Russland-Visum auch für Weißrussland?

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
Benutzeravatar
domizil
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1899
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 04:32
Wohnort: Kaliningrad
Kontaktdaten:

Re: Russland-Visum auch für Weißrussland?

Beitrag von domizil » Samstag 13. Februar 2016, 22:24

... ich bin seit 2012 mit AirBerlin von Kaliningrad nach Berlin geflogen und von dort mit dem Bus weiter. Aber diese Zeit ist vorbei und man muss nach Alternativen suchen. Mit einem Linienbus über 20 Stunden zu fahren ist keine Alternative. Über Moskau nach Hamburg zu fliegen ... naja, auch nicht so richtig. Minsk stand bei mir auch auf der Gedankenliste, aber letztendlich ist die jetzige Variante die für mich bessere. Die Transportsituation ist in Kaliningrad gegenwärtig eine Katastrophe und eine Verbesserung auch nicht abzusehen.

Was wollen Sie in Kaliningrad machen - geschäftlich/Tourismus?

Uwe Niemeier
Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges Mal geschenkt, und er muß es so verbringen, dass ihn später die zwecklos verlebten Jahre nicht qualvoll gereuen...
N. Ostrowski 1930



DSPK79
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 70
Registriert: Freitag 12. Februar 2016, 18:57

Re: Russland-Visum auch für Weißrussland?

Beitrag von DSPK79 » Sonntag 14. Februar 2016, 00:38

Sowohl beruflich als auch touristisch.

Inwiefern ist die Transportsituation in Kaliningrad eine Katastrophe?

Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1530
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: Russland-Visum auch für Weißrussland?

Beitrag von Magdeburg-Moskva » Sonntag 14. Februar 2016, 01:41

DSPK79 hat geschrieben:Sowohl beruflich als auch touristisch.

Inwiefern ist die Transportsituation in Kaliningrad eine Katastrophe?
AFAIK nur noch innerrussische Flugverbindung, bzw. nach Belarus
Königsberg ist von der westlichen Welt verkehrstechnisch abgeschnitten.
Null, ich wiederhole, null, Personenzugverkehr in Richtung Westen, obwohl alle Anlagen vorhanden sind (Bhf. Mamonowo, Bhf. Shelesnodoroshny).
Keine Direktflüge mehr nach Deutschland, Westeuropa, Skandinavien.
Nur diese Minibusse, die die DK 22 nach Deutschland brettern (Aaaaaaangst!) und zwei bis drei Busverbindungen zum Flughafen Danzig. Miese Zuganschlüsse nach Deutschland. Das war's. Ansonsten selbst Auto fahren mit unberechenbaren Grenzübertrittszeiten.

Beispiel: Meine Frau fährt mich gegen 3.00 ab Königsberg zum Bahnhof Danzig, dort fährt um ca. 7.00 Uhr der Eurocity über Bromberg, Posen nach Berlin. Man fährt mit Puffer, denn, man weiß nie, wie lange die Grenzpassage dauert.

Uwe! Asche, Asche,Asche, dass ich mich noch nie bei dir gemeldet habe. Es ist immer viel Familienleben, wenn ich in K. bin. Und am Wochenende will ich auch nicht anklingeln.

Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1530
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: Russland-Visum auch für Weißrussland?

Beitrag von Magdeburg-Moskva » Sonntag 14. Februar 2016, 02:33

Und hier kannst du mal sehen, wie guter Zugverkehr nach Königsberg lief: https://www.facebook.com/reichsstrasse1 ... =3&theater
Bild

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8871
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Russland-Visum auch für Weißrussland?

Beitrag von m1009 » Sonntag 14. Februar 2016, 06:52

Magdeburg-Moskva hat geschrieben: AFAIK nur noch innerrussische Flugverbindung, bzw. nach Belarus
Taschkent wird 1x die Woche angeflogen.... nicht wirklich westeuropa...



Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“