Seite 2 von 3

Re: Sotschi im April

Verfasst: Donnerstag 4. Mai 2017, 12:24
von Wladimir30
Vielen Dank! Ist ja ein absolut perfekter Bericht!

Hast Du denn die Souvernirs auch gekauft? Gab es einen Mengenrabatt?????? :lol:

Nur eine kleine Anmerkung:
Jenenser hat geschrieben: Nur die ältere Generation erinnert sich noch an den Begriff „Sanitärzone“ …
Dieser Begriff ist für unseren Betrieb heute immer noch sehr wichtig. Ich weiß nicht, was genau Du hier meinst, aber er ist noch durchaus "lebendig " in der heutigen Sprache.

Re: Sotschi im April

Verfasst: Donnerstag 4. Mai 2017, 12:30
von bella_b33
Jenenser hat geschrieben:Empfehlen kann ich die ersten Wochen im Juni. Die Hauptsaison steht noch bevor. Es sind noch keine Schulferien. Und doch ist es schon angenehm warm.
Danke für den interessanten Bericht!
Eigentlich sind in RU Schulferien von Anfang Juni bis Ende August ;)

Gruß
Silvio

Re: Sotschi im April

Verfasst: Donnerstag 4. Mai 2017, 12:40
von Wladimir30
bella_b33 hat geschrieben:Eigentlich sind in RU Schulferien von Anfang Juni
Manchmal sogar schon Ende Mai. Je nach Klasse.

Re: Sotschi im April

Verfasst: Donnerstag 4. Mai 2017, 13:01
von bella_b33
Wladimir30 hat geschrieben:
bella_b33 hat geschrieben:Eigentlich sind in RU Schulferien von Anfang Juni
Manchmal sogar schon Ende Mai. Je nach Klasse.
Ich weiß es nur so grob....bis jetzt. Ab nächstem Schuljahr kann ich dann genauer mitreden ;)

Re: Sotschi im April

Verfasst: Donnerstag 4. Mai 2017, 13:23
von Jenenser
bella_b33 hat geschrieben:
Wladimir30 hat geschrieben:
bella_b33 hat geschrieben:Eigentlich sind in RU Schulferien von Anfang Juni
Manchmal sogar schon Ende Mai. Je nach Klasse.
Ich weiß es nur so grob....bis jetzt. Ab nächstem Schuljahr kann ich dann genauer mitreden ;)
Das wäre interessant!
Wladimir30 hat geschrieben:Hast Du denn die Souvernirs auch gekauft? Gab es einen Mengenrabatt?????? :lol:
Ein Kuli mit RZD-Logo, das kommt sogar hier in DE bei Eisenbahnfans ganz gut an. Hab ihn also weiter verschenkt…Die kleinen Plüschfiguren der RZD sahen unserer Prowodniza absolut nicht ähnlich. Da lachte dann auch der ganze obere Teil des Waggons…
Wladimir30 hat geschrieben:
Nur eine kleine Anmerkung:
Jenenser hat geschrieben: Nur die ältere Generation erinnert sich noch an den Begriff „Sanitärzone“ …
Dieser Begriff ist für unseren Betrieb heute immer noch sehr wichtig. Ich weiß nicht, was genau Du hier meinst, aber er ist noch durchaus "lebendig " in der heutigen Sprache.
Das beziehe ich (nur) auf den Zug. Vor etwas mehr als zehn Jahren kündigte die Zugbegleiterin bereits am Abfahrtsort des Zuges noch an, dass die Toiletten ab Tuapse bis Sotschi/Adler (100 km) geschlossen sind.
Dort am Ufer des Schwarzen Meeres lag diese „Sanitärzone“.

Tja, es fiel halt damals alles noch auf die Gleise. Vor der Toilette bildete sich gut eine Stunde vor Tuapse eine Schlange. Und unsere Chefin achtete mit einer Uhr in der Hand darauf, dass keiner zu lange sitzt…

Gibt es heute eigentlich noch Plumpsklo bei der RZD?

Re: Sotschi im April

Verfasst: Donnerstag 4. Mai 2017, 13:35
von m5bere2
Jenenser hat geschrieben:Die kleinen Plüschfiguren der RZD sahen unserer Prowodniza absolut nicht ähnlich. Da lachte dann auch der ganze obere Teil des Waggons…
Wir kriegen auch jedes Mal wieder Souvenirs angedreht, kaufen nie was. Aber einmal hat unserer Tochter ein Abteilgenosse eine dieser Plütschkatzenschaffnerinnen gekauft (nachdem er uns direkt nach Einstieg beim Öffnen seiner geschüttelten Kohlensäurewasserflasche besprenkelt hatte und nachts betrunken aus dem Bordrestaurant ins Abteil zurückstürzte)
Gibt es heute eigentlich noch Plumpsklo bei der RZD?
Ja. Die machen dann eine halbe Stunde vor jeder Stadt das Klo zu ... und das bleibt dann auch die ganzen Stunden lang zu, die so ein Zug manchmal im Hauptbahnhof von, z.B. Novosibirsk rumparkt.

Re: Sotschi im April

Verfasst: Donnerstag 4. Mai 2017, 15:06
von Packerowski
@Jenenser Ein schickes Foto mit dem Größenvergleich hast Du da eingestellt...

Die RZD-Souvenirs finde ich übrigens gar nicht so schlecht. Mein persönlicher Liebling ist der in einer Mini-Lok verborgene Datenstick. Auch von den RZD-Taschenmessern haben wir schon einige. Leider geht das Logo recht schnell ab.

Von den alten Waggons ohne geschlossenes WC-System sind noch etliche in Russland unterwegs. Ich würde sagen, je höher die Zugnummer und je weiter von Moskau, desto größer die Wahrscheinlichkeit, älteres Rollmaterial vorzufinden. Sehr rustikal ist zum Beispiel der Nachtzug Kasan - Nowyj Urengoi.

Re: Sotschi im April

Verfasst: Donnerstag 4. Mai 2017, 17:04
von bella_b33
Jenenser hat geschrieben: Gibt es heute eigentlich noch Plumpsklo bei der RZD?
Ja, wie schon geschrieben wurde....es wird aber weniger. Ich habe die letzten Jahre mehr und mehr diese "Bio-Tualet" auf meinen Zugreisen gehabt, welche nicht vor den Bahnhöfen gesperrt wird.

Gruß
Silvio

Re: Sotschi im April

Verfasst: Samstag 6. Mai 2017, 15:10
von m1009
Momentan wuerd ich auf 50/50 schaetzen....

Re: Sotschi im April

Verfasst: Mittwoch 6. März 2019, 11:06
von Ottakringer
Schöne Bilder!
Ich wollte noch fragen, wissen Sie wie das Wetter im September ist? Und ist es zur dieser Zeit viel los in der Stadt?

lG