St. Petersburg reisen - mit dem Zug nach Moskau

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
questionesse
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 54
Registriert: Mittwoch 8. Juni 2011, 00:55

St. Petersburg reisen - mit dem Zug nach Moskau

Beitrag von questionesse » Donnerstag 9. Juni 2011, 12:06

Und noch eine Frage
wir wollen von Sankt Petersburg mit dem Zug nach Moskau weiter.
Wo bucht man am besten Tickets?
Ich habe gelesen, man soll am besten ein 2er Schlafabteil nehmen, was man verschliesst, da dort gerne gestohlen wird.
Gibt es sonst noch Tips?

Danke!



Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3123
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zug Sankt Petersburg - Moskau

Beitrag von Saboteur » Donnerstag 9. Juni 2011, 21:59

questionesse hat geschrieben: Wo bucht man am besten Tickets?
bei www.rzd.ru

hier gibt es eine Anleitung:

http://forum.aktuell.ru/viewtopic.php?f=7&t=11310
Ich habe gelesen, man soll am besten ein 2er Schlafabteil nehmen, was man verschliesst, da dort gerne gestohlen wird.
Das ist eher Blödsinn... Buche wie du am Liebsten reist und was für dich gleichzeitig bezahlbar ist... jede Klasse hat ihre Vor- und Nachteile...
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

tl1000r
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 556
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 21:52
Wohnort: Dresden/Piter

Re: Zug Sankt Petersburg - Moskau

Beitrag von tl1000r » Freitag 10. Juni 2011, 00:52

Sapsan, da brauchst nichtmal schlafen und Sorgen um Deine Klamotten haben ;)

questionesse
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 54
Registriert: Mittwoch 8. Juni 2011, 00:55

Re: Zug Sankt Petersburg - Moskau

Beitrag von questionesse » Freitag 10. Juni 2011, 01:37

nun ja, ich reise sonst nicht mit dem zug, nicht mir dem schlafwagen und auch nicht durch russland, von daher würde ich schon gerne ein paar empfehlungen hören, da ich da so null vorerfahrung habe...

tl1000r
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 556
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 21:52
Wohnort: Dresden/Piter

Re: Zug Sankt Petersburg - Moskau

Beitrag von tl1000r » Freitag 10. Juni 2011, 01:42

Na wann möchtest Du denn fahren? Also willst Du eine Hotelnacht sparen und mit Nachtzug fahren oder lieber mit "ICE" tagsüber rüber? Tickets kannst Du wie schon geschrieben online bei rzd kaufen oder auch in Deutshcland über Agenturen, wobei dann Aufpreis.

Mfg



questionesse
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 54
Registriert: Mittwoch 8. Juni 2011, 00:55

Re: Zug Sankt Petersburg - Moskau

Beitrag von questionesse » Freitag 10. Juni 2011, 01:57

genau, wir würden nachts fahren wollen - da ist man im zweier wohl schon sicherer, oder?

kleinererpel
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 8. August 2009, 13:07

Re: Zug Sankt Petersburg - Moskau

Beitrag von kleinererpel » Freitag 10. Juni 2011, 23:33

Sicherer ist man wohl hinter verschlossenen Türen-allerdings habe ich auch bis dato noch nicht von Diebstählen im Zug gehört!
Bin schon einige Male mit dem Nachtzug gefahren-ohne Probleme im Viererabteil! Wenn man allerdings nun wirklich wertvolle Kameras oder Laptops etc. mitschleppen möchte würde ich wohl auch ein eigenes Abteil bevorzugen . . . .

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3123
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zug Sankt Petersburg - Moskau

Beitrag von Saboteur » Samstag 11. Juni 2011, 02:37

...
Zuletzt geändert von Saboteur am Samstag 11. Juni 2011, 03:15, insgesamt 1-mal geändert.
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3123
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zug Sankt Petersburg - Moskau

Beitrag von Saboteur » Samstag 11. Juni 2011, 02:41

Saboteur hat geschrieben:
questionesse hat geschrieben: nun ja, ich reise sonst nicht mit dem zug, nicht mir dem Schlafwagen und auch nicht durch russland, von daher würde ich schon gerne ein paar empfehlungen hören, da ich da so null vorerfahrung habe...
Hallo im Prinzip gibt es 2 Möglichkeiten deine Strecke zurückzulegen. Entscheidend ist eben wieviel Zeit ihr habt,wieviel Geld und was ihr erleben bzw.nicht erleben wollt :)

Die eine Verbindung ist mit dem Zug "Sapsan". Das ist die schnellste Verbindung. Mit diesem Zug fahrt ihr in Knapp 4 Stunden von Peter nach Moskau...In dem Zug gibt es 2 Klassen: (Die Preise habe ich von RZD.RU von einem Samstag,Sapsan zufällig gewählt)

Business - ~ 5000,- Rubel (~125,-€ )/Karte
Ökonom - ~ 2600,- Rubel (~ 65,- € ) Karte

der Zug sieht etwa so aus:

1) Bild 2) Bild

dann gibt es noch die normalen Züge mit denen du dann so ca 6,5 -9 Stunden unterwegs bist. Da gibt es dann Bummelzüge und "firmenij Züge" (also spezielle die teurer, schneller aber auch meist sauberer und netter sind als die anderen Züge in der "Normalzugkategorie")

da gibt es dann wiederum 3 Kategorien (Preise sind von nem langsamen zufällig gewählten Zug):

1.Luxus ~3700 Rubel (~ 90,- €)

3) Bild

2. Kupe ~1800 Rubel (~ 44,- €)

4) Bild

3. Platzkarte ~900 Rubel (~22,- €)

5) Bild

Ich persönlich würde eine Fahrt in dem langsameren Zügen empfehlen wenn ihr Zeit habt. Es wäre bestimmt ein schönes Erlebnis für euch.
Ich fahre in Russland meist Platzkarte, was auch meistens okay ist. Ich würde sagen, dass das die für euch wahrscheinlich befremdlichste Art zu reisen ist. Was aber nicht unangenehm sein muss, sondern im Gegenteil, angenehm und kommunikativ sein kann.

Über die Sicherheit und und spezielle Ausrüstung müsst ihr euch meiner Meinung nach keine besonderen Gedanken machen, wenn ihr die Regeln des gesunden Menschenverstandes beachtet...

Im Zug könnt ihr immer heißes Wasser zapfen, aufs Klo gehen und die Waschbecken nutzen (außer vor, in und nach Städten!)...Auf den Bahnhöfen könnt ihr euch (etwas teuer als in denLäden und Kaufhallen der Stadt) mit Proviant versorgen. Omas die irgenwas aus Karren und Babywagen verkaufen sieht man immer seltener. Alternativ gibt es auch bei der Zugbegleitung Tee, Getränke und (Trocken-) Nudelüppchen und so weiter... dann gibt es noch fliegende Händler die Haarspangen, Teddys, Lupen und sonstwas für Dinge verkaufen die man halt auf so einer Reise braucht :)

...irgendwer hatte hier neulich auch ne Seite übers Zugfahren reingestellt...finde ich jetzt aber grade nicht.. kann ich oder sonstwer ja vielleicht nachliefern.

Wenn ihr euch im Klaren seit, was ihr machen wollt - dann bekommt ihr auch bestimmt noch mehr passende Tipps... (vielleicht auch von mir :))

1) Quelle: http://www.mr7.ru
2) Quelle: http://kompomir.ru
3) Quelle: http://nashpoezd.narod.ru
4) Quelle: http://116-region.ru
5) Quelle: http://lifepeople.info
Zuletzt geändert von Saboteur am Samstag 11. Juni 2011, 03:15, insgesamt 1-mal geändert.
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
Alex KA
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1315
Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 11:33
Wohnort: St.Petersburg, Russland

Re: Zug Sankt Petersburg - Moskau

Beitrag von Alex KA » Samstag 11. Juni 2011, 02:47

In eigene Abteil theoretisch begeht man Gefahr ausgeraubt zu werden.. Es kommt immer öfter vor.. Leute werden auf offene Straße ausgeraubt. Es wird auch mit Messer rumgestochen.



Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“