Workuta

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7029
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Workuta

Beitrag von m1009 » Freitag 24. November 2017, 17:23

Die Zivilisation bricht mit Urgewalt herein. Einen Wasserkocher! Eine Rarität!
Naechstens bekommt noch jemand mit, das es gar eine Stromversorgung in Russland gibt! Hossaaaa...



Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1957
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Workuta

Beitrag von m5bere2 » Freitag 24. November 2017, 17:25

Das weiße Kabel am Wasserkocher sieht allerdings merkwürdig aus. An einem Ende Kaltgerätestecker, am anderen Ende keinen Schutzkontakt?

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7029
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Workuta

Beitrag von m1009 » Freitag 24. November 2017, 17:46

Nee.. wenn Du dem Teil noch ein Schutzkontakt bescherst, dann kommt permanent der FI. Oder es kribelt beim Duschen :D

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1957
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Workuta

Beitrag von m5bere2 » Freitag 24. November 2017, 18:09

:lol:

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3602
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Workuta

Beitrag von Wladimir30 » Freitag 24. November 2017, 18:32

Also wirklich. Ihr wollt zu viel auf einmal. Wir reden über Russland. Da darf man dann doch nicht zu viel erwarten.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.



Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1957
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Workuta

Beitrag von m5bere2 » Freitag 24. November 2017, 18:50

Allerdings ... in Russland hat sowieso nur die hälfte der Steckdosen einen Schutzkontakt. Und ob der dann auch angeschlossen ist, das weiß der Rettich.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7029
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Workuta

Beitrag von m1009 » Freitag 24. November 2017, 20:01

Nur die Harten komm in Garten....

Bei uns in der Stadtwohnung (Kruschovka) war der PE Kontakt der Steckdose nicht belegt. Made in Russia, sterben wie Maenner.

Wer sich ein bisschen auskennt, baut dann auf Klassische Nullung um, d.h. PE und N sind ein Leiter. War in der DDR erlaubt, solang es kein Feuchtraum war., nannte sich PEN. Im Westen seit Mitte der Siebziger verboten. Das klappt natuerlich nur, wenn nicht mal einer der russischen "Elektriker" N und L im Hausanschlussraum bei Reparaturarbeiten vertauscht..... Weil dann ist ruck zuck die Wohnung mit L/PEN Schaltung frei fuer Neubezug.

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 485
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Workuta

Beitrag von Tonicek » Freitag 24. November 2017, 21:24

m1009 hat geschrieben:So einen trendigen Wasserkochdingens haett ich auch gern....
Für mich das Besondere an diesem W-Kocher ist die sehr überschaubare Größe mit o,5 ltr. Hatte ich noch nie gesehen - ideal für den Rucksack + Wohnmobil.

Das Problem bei mir ist, daß ich extreme Morgendepressionen habe - Grund: Der Setrotoninspiegel geht in Keller i.d. Nacht - einzige Gegenmaßnahme: Schnell starken Kaffee trinken und es wird sofort besser. Nescafé in der Dose gibt's überall, u. ich kann im Zimmer mittels des berühmten Wasserkochers sehr schnell starken Kaffee machen.
Das ist für mich extrem wichtig - u. die Kabel ?? Naja, ob man für 249 R noch richtige Kabel erwarten kann . . . [genau] ?

Neu und ganz originell fand ich im GLOBUS auch die BIERFLASCHENBEFÜLLANLAGE - 1 Ltr = 83 R - frisch abgefüllt. :alc:
Auch etwas, was ich weltweit so noch nicht gesehen habe:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7029
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Workuta

Beitrag von m1009 » Freitag 24. November 2017, 21:55

Das ist für mich extrem wichtig - u. die Kabel ?? Naja, ob man für 249 R noch richtige Kabel erwarten kann . . .
Bei elekrtischen Geraeten steht die Sicherheit an erster Stelle. Hab fuer meinen 0,5l Reisewasserkocher 400 Rub bezahlt, dafuer mit Sicherheitsthermostat, autom. Abschaltung und Schuko.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1957
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Workuta

Beitrag von m5bere2 » Samstag 25. November 2017, 07:05

Tonicek hat geschrieben:Neu und ganz originell fand ich im GLOBUS auch die BIERFLASCHENBEFÜLLANLAGE - 1 Ltr = 83 R - frisch abgefüllt.
Damit kann man nicht nur Bierflaschen befüllen. ;) In Nowosibirsk und Tomsk gibt es auch solche Biertankstellen. Leute kommen mit ihrem Kanister hin, machen voll, gehen heim (ich nicht, bei mir zu Hause gibt es keinen Alkohol).



Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“