Reise nach Kasachstan (November)

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
russlandreise
Grünschnabel
Beiträge: 23
Registriert: Mittwoch 7. November 2018, 20:02

Re: Reise nach Kasachstan (November)

Beitrag von russlandreise » Sonntag 15. September 2019, 21:25

Ich habe auf dem Weg von Bischkek nach Almaty meinen Schuh verloren. Wenn du ihn an der Straßenseite findest, meld dich ... Saß vorne rechts auf dem Beifahrersitz in der Marschrutka und habe mir der Gemütlichkeit halber die Schuhe ausgezogen. Nach ein paar Stunden eingenickt ... irgendwann hielten wir an irgendeiner Bushaltestelle an, jemand riss die Tür auf, schrie auf Kasachisch etwas in den Bus, der Fahrer rief etwas zurück, die Tür wurde wieder zugeknallt.. 30 Minuten vor Almaty gucke ich runter, weil ich mir die Schuhe wieder anziehen wollte.. konnte aber partout nur einen finden. Kurze Panik, bis ich gemerkt habe, dass ich noch meine Adiletten im Rucksack hatte. Also die angezogen.. haben im Hotel auch nicht schlecht gestaunt. :lol:

Zum Thema. Von allen 4 zentralasiatischen Ländern war mir das Reisen in Kasachstan das einfachste. Alles funktioniert sehr gut, Kreditkarten, W-Lan, gerade in Almaty. Im Vergleich zu Duschanbe oder Taschkent sicherlich entspannter. Innerhalb Kasachstans kann ich zum Verkehr nicht viel sagen. Ich hatte mich letztlich zum Fliegen entschlossen, da Air Astana ja auch eine renommierte Airline ist. Ich denke aber, dass Busse und Züge verlässlich sind. Aber es dauert halt bzw sind sehr große Distanzen. Wenn man das Geld hat, ist ein Flugticket sicher keine schlechte Investition.

Was den Almaty Lake angeht, ist das Taxi das einfachste.



_RGP_
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 206
Registriert: Freitag 6. Februar 2015, 15:01

Re: Reise nach Kasachstan (November)

Beitrag von _RGP_ » Sonntag 27. Oktober 2019, 18:10

Ich hatte hier immer mal Probleme auf die Seite zu kommen, deshalb erst jetzt wieder Meldung von mir.

Danke für Hinweise!

Den Gedanken, ein Auto mieten, haben wir mittlerweile dann doch verworfen. Nach Sharyn werden wir uns vor Ort einen Fahrer mit Wagen anheuern, oder eben eine Tour.

Nach Bishkek dann per Bus oder privatem Fahrer. Nach Karaganda und Asta...äh, Nursultan per Bahn bzw. Bus.
Haltet mich für bekloppt, aber irgendwie freue ich mich auf die lange Bahnfahrt durch die kasachische Steppe. 10 Stunden "nichts" vor dem Fenster, das wird eine entspannende Entschleunigung.
m1009 hat geschrieben:
Mittwoch 11. September 2019, 07:50
Alfa Bank Visa und MasterCard funktionieren ohne Probleme. Am Automaten und bezahlen.
Das beruhigt mich schon mal.
russlandreise hat geschrieben:
Sonntag 15. September 2019, 21:25
Ich habe auf dem Weg von Bischkek nach Almaty meinen Schuh verloren. Wenn du ihn an der Straßenseite findest, meld dich ...
Ich werde die Augen offen halten!

Irgendwelche Geheimtips für Bischkek und (nähere) Umgebung, die man nicht vergessen sollte? Wir würden sonst nur 2 (1,5) Tage einplanen. Aber wenn jetzt noch jemand spontan was aus der Hüfte schießt, hängen wir noch einen dran.
Lange Touren (die Naturparks in ca. 100km Entfernung hatte ich online bereits gesehen), sollten es allerdings nicht mehr sein. Aber wenn es direkt vor den Toren der Stadt noch was zu erwandern gibt, dann immer her damit! :D

Benutzeravatar
freqtrav
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 203
Registriert: Montag 18. Februar 2019, 04:37
Wohnort: Dortmund

Re: Reise nach Kasachstan (November)

Beitrag von freqtrav » Sonntag 27. Oktober 2019, 21:43

_RGP_ hat geschrieben:
Sonntag 27. Oktober 2019, 18:10
Den Gedanken, ein Auto mieten, haben wir mittlerweile dann doch verworfen. Nach Sharyn werden wir uns vor Ort einen Fahrer mit Wagen anheuern, oder eben eine Tour.
Hoffentlich wartet der dann genügend lange, bis allen Mäuschen guten Tag gesagt wurde. Meistens sind die Fahrer in solchen Sachen sehr ungedudig und Tierbeobachtungen waren für uns immer das wichtigste.
Auf jeden Fall grüße sie bitte von mir)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin)

Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“