Seite 1 von 1

Putins Macht

Verfasst: Dienstag 12. November 2013, 23:45
von Axel Henrich
Russen haben keine Lust mehr auf Experimente
Wladimir Putin Präsident verdankt seine politische Langlebigkeit nicht nur der Apathie der Russen. Er verkörpert im Innern Stabilität in volatilen Zeiten – und danach sehnt sich die Bevölkerung.
[...]
Es gibt mehrere durchaus rationale Faktoren, die zu Putins politischer Langlebigkeit beitragen. [...]
Bin nicht mit allem einverstanden, klar, aber insgesamt lesenswert und diskutabel ...

-ah-

Re: Putins Macht

Verfasst: Mittwoch 13. November 2013, 13:13
von Dietrich
Ich fand, nach der auf den ersten Blick für Frau Smirnova seltsamen Überschrift (und den von dir sehr sorgfältig ausgewählten Zitaten) wurde der Artikel dann sogar recht gut und ich bin prinzipiell einverstanden.
Vielleicht hätte man noch die neue Rolle der russischen Kirche erwähnen sollen...

Achja... auch in D wird man von 40% oder mehr Prozent wahrscheinlich sehr haarsträubende Zusammenfassungen des Syrienkonflikts hören... das Problem ist also wohl nicht auf RU beschränkt.