Allgemeine Reisefragen

Themen und Posts im Umkreis des Kreml.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11042
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Reisefragen

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 20. August 2019, 10:56

Bezüglich SIM Karte gibt's in DME Ergeschoss übrigens Stände und rechts daneben sogar nen Aftomaten ;)

Bild
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Clairefontaine
Grünschnabel
Beiträge: 14
Registriert: Montag 12. August 2019, 11:04

Re: Allgemeine Reisefragen

Beitrag von Clairefontaine » Dienstag 20. August 2019, 15:42

bella_b33 hat geschrieben:
Dienstag 20. August 2019, 10:56
Bezüglich SIM Karte gibt's in DME Ergeschoss übrigens Stände und rechts daneben sogar nen Aftomaten ;)

Bild
Ach cool. [Danke] Vllt erledige ich das dann doch schon am Flughafen. Scheint doch auch einfacher zu erkennen zu sein, als irgendwo in der Stadt nen Laden zu suchen.


Jetzt habe ich doch noch ne (doofe) Tourifrage :oops: :
im Kreml gibts ja keine Restaurants/Shops oder dergl. und Getränke/Essen dürfen auch nicht mit rein genommen werden, allerdings erscheint mir das Areal und die Möglichkeiten doch arg vielfältig und groß. Ich bin zwar "Power-Sightsee´er", d.h. von den je Station veranschlagten 2-3h werde ich wsl nur die Hälfte benötigen, trotzdem wird das in der Summe ein längerer Aufenthalt.
Kann man den Kreml zw. den einzelnen Stationen verlassen und anschl. wieder betreten oder muss man dann nochmal neu Eintritt bezahlen?
Also wenn ich da z.B. morgens von 10-12h den Kathedralenplatz mache und für 14.30h ne Karte für die Rüstkammer habe? Oder setzt ein Besuch der Waffenkammer oder des Glockenturms immer eine generelle Eintrittskarte für das Kreml-Areal (mit der man dann auch zum Kathedralenplatz kommt) voraus?
So ganze verstehe ich den Aufbau und das Erreichen der einzelnen kostenpflichtigen und kostenlosen Stationen nicht.
Es würde mir im Prinzip auch reichen, wenn ich zwischendurch mal an meinen Rucksack in der Gepäckaufbewahrung könnte, um nen Schluck zu trinken (sofern man während der Aufbewahrung ne Flasche drin lassen darf).

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11934
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Reisefragen

Beitrag von Norbert » Dienstag 20. August 2019, 16:09

Der Eingang in die Rüstkammer ist meines Wissens von außen, also nicht über den zentralen Eingang. Da kommt man also vorher in jedem Fall raus. Kann das irgendwer bestätigen?

Die ganzen Kirchen drin im Kreml habe ich problemlos ohne zwischendurch Trinken geschafft.

Clairefontaine
Grünschnabel
Beiträge: 14
Registriert: Montag 12. August 2019, 11:04

Re: Allgemeine Reisefragen

Beitrag von Clairefontaine » Dienstag 20. August 2019, 16:32

Auf der Karte ist das Gebäude der Rüstkammer zwar nah an der Mauer: https://www.kreml.ru/en-Us/visit-to-kremlin/#map-holder, bei google und Yandex Streeview siehts aber so aus, als wäre der Eingang doch auf der Innenseite.

keksonline
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 141
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 17:41

Re: Allgemeine Reisefragen

Beitrag von keksonline » Dienstag 20. August 2019, 17:36

Seit wann sind denn Getränke/Essen auf dem Gelände verboten? Meinen Rucksack musste ich bei meinem letzten Besuch nicht abgeben. Auch mein Stativ durfte ich bei mir behalten - allerdings mit dem Hinweis, dass ich es nicht benutzen darf. Die Sicherheitskontrolle am Eingang erfolgt durch den FSB und schien mir gründlicher als an den Moskauer Flughäfen :D



Clairefontaine
Grünschnabel
Beiträge: 14
Registriert: Montag 12. August 2019, 11:04

Re: Allgemeine Reisefragen

Beitrag von Clairefontaine » Dienstag 20. August 2019, 18:00

keksonline hat geschrieben:
Dienstag 20. August 2019, 17:36
Seit wann sind denn Getränke/Essen auf dem Gelände verboten? Meinen Rucksack musste ich bei meinem letzten Besuch nicht abgeben.
Das mit Essen/Trinken habe ich im Internet irgendwo gelesen. Wobei ich ja auch in der Besichtigungszeit nicht verhungere oder verdurste, nur so ne kleine 0,5l Flasche und/oder 1-2 Müsliriegel habe ich bei Städtetrips eigentl. immer im Rucksack.
Und wenn ich den nicht abgeben müsste, wäre mir das auch sehr recht. Ist nun mal bequemer, als Handy, Geldbeutel, Kamera etc. in Jacken- und Hosentaschen verstauen zu müssen.

keksonline
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 141
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 17:41

Re: Allgemeine Reisefragen

Beitrag von keksonline » Dienstag 20. August 2019, 18:06

Clairefontaine hat geschrieben:
Dienstag 20. August 2019, 18:00
keksonline hat geschrieben:
Dienstag 20. August 2019, 17:36
Seit wann sind denn Getränke/Essen auf dem Gelände verboten? Meinen Rucksack musste ich bei meinem letzten Besuch nicht abgeben.
Das mit Essen/Trinken habe ich im Internet irgendwo gelesen.
Das Internet ist groß und voll mit veralteten Informationen oder Fehlinformationen. Auf der offiziellen Webseite des Kreml Museums steht nur, dass große Gegenstände verboten sind:

Items forbidden to be brought to the territory of the Moscow Kremlin are large-size baggage, ski, sledges, snowboards, scooters, hoverboards, bicycles etc., except for children's strollers and baby carriages. No entry with animals.


Viel Spaß in Russland!

keksonline
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 141
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 17:41

Re: Allgemeine Reisefragen

Beitrag von keksonline » Dienstag 20. August 2019, 18:13

Clairefontaine hat geschrieben:
Dienstag 20. August 2019, 15:42
bella_b33 hat geschrieben:
Dienstag 20. August 2019, 10:56
Bezüglich SIM Karte gibt's in DME Ergeschoss übrigens Stände und rechts daneben sogar nen Aftomaten ;)

Bild
Ach cool. [Danke] Vllt erledige ich das dann doch schon am Flughafen. Scheint doch auch einfacher zu erkennen zu sein, als irgendwo in der Stadt nen Laden zu suchen.
Gefühlt gibt es im Umkreis jeder größeren Metrostation mindestens einen Mobilfunkladen eines jeden großen Anbieters. Zum Teil sogar auf jeder Straßenseite einen :lol: Falls es am Flughafen nicht klappt, ist es in der Stadt überhaupt kein Problem eine SIM-Karte zu kaufen.

paramecium
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 292
Registriert: Freitag 1. Februar 2008, 20:29

Re: Allgemeine Reisefragen

Beitrag von paramecium » Dienstag 20. August 2019, 18:16

Ich wüsste auch nicht, dass Essen und Getränke verboten wären. Nur Alkohol darf man auf dem Gelände nicht trinken. Auch Handtaschen und kleine Rucksäcke sind meines Wissens erlaubt. Die Rüstkammer ist überschaubar groß und lässt sich zusammen mit dem Kremlgelände meiner Erfahrung nach in 3-4 Stunden, also auch ohne Rast, erkunden. Also vom Umfang her kein Vergleich zur Eremitage oder dem Louvre.

Nur beim Besuch des Lenin-Mausoleums darf man keinerlei Taschen mitnehmen. Das gehört aber nicht zum Kreml.

keksonline
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 141
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 17:41

Re: Allgemeine Reisefragen

Beitrag von keksonline » Dienstag 20. August 2019, 18:26

paramecium hat geschrieben:
Dienstag 20. August 2019, 18:16
Nur beim Besuch des Lenin-Mausoleums darf man keinerlei Taschen mitnehmen. Das gehört aber nicht zum Kreml.
Auch das hat sich, vermutlich zur WM, geändert. Die Gepäckaufbewahrung am Staatlichen Historischen Museum war beim letzten Mal geschlossen. Bei der Sicherheitskontrolle werfen die Polizisten einen Blick in jede Tasche, mehr nicht. Photographieren ist im inneren allerdings immer noch verboten. Im Außenbereich aber kein Problem. Bei meinem ersten Besuch in 2013 durfte man weder Taschen, noch Mobiltelefone, noch Kameras mitnehmen und musste alles abgeben.

Aber ja nicht auf die Idee kommen, vor Lenin stehen zu bleiben. Die Wachen verstehen keinen Spaß :D



Antworten

Zurück zu „#Moskau“