RTL gibt Russland auf

Endlich mal wieder Tatort anschauen. Hier sind Themen rund um den Empfang und die Konservierung der bewegten Bilder zu finden.
Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3648
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

RTL gibt Russland auf

Beitrag von Axel Henrich » Samstag 21. September 2013, 14:32

Nicht die Nummer 1: RTL gibt Russland auf
Wie der Konzern am Donnerstagabend mitteilte, habe man seine Anteile an der National Media Group, von denen RTL 7,5 Prozent in Händen hielt, nun an einen nicht namentlich genannten Anteilseigner verkauft. Der Rückzug aus Russland spült insgesamt 81 Millionen Euro in die Kassen der Mediengruppe.
[...]
Anlass für diese Entscheidung war die Tatsache, dass es die National Media Group nicht geschafft hatte, eine dominierende Stellung in Russland erreichen. Für RTL ist das allerdings eine klare Richtlinie: In den internationalen Geschäften des Konzerns heißt das Ziel klar Marktführerschaft oder zumindest, wenn dies nicht gelingt, einen starken zweiten Rang einzunehmen. Die National Media Group ist allerdings nur die Nummer vier des Landes - ohne Aussicht auf einen baldigen Aufstieg.
Kommentare u.a. unter dem Artikel:
- Hoffentlich zieht sich der Saftladen auch bald aus Deutschland zurück.
- Da haben die Russen aber Glück gehabt.

:lol:

-ah-



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6726
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: RTL gibt Russland auf

Beitrag von m1009 » Samstag 21. September 2013, 17:29

Ich bin schockiert.... 8)
Wenn Du nicht aufisst, kommt der Russe.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9794
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: RTL gibt Russland auf

Beitrag von bella_b33 » Samstag 21. September 2013, 20:36

Was jetzt aber nicht heisst, daß RTL von Hotbird verschwinden wird. Dann hätte ich nur noch 3,5 Sender anstatt 5,5....obwohl ichs eh fast nie schaue.
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3648
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: RTL gibt Russland auf

Beitrag von Axel Henrich » Sonntag 22. September 2013, 12:14

bella_b33 hat geschrieben:Was jetzt aber nicht heisst, daß RTL von Hotbird verschwinden wird.
Das ist doch RTL-Schweiz ... ;)
m1009 hat geschrieben:Ich bin schockiert.... 8)
Achwo, Bei REN-TV hat sich doch nach dem Ausstieg von RTL, bzw. Tausch der 30%igen Anteile gegen die hier genannten 7% auch nicht viel geaendert. Oder meinst du, dass sich nun die Frequenz der 10 Min-Werbebbloecke aller 15 Minuten - die einem den Spaß an einem schoenen Fernsehabend so richtig versaut - maßgeblich aendert? Auch 8) ;)

-ah-

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9794
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: RTL gibt Russland auf

Beitrag von bella_b33 » Sonntag 22. September 2013, 15:10

Axel Henrich hat geschrieben:meinst du, dass sich nun die Frequenz der 10 Min-Werbebbloecke aller 15 Minuten - die einem den Spaß an einem schoenen Fernsehabend so richtig versaut - maßgeblich aendert? Auch 8) ;)

-ah-
Bei den Russen ist die Werbung keine 10 Minuten....eher 3-4. 10 Min und mehr hat man bei den deutschen Sendern.
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: RTL gibt Russland auf

Beitrag von Sibirier » Montag 23. September 2013, 08:29

bella_b33 hat geschrieben:Bei den Russen ist die Werbung keine 10 Minuten....eher 3-4. 10 Min und mehr hat man bei den deutschen Sendern.
Da kann man wenigstens in Ruhe sch.... gehen. :lol:
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7744
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: RTL gibt Russland auf

Beitrag von Dietrich » Montag 23. September 2013, 12:30

bella_b33 hat geschrieben:Bei den Russen ist die Werbung keine 10 Minuten....eher 3-4. 10 Min und mehr hat man bei den deutschen Sendern.
Eher 6-8. Dafür dann aber auch fast jede Viertelstunde....
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: RTL gibt Russland auf

Beitrag von Sibirier » Montag 23. September 2013, 13:03

Dietrich hat geschrieben:
bella_b33 hat geschrieben:Bei den Russen ist die Werbung keine 10 Minuten....eher 3-4. 10 Min und mehr hat man bei den deutschen Sendern.
Eher 6-8. Dafür dann aber auch fast jede Viertelstunde....
...und das ist gut bei Durchfall.... :lol: :lol:
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9794
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: RTL gibt Russland auf

Beitrag von bella_b33 » Montag 23. September 2013, 16:14

Sibirier hat geschrieben:
bella_b33 hat geschrieben:Bei den Russen ist die Werbung keine 10 Minuten....eher 3-4. 10 Min und mehr hat man bei den deutschen Sendern.
Da kann man wenigstens in Ruhe....
Da müssst ich aber viel essen, damit ich das mehrmals pro Tag hinbekomme :lol:
Dietrich hat geschrieben:Eher 6-8. Dafür dann aber auch fast jede Viertelstunde....
Ich finde es deutlich weniger lästig als bei deutschen Privatsendern.

Aber um es mal zu verallgemeinern: Ich schaue eigentlich kaum noch fern. Das was ich mir ansehe 98% aus der Konserve und liegt auf dem eigenen Server(Seriensüchtig ;)) und da gibt es keine zeitverschwendende Werbung.

Bei denn paar Programmen die ich habe, ist auch nichtmehr soooo viel sehenswertes dabei. Dmax würde ich gern schauen können.

Gruß
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3648
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: RTL gibt Russland auf

Beitrag von Axel Henrich » Dienstag 24. September 2013, 03:09

bella_b33 hat geschrieben:Ich finde es deutlich weniger lästig als bei deutschen Privatsendern.
Vlt. liegt es ja wirklich daran, weil du kaum noch fern schaust ... ;)
Also so viele gute Sachen gibt es ja nicht wirklich im TV, weder im deutschen, noch im russischen. Aber so ein paar Pralinen finden sich doch immer wieder mal - wie jetzt gerade erst erlebt mit "Простая жизнь" auf Россия1 [*]. Aber was machen unsere Freunde daraus? Da muß die komplette Serie in knapp zwei Woche über den Bildschirm flimmern, Montag bis Donnerstag von 21:00 - 0:45 Uhr. Ist ja an sich schon idiotisch, aber dazu nerven dann noch mindestens drei Werbeblöcke von gut 5 Minuten. :roll: Bei "Importfilmen" ist es nicht viel anders, Pearl Harbor war AFAIR schonmal diesbezüglich in der KP Thema ...
Natürlich hatte ich keine Uhr dabei, aber drei Blöcke und um die 5Minuten waren es auf jeden Fall und freilich will ich Niemanden verklagen :lol: aber ich habe gerade mal interessehalber nach geschaut, ob die Russen das irgendwie gesetzlich geregelt haben ... und siehe da: [Федеральный закон "О рекламе" im Artikel 14, Absatz 3 steht u.a. dazu ganz klar - 15% in der Stunde, also 9 Minuten:
... на кадр телепрограммы не может превышать пятнадцать процентов времени вещания в течение часа.
[youtube]nT5ZGVYOmj8[/youtube]

-ah-



Antworten

Zurück zu „#TV | #Video | #Satellit | #Livestream“