Seite 6 von 7

Re: Kartina TV legal oder illegal?

Verfasst: Mittwoch 8. Juni 2016, 16:29
von Dietrich
Hatte ich heute morgen auch gelesen. Trotzdem danke.
Ich mache einfach die Fenster zu und bleibe bei Zattoo....

Re: Kartina TV legal oder illegal?

Verfasst: Mittwoch 8. Juni 2016, 16:48
von arghmage
Lustig fand ich dann den Beitrag im Forum :)
15min später ... der Nachbar hat ihm am Telefon gesagt, daß Deutschland Weltmeister ist :D

Re: Kartina TV legal oder illegal?

Verfasst: Montag 4. Juli 2016, 15:42
von StefanPopov
Legal, du musst ja bezahlen

Re: Kartina TV legal oder illegal?

Verfasst: Montag 4. Juli 2016, 17:43
von Dietrich
StefanPopov hat geschrieben:Legal, du musst ja bezahlen
Der Drogendealer im Park vor dem Bahnhof nimmt auch Geld....

Re: Kartina TV legal oder illegal?

Verfasst: Montag 4. Juli 2016, 20:37
von bella_b33
StefanPopov hat geschrieben:Legal, du musst ja bezahlen
...made my day! :lol:

Re: Kartina TV legal oder illegal?

Verfasst: Donnerstag 6. Juni 2019, 21:31
von tccome
Vollkommen legal. Habe als Techniker für Unitymedia in NRW gearbeitet. Die meisten älteren Russland-Deutschen Unitymedia Kunden benutzen Kartina TV oder ähnliches und haben nur den Internetzugang von Unitymedia. Fernsehen schauen sie über IPTV. Unitymedia weiss darüber Bescheid. Ich habe noch nie erlebt, dass sie dagegen vorgehen. Man muss halt seine Gebühren für das öffentlich rechtliche Fernsehen bezahlen, dann gibt es auch keine Probleme von dieser Seite.

Re: Kartina TV legal oder illegal?

Verfasst: Donnerstag 6. Juni 2019, 22:29
von Bobsie
Wenn das Thema hier wieder auftaucht, unsere Erfahrungen mit diesen Banditen: Von 2009 an schaute meine Frau Kartina TV. Und ich stellte fest, dass es da auch 10 deutesche Kanäle gab. Unser Umzug nach RUS war für den 1.4.17 geplannt und ich fragte im Dezember 2016 bei Kartina TV in Wiesbaden nach, ob ich diese deutschen Programme auch in Russland empfangen kann. Das wurde verneint. Also kündigte ich 3 Monate vorher zum 31.3.2017 mit der Begtündung Umzug und nicht mögliches Empfangen des kompletten Programms (deutsche Sender) am neuen Wohnort. Diese Kündigung wurde nicht akzeptiert und die inzwischen auf über 16 € angestiegene monatliche Gebühr weiter abgebucht. Den Betrag holte ich mir natürlich zurück. Da ich meine deutsche Festnetznummer mitgenommen habe, rief hier eines Tages ein Inkassobüro an und wollte mir erzählen, dass ich noch weit über 100€ + Inkassogebühren bis zum Auslaufen des Vertrages im November zu zahlen hätte. Das Telefon klingelte 6 Wochen später noch einmal, die Inkassofirma wollte meine neue Adresse. Mit Hinweis auf den Auftraggeber war dann das Thema für mich abgeschlossen. Dur einen Routinecheck bei der Schufa stellte ich dann fest, das im Namen von Kartina TV dort ein Eintrag vorgenommen wurde, was mich aber nicht weiter stört.

Re: Kartina TV legal oder illegal?

Verfasst: Freitag 7. Juni 2019, 10:10
von knutella2k
Bobsie hat geschrieben:
Donnerstag 6. Juni 2019, 22:29
Also kündigte ich 3 Monate vorher zum 31.3.2017 mit der Begtündung Umzug und nicht mögliches Empfangen des kompletten Programms (deutsche Sender) am neuen Wohnort. Diese Kündigung wurde nicht akzeptiert
Mit welcher Begruendung wurde sie denn nicht akzeptiert?

Re: Kartina TV legal oder illegal?

Verfasst: Freitag 7. Juni 2019, 11:04
von Dietrich
tccome hat geschrieben:
Donnerstag 6. Juni 2019, 21:31
Vollkommen legal.
Nun ist dieser Thread hier ja schon ein paar Jährchen alt. Mittlerweile dürfte Kartina schon weitgehend legal sein. Zumindest was die offiziellen TV-Inhalte angeht. Die deutschen Sender sind stark ausgedünnt (die gierigen Privaten fehlen zum Teil) und ein Archiv gibt es für deutschsprachige Sender gar nicht mehr.
Alle Sportübertragungen, bei denen die deutschen Rechte bei anderen Anbeitern liegen sind in D über Kartina nicht mehr erreichbar. Mittlerweile sogar Formel 1.
Wo ich rechtlich Bedenken hätte sind die ganzen russischsprachigen Filme, die von Kartina in der Videothek (oder wie das heißt) angeboten werden. Aber das interessiert hier in D wohl keinen.

Ansonsten tut sich bei Kartina in den letzten Jahren eigentlich eher wenig. Viele vollmundige Versprechen sind irgendwie vergessen worden und man kümmert sich in letzter Zeit mehr um Konzerte und anderen Kram. So zumindest mein Eindruck.

Re: Kartina TV legal oder illegal?

Verfasst: Freitag 7. Juni 2019, 12:14
von Bobsie
knutella2k hat geschrieben:
Freitag 7. Juni 2019, 10:10
Mit welcher Begruendung wurde sie denn nicht akzeptiert?
Es gab da noch ein Telefongespräch in dem mir mitgeteilt wurde, dass der Vertrag bis November läuft und bezahlt werden müsste. Auf meinen Hinweis, dass sie mir am neuen Wohnort nicht das volle Programm liefern können, wurde nicht eingegangen. Der Mensch am Telefon (in D) konnte kaum deutsch, ich konnte ihm mit meinem mangelhaften russisch trotzdem klarmachen, dass der Vertrag für mich am 31.3.2017 beendet ist.