Leben in St.Petersburg

Für alle, die mehr über "Piter" wissen wollen.
Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 777
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Leben in St.Petersburg

Beitrag von Tonicek » Montag 29. Juli 2019, 18:56

Bobsie hat geschrieben:
Montag 29. Juli 2019, 18:16
Wenn ein Ausländer in D den deutschen Führerschein macht, muss er seinen "Heimatführerschein" in D abgeben, erst dann bekommt er den deutschen ausgehändigt. Der "Heimatführerschein" wird in D nach 3 Jahren vernichtet.
Bei mir war es scheinbar anders: Als ich meinen CZ-Führerschein erhielt, wollte die nette Dame in der FS-Stelle meinen D-FS haben. Ich fragte, warum? Sie sagte: Den schicken wir an Ihre Heimat-Ausstellungs-Adresse, in meinem Fall nach Sachsen - A.

Ob er da noch liegt, ob er da jemals angekommen ist? Ich weiß es nicht.

Was ich aber ganz sicher weiß: Mein Plan, ab sofort mit zwei gültigen Führerscheinen durch die Gegend zu fahren, ging gründlich schief - dumm gelaufen!
The one who follows the crowd will usually go no further than the crowd. Those who walk alone are likely to find themselves in places no one has ever been before.



Antworten

Zurück zu „#Petersburg“