Suche Steuerberater in Moskau

Themen und Posts im Umkreis des Kreml.

Moderator: Admix

PeterK
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 21. Januar 2018, 17:36

Suche Steuerberater in Moskau

Beitrag von PeterK » Sonntag 21. Januar 2018, 23:37

Ich konnte leider zum Theme nicht viel finden und frage nun einfach in die Runde.
Kurz zu meiner Person:
Ich bin kein Millionär und suche auch keinen Unternehmensberater der 500 Dollar die Stunde verlangt.

Ich bin freischaffender, sog. Freelancer, demnach keine Unternehmensform und vesteuere mein Einkommen in dem Land, in dem ich mehr als 183 lebe bzw ansässig bin. Ich verkaufe ausschließlich digitale Produkte online, die ich als Programmierer selbst erstelle.
Ich bräuchte Auskunft über die Umsatzsteuer, MOSS Verfahren und die Besteuerung von digitalen Gütern. Meine Produkte verkaufe ich weltweit und die Abwicklung erfolgt über Paypal oder Stripe. Mein Jahresgewinn liegt im unteren 6 stelligen Bereich.
Das ich meinen Wohnsitz in Deutschland abmelden muss, und auch keine sonstigen Mietverhältnisse haben darf wurde mir von meinem jetzigen Steuerberater bereits erklärt. Aber wie das mit der Besteuerung in Moskau, der Residenzpflicht ect aussieht konnte er mir leider nicht sagen.

Ich wäre dankbar, wenn sich jemand aus Moskau meldet. Ich bin ca 2 Wochen pro Monat im Moskau!



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11202
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Suche Steuerberater in Moskau

Beitrag von Norbert » Montag 22. Januar 2018, 07:38

Achtung, es gibt hier einen wichtigen Aspekt, falls Du nicht nur Steuerresident (mehr als 183 Tage im Jahr hier, aber nur mit Arbeitserlaubnis) sondern auch echter Resident (ständige Aufenthaltsgenehmigung, Doppelstaatler) bist: In diesem Fall sind Programmierleistungen Export von intellektuellem Eigentum. Und dies muss zwingend in Russland bezahlt werden, also auf einem russischen Konto. Die Strafen sind 70 bis 100 Prozent der gezahlten Summe!

So richtig wollte mir das in der Steuerbehörde niemand bestätigen, alle haben mich weiterverwiesen. Am Ende stand ich vor dem Chef der Valutakontrolle, der zufällig mein Nachbar war. Er hat dann aber klar gesagt: "Riskiere es nicht! Lass es Dir in Russland bezahlen!"

Die einfachste Form für Dich ist wohl ein ИП, da kommst Du final mit 6 Prozent Steuern weg, manche Gebiete geben für IT sogar noch zusätzliche Steuernachlässe.

PeterK
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 21. Januar 2018, 17:36

Re: Suche Steuerberater in Moskau

Beitrag von PeterK » Montag 22. Januar 2018, 14:42

Hallo und vielen Dank für die rasche Antwort.
Ich möchte meinen Hauptwohnsitz in Moskau haben, da ich mich in Deutschland abmelde.
Ob ich dann in Russland eine Arbeitserlaubnis brauche ist mir auch nicht klar! Ich bin freischaffender Programmierer und habe keine Angestellten und auch keine Firma bzw keine Firmierung wie zum Bsp. eine AG, GbR oder GmbH.

Aber das ich mein Einkommen und die Erlöse meiner Verkäufe in Russland versteurn muss, ist mir schon klar.
Danke Gruß Peter

olexpert
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 44
Registriert: Samstag 20. Februar 2010, 16:21
Wohnort: Auerbach / Vogtland
Kontaktdaten:

Re: Suche Steuerberater in Moskau

Beitrag von olexpert » Montag 22. Januar 2018, 15:51

Norbert hat geschrieben:Achtung, es gibt hier einen wichtigen Aspekt, falls Du nicht nur Steuerresident (mehr als 183 Tage im Jahr hier, aber nur mit Arbeitserlaubnis) sondern auch echter Resident (ständige Aufenthaltsgenehmigung, Doppelstaatler) bist: In diesem Fall sind Programmierleistungen Export von intellektuellem Eigentum. Und dies muss zwingend in Russland bezahlt werden, also auf einem russischen Konto.
Das ist ja wie bei mir ein ähnliches Problem. Erbringung von Leistungen über das Internet. Vielleicht kann Norbert mal die Gesetzesstelle mit dem Export intellektuellen Eigentums genauer nennen. Vielleicht ist dort die Grenze zu ermitteln, wann ein Export vorliegt.
Frank

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11202
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Suche Steuerberater in Moskau

Beitrag von Norbert » Dienstag 23. Januar 2018, 12:42

Es ist sehr einfach: JEGLICHE Valutatransaktionen für Residenten sind erst einmal verboten, dafür gibt es auch keine Untergrenzen. Und dazu gibt es dann eine Liste von 15 Ausnahmen, beispielsweise für die Vermietung von Immobilien, die sich außerhalb von Russland befinden, oder Transaktionen von Familienmitgliedern.

https://offshorewealth.info/foreign-ban ... questions/
PeterK hat geschrieben:Ob ich dann in Russland eine Arbeitserlaubnis brauche ist mir auch nicht klar! Ich bin freischaffender Programmierer und habe keine Angestellten und auch keine Firma bzw keine Firmierung wie zum Bsp. eine AG, GbR oder GmbH.

Aber das ich mein Einkommen und die Erlöse meiner Verkäufe in Russland versteurn muss, ist mir schon klar.
Wenn Du sie versteuern willst, benötigst Du dafür eine Rechtsform, mindestens eine OOO oder einen ИП (Selbstständiger). Und dieses Unternehmen benötigt für Dich eine Arbeitserlaubnis. Die Strafen für die illegale Beschäftigung von Ausländern sind bis zu 1 Millionen Rubel und eine Aussetzung des Geschäftsbetriebs.

Ein Ausweg wären diese "Patente", aber keine Ahnung, wie es damit läuft.
Zuletzt geändert von Norbert am Mittwoch 24. Januar 2018, 06:45, insgesamt 1-mal geändert.



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3477
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Suche Steuerberater in Moskau

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 23. Januar 2018, 13:28

Trotz der Tatsache, dass in RUS vieles regional unterschiedlich gehandhabt wird und auch der sog. menschliche Faktor eine z.T. erhebliche Rolle spielt, aber mit Arbeiten in RUS ohne gültige Papiere, die das erlauben, also da würde ich eindeutig die Finger von lassen.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

PeterK
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 21. Januar 2018, 17:36

Re: Suche Steuerberater in Moskau

Beitrag von PeterK » Dienstag 23. Januar 2018, 16:33

Um Gottes Willen, ich möchte nichts illegales oder gar illegal in Russland arbeiten.
Aus diesem Grund suche ich ja hier einen Steuerberater, der mir in diesen Dingen zur Seite steht.

Wie bereits geschrieben, bin ich ein Einzelunternehmen, demanch freischaffender Software Entwickler. Um Produkte zu verkaufen und auch dann zu versteuern benötifge ich dann einen Wohnsitz und auch eine Firma mit gültiger Steuernummer.
All diese Fragen hätte ich gerne mit einem erfahrenen Berater in Moskau geklärt! In englisch oder auch in deutsch, aber eben persönlich.
Aber vielleicht ist es besser ich wende mich mal an die AHK in Moskau.
Dennoch vielen Dank für die vielen TIps.
Gruß Peter

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1892
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Suche Steuerberater in Moskau

Beitrag von m5bere2 » Dienstag 23. Januar 2018, 16:43

Norbert hat geschrieben:Ein Ausweg wären diese "Patente", aber keine Ahnung, wie es damit läuft.
Patente sind, soweit ich weiß, nur für visumsfreie Ausländer. Alle anderen brauchen halt ein Arbeitsvisum, Arbeitserlaubnis, RWP oder Vid.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11202
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Suche Steuerberater in Moskau

Beitrag von Norbert » Mittwoch 24. Januar 2018, 06:50

Sehr aktiv im Segment der deutschsprachigen Unternehmen posititionieren sich Rödl & Partner - http://www.roedl.com. Beispielsweise haben sie auch einen mehrsprachigen Newsletter, der immer auf Gesetzesänderungen hinweist, die internationale Unternehmen betreffen könnten - natürlich mit dem Hinweis, dass es weitere Informationen in einem persönlichen Beratungsgespräch gibt. (Dieser Newsletter ist jedoch sehr zu empfehlen - ich überfliege ihn, und wenn ich etwas relevant finde, schicke ich den russischen Link an unsere Buchhalter mit der Bitte um Prüfung.)

Preislich sind Rödl & Partner aber natürlich auch nicht günstig, was man so hört.

Ich habe leider nur eine kleine Buchhaltungsagentur in Novosibirsk, welche mich berät. Meine Fragen konnte sie soweit klären, jedoch sind sie eben nicht auf so etwas spezialisiert, meinem Wissen also auch nur drei Google-Anfragen voraus. Dafür nicht teuer.

OlgaP
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 69
Registriert: Montag 6. Juli 2009, 22:15
Wohnort: Moskau

Re: Suche Steuerberater in Moskau

Beitrag von OlgaP » Mittwoch 24. Januar 2018, 14:07




Antworten

Zurück zu „#Moskau“