt. Wir haben die grosse Fete dieses Jahr vorher und einige Tage nachher Besuchereien hier und da, der 31. wird daheim verbracht und man trifft sich mit den Nachbarn draussen auf der Strasse kurz zum Anstossen.

Gruss
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11415
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Wie feiert man in Russland Silvester

Beitrag von Norbert » Dienstag 3. Dezember 2013, 06:41

Ganz traditionell ist ein Tisch, der sich vor lauter Essen verbiegt. Dabei muss der Heringssalat mit roter Beete und Majonäse sein (jener genannter Hering im Pelzmantel). Selbstgemachte Pelmeni wären der Hit. Mandarinen sind ein Muss zu Neujahr.

Ein Weihnachtsbaum steht in der Stube. Null Uhr wird vor dem laufenden Fernseher zum Uhrschlag des Kreml während laufender Nationalhymne angestoßen. (Zuvor kann eine dieser unsäglichen TV-Neujahrsshows laufen, kurz vor Mitternacht redet Putin.) Geschenke gibt es - wie bei uns zu Weihnachten. Für kleine Kinder kann der Ded Moros vorbeikommen.

Das Feuerwerk ist eher auf Raketen oder Wunderkerzen orientiert, kaum Böller.

Wenn man in Europa russisch feiern will, finde ich so etwas wie Fondue, heißer Stein oder Raclette eine sehr gute Idee - ist europäisch, aber passt zur Stimmung des Abends. Wir werden es dieses Jahr genau so machen, wenn wir mit russischen Freunden in Deutschland feiern.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10332
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Wie feiert man in Russland Silvester

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 3. Dezember 2013, 10:29

Norbert hat geschrieben:Ganz traditionell ist ein Tisch, der sich vor lauter Essen verbiegt.
Jop....und Gläser abstellen wird schon zum Kampf. Das erlebt man leider viel zu oft :lol:
Norbert hat geschrieben: kurz vor Mitternacht redet Putin
Aber aufstehen und zuhören muss ich da nicht, oder? ;) :D
Norbert hat geschrieben:Fondue, heißer Stein oder Raclette
Find ich auch super!
Norbert hat geschrieben:Das Feuerwerk ist eher auf Raketen oder Wunderkerzen orientiert, kaum Böller
Ich bekam hier nichtmal Böller zu kaufen, es gibt nur Showeffekte, welche teilweise betriebsbedingt noch nebenher etwas knallen.

Gruß
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: Wie feiert man in Russland Silvester

Beitrag von Sibirier » Dienstag 3. Dezember 2013, 10:42

bella_b33 hat geschrieben:
Sibirier hat geschrieben:.
Wichtig ist eigentlich, auch wenn es romantisch ist, dass Ihr nicht alleine feiert. Entweder Gaeste einladen, mit Verwandten oder halt in einer Gaststaette...
Wieso ist das wichtig? Russisch Aberglaube? Auch ein Neujahr im engsten Familienkreis ist super, haben wird schon gemacht und wir leben noch. Die ganzen Gesichter sieht man schon früh genug wieder, spätestens ein paar Stunden später, wenn die ganze Novi God Besucherei anfängt. Wir haben die grosse Fete dieses Jahr vorher und einige Tage nachher Besuchereien hier und da, der 31. wird daheim verbracht und man trifft sich mit den Nachbarn draussen auf der Strasse kurz zum Anstossen.

Gruss
Silvio
Ich schrieb ja Gäste (engster Freundeskreis oder Verwandte)....man sollte nur nicht zu zweit feiern.... ;)
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10332
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Wie feiert man in Russland Silvester

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 3. Dezember 2013, 13:43

Sibirier hat geschrieben:man sollte nur nicht zu zweit feiern.... ;)
zu zwei einhalbt aber schon ;) :D

Gruß
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2503
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Wie feiert man in Russland Silvester

Beitrag von Berlino10 » Dienstag 3. Dezember 2013, 21:28

Norbert hat geschrieben: Ganz traditionell ist ein Tisch, der sich vor lauter Essen verbiegt.
Ein Weihnachtsbaum steht in der Stube.
Geschenke gibt es - wie bei uns zu Weihnachten. Für kleine Kinder kann der Ded Moros vorbeikommen.

Das Feuerwerk ist eher auf Raketen oder Wunderkerzen orientiert, kaum Böller.
Genauso habe ich es in Volgograd auch erlebt mit Freunden bis 5:00 morgens und dieses Jahr wieder ähnlich ... jeder bringt was mit Huhn, pelzigen Fisch, russischen Salat ...

Dazu noch ein paar Spiele zusammen ... ein Flasche Champagner um Mitternacht ... das nächste Jahr soll ja reich werden ...

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10332
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Wie feiert man in Russland Silvester

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 3. Dezember 2013, 21:48

Berlino10 hat geschrieben:ein Flasche Champagner um Mitternacht
Gibt es eigentlich in der russischen Sprache einen Unterschied zwischen Champagner und Sekt? Ist doch IMHO alles Shampanski, oder?

Gruß
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

tl1000r
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 556
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 21:52
Wohnort: Dresden/Piter

Re: Wie feiert man in Russland Silvester

Beitrag von tl1000r » Mittwoch 4. Dezember 2013, 07:48

bella_b33 hat geschrieben:
Berlino10 hat geschrieben:ein Flasche Champagner um Mitternacht
Gibt es eigentlich in der russischen Sprache einen Unterschied zwischen Champagner und Sekt? Ist doch IMHO alles Shampanski, oder?

Gruß
Silvio
Nope/Hast recht... Laut meiner Freundin ist das Wein mit Sprudel - egal ob aus Freyburg/Unstrut oder Champagne/Frankreich. Das saure Zeug aus Frankreich schmeckt ihr eh nicht, daher soll es eher Asti Czinano (Gold) sein ;)

In Kursk gab/gibt es zu Silvester einen "Feuerwerksladen", aber ich durfte meine üblichen 100 Euro nicht einkaufen/verballern, da ich sonst in der Nachbarschaft aufgefallen wäre... Dieses Jahr wird in Deutschland/Dresden gefeiert. :)

Ansonsten wie vorher beschrieben: Essen, Wodka, Spiele, Nationalhymne, Geschenke, Schlafen.

Mfg.

Gunnar
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1302
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 20:32

Re: Wie feiert man in Russland Silvester

Beitrag von Gunnar » Mittwoch 4. Dezember 2013, 12:59

Wir haben auch immer den Tisch voll mit leckeren Salaten, bei meinen Schwiegereltern.

Die Besonderheit: Es wird zweimal eingedeckt und getafelt. Einmal zur Verabschiedung des alten Jahrs und dann nochmal nach Mitternacht zur Begrüßung des neuen Jahrs, mit je unterschiedlichen Speisen. Mein Magen streikt aber meist schon nach der Verabschiedungsrunde ;)



Antworten

Zurück zu „#Essen & #Trinken - Zuhause und im Restaurant“