Führerschein

Themen und Posts im Umkreis des Kreml.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7334
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Führerschein

Beitrag von m1009 » Montag 23. April 2018, 10:34

Kommt auf die Anzahl Fahrstunden an. Mit meiner Frau habe ich vor Beginn der Fahrstunden intensiv geuebt. Trotzdem sind es 20 Fahrstunden vor der Pruefung geworden. Plus 1x 5000 Rub Strafe (zum Glueck fuer mich), weil wir auf einem Parkplatz einparken uebten.



Klattsche84
Anfänger/in
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 12. April 2018, 12:31

Re: Führerschein

Beitrag von Klattsche84 » Montag 23. April 2018, 10:50

Meine Kenntnisse sind noch begrenzt aber meine Frau wird mir helfen wo sie kann...
Ich bin aus Cuxhaven und da muss man rund 1500€ für den Führerschein bezahlen und hier sind es von 200-400€.
Hört sich für mich besser an :Р

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11382
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Führerschein

Beitrag von Norbert » Montag 23. April 2018, 10:58

Achtung, soweit mir bekannt, gilt der russische Führerschein in Deutschland nur sechs Monate lang. Danach muss man in Deutschland beide Prüfungen wiederholen. Man hat zwar keine Pflichtstunden mehr, aber mein Fahrlehrer meinte einst, er hätte es noch nie erlebt, dass jemand ohne Fahrstunden sofort besteht.

Bringt also final keinerlei Erleichterung.

Benutzeravatar
inorcist
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 983
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 13:45
Wohnort: Lux, davor Moskau

Re: Führerschein

Beitrag von inorcist » Montag 23. April 2018, 11:13

Einfach ein paar Gedanken meinerseits:
Kann man überhaupt ohne echten Wohnsitz in Russland den Führerschein machen?
Bei meiner Frau beliefen sich die Kosten für den Führerschein am Schluss auf etwas über 1000 EUR (Geübt hat sie in Moskau, Prüfung war in Woronesch)
Kann man dann den Führerschein einfach so umschreiben? Ich meine, wenn man ihn nicht mindestens zwei Jahre hat, muss man nochmal die praktische Prüfung nachholen. Kann aber sein, dass ich mich hier irre.

Klattsche84
Anfänger/in
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 12. April 2018, 12:31

Re: Führerschein

Beitrag von Klattsche84 » Montag 23. April 2018, 11:27

Ja ist leider so...
hab aber vor hier zu immigrieren und dann kann ich mir das umschreiben oder neu machen sparen.
Ich werde denk ich heute mal die nächste Schule aufsuchen, nachfragen und euch auf dem laufenden halten... Ist ja ein interessantes Thema :D



Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 278
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog / RUS

Re: Führerschein

Beitrag von Bobsie » Mittwoch 26. September 2018, 20:50

Man kann in Russland mit dem deutschen Führerschein rumfahren. Nur ist bei den Führerscheinen (Plastikkarten), die vor 2013 erstellt wurden, die Spalte 4b noch freigelassen worden.
Ab 2013 steht da jetzt die Gültigkeitsdauer, 15 Jahre.

Bild

Wie lange die Karten ohne den 4b Eintrag noch gültig sind, geht aus diesem Link hervor.
https://www.n-tv.de/ratgeber/So-lange-i ... QkQAvD_BwE

Das haben auch die russischen Behörden herausgefunden und beanstnden seit neuesten bei Kontrollen das fehlende Ablaufdatum. Ein Bekannter durfte in Moskau 500 Rubel Strfe zahlen. Nicht viel, aber nicht nötig.
Um solchen Ärger zu verneiden, sollte man doch vor Fahrten nach Russland seinen Führerschein in D auf den neuesten Stand bringen

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10270
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Führerschein

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 26. September 2018, 22:49

Bobsie hat geschrieben:
Mittwoch 26. September 2018, 20:50
Ein Bekannter durfte in Moskau 500 Rubel Strafe zahlen.
Zum Glück ist Moskau nicht Russland und Russland nicht Moskau.....da wird ausserhalb des Mkads sicher niemand drauf kommen! Okay, ich hab eh zwei Scheine(DE und RU) und werd vorerst sicher nichts am Deutschen FS ändern.
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7334
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Führerschein

Beitrag von m1009 » Mittwoch 26. September 2018, 23:23

In 16 Jahren hat sich bisher genau 1x jemand ueber das fehlende Verfallsdatum muckiert...

Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 278
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog / RUS

Re: Führerschein

Beitrag von Bobsie » Mittwoch 26. September 2018, 23:45

m1009 hat geschrieben:
Mittwoch 26. September 2018, 23:23
In 16 Jahren hat sich bisher genau 1x jemand ueber das fehlende Verfallsdatum muckiert...
Das fehlt ja auch erst seit 5 Jahren, vorher gab es diese Begrenzung noch nicht, nur das leere Feld 4b war schon da. :lol:

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10270
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Führerschein

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 26. September 2018, 23:47

Bobsie hat geschrieben:
Mittwoch 26. September 2018, 23:45
Das fehlt ja auch erst seit 5 Jahren, vorher gab es diese Begrenzung noch nicht, nur das leere Feld 4b war schon da. :lol:
Der Polizionär soll erstmal zeigen, wo er das her hat....wobei 500rub, die knallt legt man ihm schon schnell auf die Mittelkonsole, damit er Ruhe gibt. Wusste gar nicht, daß die Moskauer Polizisten noch um "Geld betteln". Denn für so nen Betrag nimmt der mit Sicherheit keinen Stift in die Hand :lol:
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Antworten

Zurück zu „#Moskau“