Moskau - was muss man gesehen haben?

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
Sonya87
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Montag 4. April 2016, 15:48

Moskau - was muss man gesehen haben?

Beitrag von Sonya87 » Montag 4. April 2016, 16:47

Hallo Community,

kommende Woche werde ich beruflich in Moskau sein. EIn Tag habe ich wohl Zeit um mir die Stadt anzuschauen. Bin schon ganz gespannt. Ich habe mich hier im Forum angemeldet um eventuell ein paar Insiderinformationen zu bekommen. Ich habe folgende Fragen:

Was muss ich in Moskau unbedingt gesehen haben?
Welche sind eure Lieblings Restaurants/Bars/Lokale?
Gibt es in Moskau Eigentlich auch Schifffahrten?

Danke für die Antworten!

Beste Grüsse,

Sonya



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3794
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Moskau - was muss man gesehen haben?

Beitrag von Wladimir30 » Montag 4. April 2016, 17:31

Hallo Sonya,

um Deine Frage zu beantworten, solltest Du erstmal sagen, was Dich interessiert. Kino, Museum, Theater, Parks, Altstadt zum Bummeln...

Bei Bars, Restaurants etc. Dito, was isst Du gerne, was überhaupt nicht? Es ist ein Unterschied, ob Du eher ein Sushi-Freund bist, oder mehr gegrilltes Fleisch, mehr so südländisch liebst, mehr so gediegen-vornehm oder mehr so rustikal, dafür gern etwas lauter.

Schifffahrten aus der Moskva, bei dem Wetter derzeit wohl nicht so der Hit (kalt, windig)???

Ich vermute mal, Du warst noch nie in Russland? Russischkenntnisse vermutlich eher so gegen Null? Sonst würde ich Fahrten im öffentlichen Stadtverkehr empfehlen (Kleinbusse mit 8 Plätzen). Heißa!
You know nothing Jon Snow.....

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10288
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Moskau - was muss man gesehen haben?

Beitrag von bella_b33 » Montag 4. April 2016, 18:00

Wladimir30 hat geschrieben:Fahrten im öffentlichen Stadtverkehr empfehlen (Kleinbusse mit 8 Plätzen). Heißa!
....inklusive brüllendem Fahrer, der sich beklagt, daß die Hälfte der Insassen nicht gezahlt hat - Das wäre dann wohl ein einmaliges Erlebnis :lol:

Lieber sich ein paar Orte ausgucken, die man vielleicht per Metro erreichen kann(da kann ich aber auch schlecht weiterhelfen, ich bin nicht so der Stadtfan). Metro geht immer und überall schnell, besser kommt man am Tag wohl kaum durch Moskau. Eine Bootsfahrt auf der Moskwa gibt es sicherlich auch im geschlossenen Boot, so daß man nicht frieren muss.

Gruß
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Alex KA
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1315
Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 11:33
Wohnort: St.Petersburg, Russland

Re: Moskau - was muss man gesehen haben?

Beitrag von Alex KA » Montag 4. April 2016, 18:04

Man muss unbedingt Lenin Mausoleum am roten Platz besuchen, es ist kostenlos und eröffnet jeder Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag ab 10 bis 13 Uhr.
Außerdem Moskauer Kreml, http://www.kreml.ru/

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4917
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Moskau - was muss man gesehen haben?

Beitrag von zimdriver » Montag 4. April 2016, 19:39

Vor dem Mausoleum ist immer eine lange Schlange. Entweder du wartest oder es ist vorbei mit kostenlos.

Die Flussfahrt mit Rechnoy Tramvay ab Pl. Evropy/ Kievskiy Vokzal ist billig und gut. Bis Kitay Gorod sieht man die ganze Stadt.

VDNKh ist gut. Kreml selbst ist auch gut, Roter Platz und GUM vielleicht noch.

Hast du jemanden, der sich um dich kümmert?



Benutzeravatar
Jenenser
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 639
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:16
Wohnort: Jena

Re: Moskau - was muss man gesehen haben?

Beitrag von Jenenser » Dienstag 5. April 2016, 10:13

Die „Flussstraßenbahnen“ verkehren erst ab 22.April 2016. Und so sieht der Linienplan aus:
http://pro-stranstva.ru/navigaciya-v-moskve/

Ehrlich und preiswert. Wir gehen in Moskau da gerne essen:
http://www.cafemumu.ru/
Wladimir30 hat geschrieben: Fahrten im öffentlichen Stadtverkehr empfehlen (Kleinbusse mit 8 Plätzen). Heißa!
https://www.youtube.com/watch?v=9M6vNxmfX6o
:D

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10288
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Moskau - was muss man gesehen haben?

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 5. April 2016, 10:27

Jenenser hat geschrieben: Ehrlich und preiswert. Wir gehen in Moskau da gerne essen:
http://www.cafemumu.ru/
Ja, ich kenns leider....das ist Essen wie bei Mutti/Oma :lol:, für Besucher und Erforscher der russischen Küche sicher sehr interessant. Ich selber mach nen Bogen drum, wenn ich auf Reisen bin....es gibt doch Schokoladniza und Sbarro :lol: :lol: :lol:
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Jenenser
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 639
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:16
Wohnort: Jena

Re: Moskau - was muss man gesehen haben?

Beitrag von Jenenser » Dienstag 5. April 2016, 10:40

bella_b33 hat geschrieben:Ja, ich kenns leider....das ist Essen wie bei Mutti/Oma :lol:, für Besucher und Erforscher der russischen Küche sicher sehr interessant. Ich selber mach nen Bogen drum, wenn ich auf Reisen bin....es gibt doch Schokoladniza und Sbarro :lol: :lol: :lol:
...seit einiger Zeit präsentieren die dort sogar Pizza und/oder Sushi.

Schokoladniza ist auch in Ordnung! :)

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10288
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Moskau - was muss man gesehen haben?

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 5. April 2016, 10:45

Jenenser hat geschrieben:...seit einiger Zeit präsentieren die dort sogar Pizza und/oder Sushi.
Ui....das hätt ich jetzt nicht gedacht. Ich hab MUMU immer so als "Futtern wie bei Muttern" gesehen, ganz ohne solch exotische Einflüsse. Aber ja....Sushi ist derzeit wirklich der Renner in der russischen Welt. In Saransk hat man eine meiner Lieblingskneipen geschlossen.....für so nen Sushibude(nicht, daß wir nicht schon genug davon hätten ;))
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3794
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Moskau - was muss man gesehen haben?

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 5. April 2016, 11:31

Wir machen Sushi inzwischen selber, und nicht schlechter, als die gekauften. Übung macht den Meisterkoch.
You know nothing Jon Snow.....



Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“