Tipps zu Vladimir, Kazan und Ekat gesucht

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
Antworten
Motik
Grünschnabel
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 13:45

Tipps zu Vladimir, Kazan und Ekat gesucht

Beitrag von Motik » Sonntag 2. Juni 2013, 02:08

Hallo,
suche ganz persönliche Tipps für die oben genannten drei Städte für eine Tour im September. Bitte nichts, was auch in Reiseführern zu finden ist, sondern gerne individuelle Hinweise und Tipps zu:
1. Was kann man an ein-zwei Tagen so machen vor Ort? Was sollte man tun? To-Do?
2. z.B. Dein oder Euer spezieller Lieblingsplatz
3. vielleicht gibt es Hinweise zu vorhandenen sozialen Einrichtungen, die man sich mal anschauen könnte/sollte, um auch mal hinter die Fassaden zu schauen?
4. Gibt es vor Ort kleine bzw. überhaupt nette Klubs, in denen vielleicht sogar ab und zu mal Konzerte laufen? (Mein Schwerpunkt liegt bei Ska, Hardrock &Folk. Bin aber auch anderenen Sachen gegenüber nicht abgeneigt. Nur keine Stripbars! :) )
5. Kennt Ihr/ Kennst du vielleicht jemanden, der sich ein wenig Geld dazuverdienen möchte, und für ein-zwei Tage eine Schlafstätte preisgünstig anbieten kann? Ích mag Hotels nicht besonders, sind meist ziemlich unpersönlich. Daher würd ich lieber privat irgendwo unterkommen, wenn es irgendwie möglich ist gerna auch zentrumsnah. Schlafsack bringe ich mit. ;)
6. noch Tipps zu allen, was noch "urlaubstauglich" ist/ zur Erholung wie Schwimmbäder(?), Seen, schöne Cafes, Ausflugstipps aller Art
(Gibts eigentlich noch öffentliche Banjas? :roll: )

Also, freue mich riesig über jeden Tipp!!!
Gerne auch als private/persönliche Nachricht hier über das Forum oder direkt an Biker-v-Altaje1974@mail.ru.
GlG Motik
.... Kein Zynismus kann das Leben übertreffen. (Cechov) ...



Anelya
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 786
Registriert: Mittwoch 7. September 2011, 10:27
Wohnort: Frankfurt

Re: Tipps zu Vladimir, Kazan und Ekat gesucht

Beitrag von Anelya » Sonntag 2. Juni 2013, 21:56

In Kazan gibt es etwas außerhalb der Stadt einen "blauen See", ein beliebtes Naherholungsgebiet. Das kennen eigentlich alle Einheimischen und da kann man ganz schön ein paar Stunden spazieren. Der Kreml und die Moschee stehen zwar in allen Reiseführern, sind aber auch wirklich einen Besuch wert.

Was meinst du mit "hinter die Fassade schauen" in öffentlichen Einrichtungen? Wenn du einfach mal sehen möchtest, wie ein russischer Kindergarten oder so arbeitet, kann man das sicher irgendwie arrangieren, wenn dir etwas vorschwebt wie "Skandale im russischen Maßregelvollzug aufdecken" könnte es schon schwieriger werden. Wenn du an der Kazaner Uni interessiert bist, kann ich dir Kontakte zu Studenten dort vermitteln.

Motik
Grünschnabel
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 13:45

Re: Tipps zu Vladimir, Kazan und Ekat gesucht

Beitrag von Motik » Mittwoch 5. Juni 2013, 00:13

Hallo,
danke für den Tipp mit dem See, Anelya. (siehe PN)
Bin weder Journalist noch Spion ;), noch Reiseführer-Autor, sondern einfach als "Bus-/Bahn-/Marsrutka-&Rucksack-Tourist" neugierig auf die Menschen und hab in den genannten Städten jeweils nur wenige Tage Zeit. Auch bin ich nicht wirklich ein Großstadt-Mensch, suche daher wohl eher Orte zum Wohlfühlen. Daher mein Wunsch, über das Forum Insider-Tipps zu bekommen...
Lg Motik

PS: Bin auch nicht wie Kai (siehe DUO-Beitrag) im Auftrag/mit Unterstützung einer sozialen Vereinigung unterwegs ;) , obwohl ich die "Botschaft" von Kai für Russland schon wichtig finde, glaubt man den Dunkelziffern...
.... Kein Zynismus kann das Leben übertreffen. (Cechov) ...

Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“