Pelmeni, Tchak Tchak, Rotkohl mit Chili und andere Leckereien

Die russische Küche ist einfallslos und fettig? Hier könnt Ihr das Gegenteil beweisen oder Klischees rahmen. Na sdorovje!???

Moderator: Wladimir30

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7333
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Pelmeni, Tchak Tchak, Rotkohl mit Chili und andere Leckereien

Beitrag von m1009 » Dienstag 16. Februar 2016, 21:54

Hab das ursprüngliche Thema mal etwas befreit vom kulinarischen Ballast

Wladimir30, Glob.Mod.


Doktorskaya fuer Deutschland?



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10270
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Paketlaufzeiten

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 16. Februar 2016, 22:32

m1009 hat geschrieben:Doktorskaya fuer Deutschland?
Hast Du ehrlich schon gemacht?....oder gibts die in DE gar in den Russki-Magazinen? Keine Ahnung...hat auch nix mit dem Thema zu tun.
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7333
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Paketlaufzeiten

Beitrag von m1009 » Dienstag 16. Februar 2016, 22:38

Honig, малосольные огурцы, клюква в сахаре.... das bring in ueber die Oder/Neisse-Grenze...

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10270
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Paketlaufzeiten

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 17. Februar 2016, 00:52

Du bringst Honig nach Ru oder nach De?
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Alex KA
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1315
Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 11:33
Wohnort: St.Petersburg, Russland

Re: Paketlaufzeiten

Beitrag von Alex KA » Mittwoch 17. Februar 2016, 01:18

es gibt auch Халва, ich habe ein mal Sendung gesehen, "Achtung Kontrolle" oder so.. Dort wurde ein Russe von Zöllnern kontrolliert, er wollte ein paar Päckchen Халва nach Deutschland mitbringen.. Aber Zöllner wüssten nicht was das ist, und dachten wohl - es ist Haschisch, und Päckchen mit kleinem Messer aufgeschnitten, wie es in Filmen über Mafia gezeigt wird, und Халва gerochen



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7333
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Paketlaufzeiten

Beitrag von m1009 » Mittwoch 17. Februar 2016, 04:46

bella_b33 hat geschrieben:Du bringst Honig nach Ru oder nach De?
Von 2 befreundeten Imkern im Kirover Oblast und Tatarstan, nach DE. Nennt sich Geschenk/Aufmerksamkeit fuer die Eltern. Find ich besser, als irgendwelche Kinkerlitzchen zu kaufen, die dann in irgendeiner Schublade landen.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10270
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Paketlaufzeiten

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 17. Februar 2016, 09:55

m1009 hat geschrieben:
bella_b33 hat geschrieben:Du bringst Honig nach Ru oder nach De?
Von 2 befreundeten Imkern im Kirover Oblast und Tatarstan, nach DE.
Ah....weil doch sonst hier von so Vielen über den Schweinefraß in Ru geklagt wurde :D
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3079
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Paketlaufzeiten

Beitrag von Saboteur » Mittwoch 17. Februar 2016, 10:07

bella_b33 hat geschrieben:...
weil doch sonst hier von so Vielen ...
Ich glaub es gab nur einen... ;)
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10270
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Paketlaufzeiten

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 17. Februar 2016, 13:53

Saboteur hat geschrieben:
bella_b33 hat geschrieben:...
weil doch sonst hier von so Vielen ...
Ich glaub es gab nur einen... ;)
Jein.....:lol: Ich kam mir da mit meiner "mir schmeckt russisches Essen" Meinung irgendwie relativ allein vor.
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

karelienrentner
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 46
Registriert: Samstag 9. Januar 2016, 18:17
Wohnort: Karlsfeld bei München

Re: Paketlaufzeiten

Beitrag von karelienrentner » Mittwoch 17. Februar 2016, 14:48

Ich kann dazu nur sagen das mir russisches essen immer gut schmeckt. Selbst in den Jahren 1989 bis 92 in Cheboksary wo die Versorgung damals schlecht war es mein Frau tag täglich geschafft ein gutes Essen zu zubereiten. War allerdings oft erstaunt wie sie es schafft eigentlich aus nichts ein gutes Essen zu zaubern. Auch muss und wird in Russland keiner verhungern wenn er sich anpaßt.



Antworten

Zurück zu „#Essen & #Trinken - Zuhause und im Restaurant“