St. Petersburg reisen - mit dem Zug nach Moskau

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
julelu
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 13. März 2014, 17:11

Re: St. Petersburg reisen - mit dem Zug nach Moskau

Beitrag von julelu » Freitag 14. März 2014, 22:34

Oh mann, du hast völlig Recht! Ich Doof hätte auch mal nachrechnen können anstatt direkt in Panik zu verfallen. :roll: :roll: :roll: Die Seite hatte mir nur seltsamerweise keine Fehlermeldung angezeigt (wie sonst, wenn der Reisetag außerhalb der 45 Tage liegt) und zwei Nachtzüge waren ja schon buchbar.
Gut, dass ich gefragt habe... :lol:



Kamtschatkakarl
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 170
Registriert: Samstag 20. August 2011, 10:44
Wohnort: St. Petersburg und Prien am Chiemsee

Re: Zug Sankt Petersburg - Moskau

Beitrag von Kamtschatkakarl » Samstag 24. Mai 2014, 17:31

questionesse hat geschrieben:nun ja, ich reise sonst nicht mit dem zug, nicht mir dem schlafwagen und auch nicht durch russland, von daher würde ich schon gerne ein paar empfehlungen hören, da ich da so null vorerfahrung habe...
falls noch aktuell: Nachmittags faehrt ab Piter ein Nicht-Sapsan jeden Tag, der kostet umgerechnet nur 16.-. Fahrtzeit allerdings ca. 9 Stunden, Sapsan nur ca. 4 Stunden, aber 3-4 X teurer.

tl1000r
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 556
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 21:52
Wohnort: Dresden/Piter

Re: St. Petersburg reisen - mit dem Zug nach Moskau

Beitrag von tl1000r » Sonntag 25. Mai 2014, 04:00

Und jetzt ist die Frage, warum dieser Zug eigentlich bei den Russen so beliebt ist. Meine Freundin schwärmt nach einer Fahrt immer noch davon... Dabei kann sie zur Zeit auch mit dem stinknormalen ICE (welches ja der Sapsan ist) durch DTL zum Sparpreis fahren :lol:

Mfg.

Kamtschatkakarl
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 170
Registriert: Samstag 20. August 2011, 10:44
Wohnort: St. Petersburg und Prien am Chiemsee

Re: St. Petersburg reisen - mit dem Zug nach Moskau

Beitrag von Kamtschatkakarl » Sonntag 25. Mai 2014, 11:08

@tl

naja, verhaelt sich wohl so aehnlich wie mit den Sputniks damals..die Russen wollen zeigen, dass sie nach wie vor technisch mithalten koennen, da macht sich ein Zug, der mit 250 km/h durch die Taiga brettert, eben ganz gut. :D :D

Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“