S7 Siberian Airlines

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
Benutzeravatar
Schwabe
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 13. September 2009, 22:46
Wohnort: Schwabenland

Re: S7 Siberian Airlines

Beitrag von Schwabe » Sonntag 31. Oktober 2010, 01:11

Ramenia hat geschrieben: So ählich wie bei Transaero wo der Flieger in 3 Klassen eingeteilt wird. Da merkt man dann ganz krass was eine Klassengesellschaft ist.
Ich habe mir demnächst einen Flug mit Transaero Premium Economy gebucht, der erstaunlich günstig war (16000 Rubel). Ich weiss, was Economy Plus bei BA ist. Was aber genau ist aus Eurer Erfahrung bei Transaero drin?



Benutzeravatar
Schwabe
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 13. September 2009, 22:46
Wohnort: Schwabenland

Re: S7 Siberian Airlines

Beitrag von Schwabe » Sonntag 31. Oktober 2010, 01:14

Möchte noch kurz einfügen, dass S7 ab 15. November Mitglied der oneworld Allianz ist. Das bedeutet für Vielflieger mit zB BA, dass man einfacher online seine Meilen einlösen kann, Bonuspunkte bekommt und u.a. in die BA Lounge in DME kann.

Dort war ich übrigens die Tage, erstaunlich wie ruhig und sauber das dort ist. Essen und sonstige Angebote waren auch super :)

Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: S7 Siberian Airlines

Beitrag von manuchka » Sonntag 31. Oktober 2010, 17:59

Bei Transaero gibt es drei Kategorien - Business, Premium Economy und Tourist Economy. PE und TE unterscheiden sich z.B. darin, dass sie die TE bis auf den letzten Platz vollstopfen, was zB. heißen kann, dass Familien getrennt sitzen, wenn beim Einchecken schon keine zusammenhängenden Plätze mehr frei sind. Umsetzen in die PE geht normalerweise nicht, auch wenn in dort noch freie Plätze sind, innerhalb der PE kann man aber zB. Sitzplätze wechseln. Das mag aber auch davon abhängen, wie nett die Crew ist. Die Sitzreihen und auch die Sessel selber sind recht eng. Mit Kleinkind war es schon anstrengend, auf dem Rückflug hatten wir aber Glück, denn als wir zum Einchecken kamen, war die TE voll, wir wurden kostenlos in die PE umgebucht und hatten dort in der 1. Reihe (hinter Business) richtig viel Platz. Essen ist in PE und TE wohl gleich, Getränke und eine warme Speise und noch was Süßes dazu, dann Kaffee/Tee.
Du erntest, was du säst.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12205
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: S7 Siberian Airlines

Beitrag von Norbert » Montag 1. November 2010, 10:48

manuchka hat geschrieben:Essen ist in PE und TE wohl gleich, Getränke und eine warme Speise und noch was Süßes dazu, dann Kaffee/Tee.
Nein, in PE gibt es vor dem Essen eine warme, feuchte Serviette zum Händewaschen, nach dem Essen gibt es ein paar Nüsse extra. Früher gab es ferner noch ein Glas Wein.

Aber dies Mehrleistungen rechtfertigen den Preis nicht - bei mir wollten sie mal 10.000 Rubel extra für das Upgrade. Manchmal kostet es aber auch dasselbe.

(Manu, bei mir war letztens PE ausgebucht, und ich musste leider in Business. Das war dann wirklich cool.)

Benutzeravatar
Schwabe
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 13. September 2009, 22:46
Wohnort: Schwabenland

Re: S7 Siberian Airlines

Beitrag von Schwabe » Donnerstag 6. Januar 2011, 12:03

manuchka hat geschrieben:Bei Transaero gibt es drei Kategorien - Business, Premium Economy und Tourist Economy. PE und TE unterscheiden sich z.B. darin, dass sie die TE bis auf den letzten Platz vollstopfen, was zB. heißen kann, dass Familien getrennt sitzen, wenn beim Einchecken schon keine zusammenhängenden Plätze mehr frei sind. Umsetzen in die PE geht normalerweise nicht, auch wenn in dort noch freie Plätze sind, innerhalb der PE kann man aber zB. Sitzplätze wechseln. Das mag aber auch davon abhängen, wie nett die Crew ist. Die Sitzreihen und auch die Sessel selber sind recht eng. Mit Kleinkind war es schon anstrengend, auf dem Rückflug hatten wir aber Glück, denn als wir zum Einchecken kamen, war die TE voll, wir wurden kostenlos in die PE umgebucht und hatten dort in der 1. Reihe (hinter Business) richtig viel Platz. Essen ist in PE und TE wohl gleich, Getränke und eine warme Speise und noch was Süßes dazu, dann Kaffee/Tee.
Bin nun vor kurzem Transaero nach Moskau mit Premium Economy geflogen. Der Service war wirklich besser und es gab scheinbar mehr Verpflegung als in der TE. Das einzig Enttaeuschende war, dass beim Rueckflug der Abteil nicht "abgegrenzt" war, ich sass also mitten in TE und hatte nicht die Beinfreiheit wie ich sie beim Hinflug hatte. Aergerlich, weil ich dafuer einen Aufschlag bezahlt habe.



Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“