keine Bahn mehr nach Nowosibirsk

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
Antworten
Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

keine Bahn mehr nach Nowosibirsk

Beitrag von Axel Henrich » Dienstag 12. November 2013, 23:49




tl1000r
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 556
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 21:52
Wohnort: Dresden/Piter

Re: keine Bahn mehr nach Nowosibirsk

Beitrag von tl1000r » Mittwoch 13. November 2013, 04:50

Laut rzd.pass.ru wird er ja ab Juni "noch" angezeigt - Adler ist raus. Laut diversen Bahnforen wird es wohl zum Fahrplanwechsel im Dezember geändert. Keiner kann wirkliche Angaben dazu geben.

DB AutoZug, die für die Verbindung verantwortlich sind, war eh nie daran interessiert (oder hat Werbung gemacht) und für RZD hat es sich nicht rentiert.

Aber Touristen kann man mit der Verbindung Berlin - Russland nicht anlocken, da über Weißrussland gefahren wird. Weiß zwar zur Zeit nicht, was das Transitvisa zur Zeit kostet, aber bei ca. 70 € kann man auch einen Flug nehmen. Somit lohnen sich die Verbindungen nicht, es sei denn man hat Flatscreens, Computer oder sonst was mit dabei und vergleicht Kosten (Gepäck Flug - Ticket Zug).

Mfg.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11970
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: keine Bahn mehr nach Nowosibirsk

Beitrag von Norbert » Donnerstag 14. November 2013, 06:27

Aber da Wagen wahr wohl immer sofort ausgebucht - da es halt doch Leute mit Flugangst und so gibt. Aber die Frage ist natürlich, wie sich ein einzelner Kurswagen noch rechnen soll ...

Schade, dennoch.

Benutzeravatar
Packerowski
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 13. August 2010, 00:15
Wohnort: Rheinhessen / Ex-Moskauer
Kontaktdaten:

Re: keine Bahn mehr nach Nowosibirsk

Beitrag von Packerowski » Donnerstag 14. November 2013, 20:05

Leider geht es nicht nur um die Nowosibirsk-Verbindung: Der wöchentliche Berlin-Saratow-Zug wird mitsamt aller Kurswagen komplett eingestellt. Ebenso entfällt der Kurswagen Moskau-Basel am "Jan Kiepura"-Nachtzug und damit die tägliche Direktverbindung zwischen Moskau und Südwestdeutschland. Moskau-Amsterdam und damit die Anbindung des Ruhrgebiets hatte ja schon den letzten Fahrplanwechsel nicht überlebt.

Für Bahnfahrten zwischen Deutschland und Russland existiert jetzt nur noch der teuren Paris-Moskau-Zug mit seinen Globalpreisen (dh. ohne Sparangebote oder Bahncard/Railplus-Rabatt). Zum Glück gibt es noch Gegenden in Europa, wohin es sich angenehm mit der Bahn reisen lässt. Aber Russland gehört leider nicht mehr dazu.

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: keine Bahn mehr nach Nowosibirsk

Beitrag von Axel Henrich » Donnerstag 14. November 2013, 22:01

Packerowski hat geschrieben:Der wöchentliche Berlin-Saratow-Zug wird mitsamt aller Kurswagen komplett eingestellt.
Achso? Da bin ich auch ein paar Jaehrchen mit gefahren ... so geht alles dahin ... :(

-ah-



Benutzeravatar
Packerowski
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 13. August 2010, 00:15
Wohnort: Rheinhessen / Ex-Moskauer
Kontaktdaten:

Re: keine Bahn mehr nach Nowosibirsk

Beitrag von Packerowski » Donnerstag 14. November 2013, 22:46

Axel Henrich hat geschrieben:Achso?
Das Thema wurde schon im Oktober ausführlich u.a. bei Drehscheibe Online diskutiert:

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/r ... 53,6602772

Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1498
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: keine Bahn mehr nach Nowosibirsk

Beitrag von Magdeburg-Moskva » Donnerstag 14. November 2013, 23:39

Also, System wie bei den Fluggesellschaften: Umsteigeverbindungen. Und da man konkurrenzlos ist, wird einzig die teure Moskau-Berlin-Paris-Luxusverbindung propagiert. In Moskau kann man dann ja umsteigen, fast überall hin. Sehr "komfortabel".

Motik
Grünschnabel
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 13:45

Re: keine Bahn mehr nach Nowosibirsk

Beitrag von Motik » Samstag 16. November 2013, 23:23

Ja, ich gestehe "Mitschuld" ein, obwohl ich Flugangst habe, bin ich die letzten Male nach Moskau geflogen, obwohl ich lieber mit der Bahn reise.
Aber von meiner Heimatstadt im Süden Ostdeutschlands bin ich, wenn ich früh gg. 06:00 Uhr losfahre, mit Flug von Tegel nachmittags in Moskau und nach kleinen Bummel in der Hauptstadt dann abends in der Transib. Das schafft man einfach nicht mit Zug! Und die Urlaubszeit ist kurz! Außerdem mag ich wirklich kein Geld mehr für das weißrussische Transitvisum (mit all den Zeitfressern für die Formalitäten mit der Botschaft in Berlin) ausgeben. Wenn keiner mehr fährt, ist es dann leider so... Aber wenn wir hier 2017 dann vom ICE-Netz getrennt werden, schaffe ich das auch dann nicht mehr! Hier wehrt sich aber auch niemand dagegen.. Alle wissen, was kommt, und keiner geht auf die Barrikaden! ..
Lg Motik
.... Kein Zynismus kann das Leben übertreffen. (Cechov) ...

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: keine Bahn mehr nach Nowosibirsk

Beitrag von Axel Henrich » Sonntag 17. November 2013, 02:38

Motik hat geschrieben:Aber von meiner Heimatstadt im Süden Ostdeutschlands bin ich, wenn ich früh gg. 06:00 Uhr losfahre, mit Flug von Tegel nachmittags in Moskau und nach kleinen Bummel in der Hauptstadt dann abends in der Transib.
Aber wenn wir hier 2017 dann vom ICE-Netz getrennt werden, schaffe ich das auch dann nicht mehr!
Machen wir auch so, 6:00 Uhr los, 11:30 Uhr ab Berlin, 22:00 Uhr ab Moskau ...
Was ist da ab 2017 mit dem ICE geplant? Meinst du die Anbindung von Erfurt, Halle, Leipig nach Berlin/HH?
Ist da schon was in Sack und Tueten und wenn was? TIA!

-ah-

Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“