Fitness Club in Moskau

Themen und Posts im Umkreis des Kreml.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
andreask020361
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 471
Registriert: Samstag 8. April 2006, 07:48
Wohnort: MOSKAU-Berlin-abuja-berlin-

Fitness Club in Moskau

Beitrag von andreask020361 » Sonntag 13. Februar 2011, 20:00

Hallo und guten Abend allerseits.
War bei mir um die Ecke in einem Fitness Club , na ja werde dorthin nicht mehr hin, das einzigste war billig, aber Duschen etc Hygene unter aller S...Bassin nicht vorhanden Sauna fuer max 5 Pers usw.
#Wer kennt in Mosau gute Fitnessclubs, evt eine Fitness Club Karte Moskau, desweiteren wo geht ihr euch ertüchtigen :)suche halt was vernuenftiges wo es auch paar Rubel mehr kosten kann dafür.
Gruss Andre
die Vergangenheit ist leichter zu deuten als die Zukunft



pippie

Re: Fitness Club in Moskau

Beitrag von pippie » Sonntag 13. Februar 2011, 22:31

Dieshier finden andere Expats gut http://www.loder.ru/ , mir war es zu teuer. Die haben aber gerade ne Valentinstagaktion http://www.doctor-loder.ru/action/ (und der Strastnoj Boulevard wäre doch auch ok, oder?)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7341
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Fitness Club in Moskau

Beitrag von m1009 » Montag 14. Februar 2011, 01:44

WorldClass...

http://www.worldclass.ru/join_us/clubs/ ... p?ID=10001

40 bis 60 Rubel/Jahr. Auf den ersten Blick teuer, aber jeden Rubel wert.... ;)
„Da leckt man einmal das Messer ab und gleich gucken alle komisch!“ – Jens, 32, Chirurg

pippie

Re: Fitness Club in Moskau

Beitrag von pippie » Montag 14. Februar 2011, 10:58

m1009 hat geschrieben:WorldClass...

http://www.worldclass.ru/join_us/clubs/ ... p?ID=10001

40 bis 60 Rubel/Jahr. Auf den ersten Blick teuer, aber jeden Rubel wert.... ;)
Da hast du doch sicher die eine oder andere Null vergessen-oder?

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7341
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Fitness Club in Moskau

Beitrag von m1009 » Montag 14. Februar 2011, 11:09

pippie hat geschrieben: Da hast du doch sicher die eine oder andere Null vergessen-oder?
Brauchbare Bauch-Beine-Po Hoelen kosten (in der Provinz) 10.000 bis 20.000/jahr.

Daher finde ich, 40.000 bis 60.000 ist schon eine Hausnummer. Aber, es sind genuegend Trainer, Geraete sind in grosser Anzahl vorhanden, musst halt nicht immer schauen, ob grad was frei ist.
„Da leckt man einmal das Messer ab und gleich gucken alle komisch!“ – Jens, 32, Chirurg



pippie

Re: Fitness Club in Moskau

Beitrag von pippie » Montag 14. Februar 2011, 12:36

Du hattest von 40 bis 60 Rubel gesprochen und nicht von 40.000 bis 60.000 Rubel ;)

Benutzeravatar
GastroService
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1120
Registriert: Sonntag 22. März 2009, 16:10
Wohnort: Novosibirsk
Kontaktdaten:

Re: Fitness Club in Moskau

Beitrag von GastroService » Montag 14. Februar 2011, 13:01

er hatte doch nur ein"t" vergessen, das sollte sicher 40 bis 60 t Rub heissen,
Gastfreundlichkeit ist keine Schande Гостеприимство - это не стыд

pippie

Re: Fitness Club in Moskau

Beitrag von pippie » Montag 14. Februar 2011, 13:45

GastroService hat geschrieben:er hatte doch nur ein"t" vergessen, das sollte sicher 40 bis 60 t Rub heissen,
oder ein k :)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7341
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Fitness Club in Moskau

Beitrag von m1009 » Montag 14. Februar 2011, 20:34

pippie hat geschrieben:Du hattest von 40 bis 60 Rubel gesprochen
Genau... Wie heisst das? Mundart? Die Tausender spricht doch kaum noch einer, ausser vielleicht Verkaufspersonal.
„Da leckt man einmal das Messer ab und gleich gucken alle komisch!“ – Jens, 32, Chirurg

pippie

Re: Fitness Club in Moskau

Beitrag von pippie » Montag 14. Februar 2011, 20:37

m1009 hat geschrieben:
pippie hat geschrieben:Du hattest von 40 bis 60 Rubel gesprochen
Genau... Wie heisst das? Mundart? Die Tausender spricht doch kaum noch einer, ausser vielleicht Verkaufspersonal.
Tut mir leid, ich bin in den "Sphären" noch nicht angelangt.



Antworten

Zurück zu „#Moskau“