Pobeda ab Köln nach Moskau-VKO und weiter in andere russische Städte

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
Antworten
keksonline
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 158
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 17:41

Pobeda ab Köln nach Moskau-VKO und weiter in andere russische Städte

Beitrag von keksonline » Mittwoch 20. Januar 2016, 18:52

Ab dem 15.02.2016 fliegt Pobeda, eine Tochtergesellschaft der Aeroflot, täglich von Köln nach Moskau-Vnukovo. Von dort aus gibt es zahlreiche Verbindungen in andere russische Städte. Im Februar und März kommt man so ab 78 Euro hin und zurück. Gepäck kostet extra. Link: http://www.pobeda.aero/en

Schon jemand Erfahrungen mit der Airline gemacht?



_RGP_
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 240
Registriert: Freitag 6. Februar 2015, 15:01

Re: Pobeda ab Köln nach Moskau-VKO und weiter in andere russische Städte

Beitrag von _RGP_ » Donnerstag 21. Januar 2016, 10:13

Wenn diese Visumsscheiße endlich weg wäre, könnte man mittlerweile auch mal spontan mit einem billigen Restplatz für ein verlängertes Wochenende nach Piter oder Moskau. Da sind die Flüge ja mittlerweile billiger als das Visum (zumindest dann, wenn man nicht selbst zur Botschaft kann, und die Agentur alles machen läßt, + den Versand und ggf. Paßphotos zahlen muß).

Aber das wird wohl noch Jahre, wenn nicht Jahrzehnte dauern, bis man "einfach mal so" rüberfliegen kann.

Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“