Seite 2 von 2

Re: Transponderwechsel Astra 19.2- weniger Programme in Mosk

Verfasst: Freitag 4. April 2014, 07:02
von bella_b33
Ich frage mich aber, ob nicht Übertragung per Internet zunehmend bedeutender wird. Sicher, für Fussball und andere teure Lizenzware ist dies leider keine Option, da diese geblockt wird - aber via Tunnel ist auch das lösbar.
Und es setzt einen Internetanschluss voraus, der recht performant ist und vor allem auch einen Tarif, der nicht nach ein paar h Fernsehvergnügen dicht macht, was ja mit mobilem Internet schon gern mal passieren kann.

Gruß
Silvio

Re: Transponderwechsel Astra 19.2- weniger Programme in Mosk

Verfasst: Freitag 4. April 2014, 07:04
von Norbert
Eine 2-Meter-Schüssel auf dem Dach ist aber meist schwieriger zu organisieren, zumindest in Städten.

Re: Transponderwechsel Astra 19.2- weniger Programme in Mosk

Verfasst: Freitag 4. April 2014, 07:13
von bella_b33
Norbert hat geschrieben:zumindest in Städten.
Zumal die Städter auch sicherlich kein Problem mit nem schnellen und wirklich barrierefreiem Internet haben. Ich bin grad noch bei MTS, will aber wahrscheinlich wieder zurück zu Beeline, die haben mittlerweile nachts richtig beslimitni, da könnte man ja in der Zeit in paar Streams aufzeichnen und sich das später anschauen....mal gucken.

Gruß
Silvio

Re: Transponderwechsel Astra 19.2- weniger Programme in Mosk

Verfasst: Dienstag 15. April 2014, 16:40
von Simone
Ein nettes Ostergeschenk - alle verschwundenen Sender, manche sogar in HD, sind alle wieder per Astra empfangbar. Im Netz gab es aus der Osthälfte Europas sehr viele Kommentare, auch von der Hotelerie. Vielleicht hat dieser Druck was bewirkt. Mal sehn, wie lange das anhält. Frohe Ostern Euch allen!

Re: Transponderwechsel Astra 19.2- weniger Programme in Mosk

Verfasst: Dienstag 3. Juni 2014, 15:22
von Simone
Update

Auf wundersame Art und Weise sind im April und Mai 14 alle Sender zurückgekehrt und sind sogar auch in HD empfangbar. Tschudo!!!!