beste Stadt für 1.Reise?

Für alle, die mehr über "Piter" wissen wollen.
Benutzeravatar
UweK
Grünschnabel
Beiträge: 11
Registriert: Montag 8. Februar 2016, 04:22
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

beste Stadt für 1.Reise?

Beitrag von UweK » Dienstag 16. Februar 2016, 03:22

Moin Moin,

vom lesen und vom TV her hat mir St. Petersburg sehr gut gefallen, aber welche Stadt sollte ich bei meiner 1.Russlandreise unbedingt besuchen?

Oder sollte ich lieber nur eine Stadt besuchen und diese mir ausführlich anschauen?

Sind 2 Wochen ok?

Wie sind Eure Erfahrungen diesbezüglich?

Danke.

Gruss
Uwe
"Rußland ist ein Rätsel innerhalb eines Geheimnisses, umgeben von einem Mysterium."
Sir Winston Churchill (britischer Politiker und Schriftsteller (1874 - 1965))



Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2087
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: beste Stadt für 1.Reise?

Beitrag von m5bere2 » Dienstag 16. Februar 2016, 06:38

Irkutsk. Mit Abstecher zum Baikalsee. :-)

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3818
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: beste Stadt für 1.Reise?

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 16. Februar 2016, 10:36

Kommt darauf an, was Dich interessiert. Kultur, Architektur, Städte, Landschaft, Museum, Leute, Vielvölkerei??? Dann auf Deinen Geldbeutel (Reisen sind teurer als am Platz zu bleiben). Allein?

Ich kenne Leute, die hatten am 2. Tag die Schnauze voll von Russland und wollten wieder heim, andere sind schon ein paar Jahre lang hier.
You know nothing Jon Snow.....

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2087
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: beste Stadt für 1.Reise?

Beitrag von m5bere2 » Dienstag 16. Februar 2016, 10:56

Wladimir30 hat geschrieben:Kommt darauf an, was Dich interessiert. Kultur, Architektur, Städte, Landschaft, Museum, Leute, Vielvölkerei???
Irkutsk+Baikal hat schöne Architektur (die Architekturen wurden aus St. Petersburg bestellt), Landschaft und Vielvölkerei. Von Museen und Kultur habe ich keine Ahnung. Was die Leute betrifft, so sind die in Sibirien meiner Erfahrung nach allgemein etwas entspannter als im Westen.

Meine erste Stadt war Tomsk, die zweite schon Irkutsk+Baikalsee. Allerdings im Winter. Ich war erst schockiert, bin aber mittlerweile auch schon 10 Monate hier und plane vor 2019 nicht zurückzukehren.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10330
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: beste Stadt für 1.Reise?

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 16. Februar 2016, 11:47

Ich bin gerade wegen des vielen Platzes und der Ruhe abseits der Kackfässer hier....kann also leider nichts empfehlen.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3818
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: beste Stadt für 1.Reise?

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 16. Februar 2016, 11:49

eben, so ist es auch im Wladimir. Keine Großstadthektik, dafür Kultur und reiche Geschichte, und etwas außerhalb sehr sehr ruhig und schön.
You know nothing Jon Snow.....

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10330
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: beste Stadt für 1.Reise?

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 16. Februar 2016, 11:53

Was ich an Städten bisher relativ nett fand waren Novorossiysk und Petrozavodsk. Aber nur so vom Gefühl her, als ich beruflich einige Wochen dort war, irgenwas besichtigt hab ich nicht.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
inorcist
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 988
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 13:45
Wohnort: Lux, davor Moskau

Re: beste Stadt für 1.Reise?

Beitrag von inorcist » Dienstag 16. Februar 2016, 13:19

Mein persönliches, subjektives Ranking:
1. Moskau
2. St. Petersburg
3. Kasan
4. Irkutsk + Baikal
5. Datscha irgendwo in der Pampa mindestens 1000 km von Moskau entfernt.

Dem goldenen Ring konnteich in meinen sechs Jahren Russland irgendwie nichts abgewinnen.

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4917
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: beste Stadt für 1.Reise?

Beitrag von zimdriver » Dienstag 16. Februar 2016, 13:25

Moskau + Susdal
Moskau drückt mit Reichtum, Masse und Enge, ist aber das Gesicht dieses Landes.
Susdal bringt die andere, schönere traumhafte Seite dieses Landes näher.
Falls Susdal zu weit ist --> Sergiyev Posad, an einem Tag mit Elektrichka (unbedingt die, die an jeder Hundehütte hält, nehmen)

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1072
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: beste Stadt für 1.Reise?

Beitrag von Okonjima » Dienstag 16. Februar 2016, 13:26

Also wenn Du in der warmen Zeit (Frühling/Sommer) für mindestens 2 Wochen reisen willst, würde ich eine Kombination
St.Petersburg - Petrozavodsk empfehlen. Petrozavodsk war für mich im Winter schon super und ich denke immer Sommer
kann man da noch viel mehr machen (z.B.Kishi). Infrastruktur ist Klasse - sogar meine Freundin (Russin) war sehr angetan.
Und Sankt Petersburg als erste Station ist vielleicht sowas wie "Russland light", wenn man das so sagen kann. ;)
Außerdem wohl die kürzesten Anreise von Deutschland (Flug gut 2 Stunden). Alles gut für den "Anfänger"...

Gruß Oki [welcome]
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt



Antworten

Zurück zu „#Petersburg“