Von CZ via PL + UA nach Sotschi ?

Russlands beliebtestes Reiseziel und Austragungsort der Winter-Olympiade "sochi 2014"
Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 798
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Von CZ via PL + UA nach Sotschi ?

Beitrag von Tonicek » Mittwoch 3. April 2019, 19:43

Wladimir30 hat geschrieben:
Mittwoch 3. April 2019, 17:46
Jein. Sprache ändert sich laufend. Ein Fehler bedeutet immer, dass man sich an einer Norm orientiert. Die Frage ist, an welcher Norm. Wenn sich die offizielle Norm ändert, dies aber noch nicht überall fixiert ist, wer hat dann recht?
Stimmt - Sprache lebt + ändert sich laufend - ABER: ich lege gesteigerten Wert darauf, daß das Wort "wegen" den Genitiv verlangt - habe mir das so angewöhnt und werde es auch beibehalten.-
Und wenn in manchen Regionen DE's die Leute mir + mich verwechseln - nun ja, dann ist das eben so, was soll's? Ärgern tut es mich trotzdem, liegt aber sicher auch an meiner übersteigerten Penibilität . . .
The one who follows the crowd will usually go no further than the crowd. Those who walk alone are likely to find themselves in places no one has ever been before.



Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 798
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Von CZ via PL + UA nach Sotschi ?

Beitrag von Tonicek » Mittwoch 3. April 2019, 19:53

Bobsie hat geschrieben:
Mittwoch 3. April 2019, 19:12
Dann lass Dich mal in DE mit CZ Führerschein kontrollieren, das mögen die deutschen Behörden überhaupt nicht.
Stimmt auch wieder - der Grund dafür ist der sogenannte "Führerschein - Tourismus" - wer den FS abgenommen bekommen hat + den "Idiotentest" machen müssen, den aber mit einiger Sicherheit nicht bestehen würden - diese "Typen" sind in das EU-Ausland u. haben dort den FS gemacht.

Nachdem das Gesetz, daß man für einen FS im Ausland zu machen, dort minimum 6 Mon. wohnungsmäßig gemeldet sein muß, hat das aber deutlich nachgelassen - Folge dessen war: In Grenznöhe haben sich Pensions-Besitzer gefunden, die solchen Leuten ein Zimmer für 6 Mon. vermietet haben, die Leute wurden dann vom Pensionsbesitzer auf der meldestelle angemeldet - dann fuhren sie wieder nach DE nach hause, und 6 Mon. später machten sie mit der Anmeldung des Pensionsbesitzers in der Hand, den FS - die 6 Mon. Zimmermiete in der Pension war natürlich sehr gering, sozusagen als Dauergast einen geringen Zimmerpreis bezahlt - gewohnt haben sie da ja sowieso nicht - so funktionierte das - ob's heut' noch so ist, weiß ich nicht. - Ich mußte aber bei der FS-Stelle eine amtl. Bescheinigung erbringen, daß ich in der CZ wohne, einen Mietvertrag habe u. die Wohnungsbesitzerin gab mir noch einen Auszug des Katasteramtes, daß das ihre Eigentumswohnung ist.

All das ist den deutschen Polizisten [noch] nicht so geläufig - aber es ist ganz einfach zu kontrollieren:
Ein Gang in's Polizeiauto, per Funk die Daten abgefragt u. schon bekommen sie gesagt, daß mein DE - FS in Halle im Amt liegt, weil ich dafür einen ausländ. bekommen habe.
The one who follows the crowd will usually go no further than the crowd. Those who walk alone are likely to find themselves in places no one has ever been before.

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 634
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Von CZ via PL + UA nach Sotschi ?

Beitrag von Bobsie » Mittwoch 3. April 2019, 20:01

Wie, der liegt in Deutschland?

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 798
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Von CZ via PL + UA nach Sotschi ?

Beitrag von Tonicek » Mittwoch 3. April 2019, 20:05

Ja, Bobsie, die Tschechen haben mir einen CZ - FS gegeben:
Und dafür mußte ich den DE-FS abgeben, den haben sie an meine DE-Adresse geschickt, das ist alles ganz normal - hab's aber nicht gewußt, und jetzt ist mir das alles egal, was soll's?
Zuletzt geändert von Tonicek am Donnerstag 4. April 2019, 00:05, insgesamt 1-mal geändert.
The one who follows the crowd will usually go no further than the crowd. Those who walk alone are likely to find themselves in places no one has ever been before.

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 634
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Von CZ via PL + UA nach Sotschi ?

Beitrag von Bobsie » Mittwoch 3. April 2019, 20:29

Dan arbeiten die Tschechen ja besser als die Deutschen. Meine Frau musste ihren russischen Führerschein in D abgeben, dass man ihn nach RUS zurückschickt. Da ist er natürlich nicht angekommen, er wurde in D vernichtet.
Meine Frau hat den russischen FS in RUS als Verlust gemeldet und bekam narürlich sofort einen neuen.
Und so fährt sie als Russin in RUS mit dem russischen herum und in D als Deutsche mit dem deutschen. So hat alles seine Ordnung.



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4407
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Von CZ via PL + UA nach Sotschi ?

Beitrag von Wladimir30 » Mittwoch 3. April 2019, 22:13

Tonicek hat geschrieben:
Mittwoch 3. April 2019, 19:43
ich lege gesteigerten Wert darauf, daß das Wort "wegen" den Genitiv verlangt - habe mir das so angewöhnt und werde es auch beibehalten.-
Das kannst Du gerne machen, und es hat auch kaum einer was dagegen. Aber das heißt nicht, dass es richtiger ist. Es entspricht einer alten Norm, die aller Voraussicht nach bald geändert wird.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8479
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Von CZ via PL + UA nach Sotschi ?

Beitrag von m1009 » Mittwoch 3. April 2019, 22:16

Tonicek hat geschrieben:
Mittwoch 3. April 2019, 20:05
Ja,
Weil wir grad dabei sind.... Der Glaubwuerdigkeit halber fehlen noch die Scans des Pass, DE Ausweis, Kreditkarten Vorn+Rueckseite und Ihre Tel. Nummer Betreff Rueckfragen....

Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1495
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: Von CZ via PL + UA nach Sotschi ?

Beitrag von Magdeburg-Moskva » Mittwoch 3. April 2019, 22:41

Tonicek hat geschrieben:
Mittwoch 3. April 2019, 18:59

https:// up. picr. de/ 35428398te.jpg
Also, wer etwas nachdenkt, findet damit deine Passdaten heraus und kann die missbrauchen.

Nach meinem Rechtsverständnis kann der Pass durch den Aufkleber und Stempel des Übersetzers als ungültig angesehen werden. Wenn mal jemand schlecht gelaunt ist.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8479
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Von CZ via PL + UA nach Sotschi ?

Beitrag von m1009 » Mittwoch 3. April 2019, 22:45

Magdeburg-Moskva hat geschrieben:
Mittwoch 3. April 2019, 22:41
findet damit deine Passdaten heraus und kann die missbrauchen.
Toni hat neulich sein RUS Visum veroeffentlicht.... Der geneigte User hat es also leicht...

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10972
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Von CZ via PL + UA nach Sotschi ?

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 3. April 2019, 22:47

Tonicek hat geschrieben:
Mittwoch 3. April 2019, 19:53
Ein Gang in's Polizeiauto, per Funk die Daten abgefragt u. schon bekommen sie gesagt, daß mein DE - FS in Halle im Amt liegt, weil ich dafür einen ausländ. bekommen habe.
Wieso hast Du den abgegeben? Ich hab lieber Einen zuviel als irgendwann mal Einen zuwenig :lol:
m1009 hat geschrieben:
Mittwoch 3. April 2019, 22:45
Toni hat neulich sein RUS Visum veroeffentlicht.... Der geneigte User hat es also leicht...
Andere User haben ihr Auto mit kompletten Nummernschild in jedem Post sichtbar....brauchste nur mal anrufen und Bescheid sagen :lol:

Ich sach ja....Internetführerschein ist keine schlechte Idee ;)
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Antworten

Zurück zu „#Sotschi“