Lokalnachrichten St Petersburg

Für alle, die mehr über "Piter" wissen wollen.
Antworten
SPb
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 32
Registriert: Samstag 19. März 2011, 15:04

Lokalnachrichten St Petersburg

Beitrag von SPb » Samstag 8. Oktober 2011, 11:06

Hallo liebe Leute, Userinnen und User,
hallo Russland, hallo Welt!

Ich pendele derzeit immernoch zwischen Deutschland und Russland, zwischen meiner Arbeit und meine Verlobten hin und her.
Immerhin haben wir alle Dokumente zusammen so das wir in der kommenden Woche im Kreise unserer gemeinsamen russischen Freunde
heiraten können. Der nächste Schritt ist dann der Anrtag auf Wohnrecht.
Soviel zu der Entwicklung bei mir. Ich hatte ja letztes Jahr diesbezüglich ein paar Fragen gestellt. Es ist also alles auf dem besten Wege.
Mein russisch verbessert sich nur langsam, aber spätestens bei meinem nächsten 90-Tage-Aufenthalt werde ich eine Sprachschule besuchen
(kostet zwar mehr, dürfte aber bei einem Sprachlegastheniker wie mir mehr Erfolg haben als die billigere Variante mit einem privaten Coach - alles schon probiert).

Ich habe nun aber eine andere Frage: Kennt jemand von euch eine englischsprachige Website die auch Lokalnachrichten aus Piter bringt?
Der Hintergrund: Am Donnerstag habe ich am frühen Morgen auf dem Weg zum Einkaufen eine ältere Dame auf der Lanskoye Shosse vor einer
mit Blumen geschmückten Blutpfütze weinen sehen. Die Pfütze ist mittlerweile verschwunden, nur die Blumen liegen noch da.
Dieses Bild hat sich so in meinen Kopf gebrannt das ich es einfach nicht mehr wegbekomme. Ich sehe diese Dame dort nun ständig weinen und
es ist natürlich naheliegend anzunehmen das dort ein enger Verwandter ums Leben gekommen ist. Da dies leider fast direkt vor meiner Haustür ist,
würde ich gerne wissen was dort passiert ist.

Meine Recherche hierzu ist leider auf Grund meines klapprigen russich wirklich schwierig.

Ich bednake mich schon vorab für Rat und Tat,

Tobi



Ribosomen
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 125
Registriert: Freitag 24. September 2010, 03:28

Re: Lokalnachrichten St Petersburg

Beitrag von Ribosomen » Sonntag 16. Oktober 2011, 03:47


Antworten

Zurück zu „#Petersburg“