Im eigenen Schiff von der Ostsee ins Schwarze Meer über die Wolga

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
Antworten
Benutzeravatar
RauenMobil
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Montag 10. Oktober 2016, 14:33
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Im eigenen Schiff von der Ostsee ins Schwarze Meer über die Wolga

Beitrag von RauenMobil » Montag 10. Oktober 2016, 14:59

Hallo!

2018 plane ich mit dem eigenen Schiff eine Reise in das Schwarze Meer. Dazu benötige ich Informationen, wie man im eigenen Boot von St. Petersburg über die Wolga zum schwarzen Meer kommt. Den Route ist mir klar. Wichtiger wären die Vorrausetzungen, Bestimmungen und Hürden um dieses Vorhaben zu realisieren.

Gruß
Wilhelm



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11964
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Im eigenen Schiff von der Ostsee ins Schwarze Meer über die Wolga

Beitrag von Norbert » Montag 10. Oktober 2016, 19:23

Wir hatten hier bislang nie jemanden, der mit dem Boot gefahren ist. Insofern befürchte ich, dass kaum jemand Tipps zur rechtlichen Lage mit einem Boot geben kann.

Bezüglich Visa ist es relativ einfach: Bis 30 Tage kann man per Touristenvisum reisen, bis 90 Tage per (fiktiven) Businessvisum. Für beides gibt es etliche Agenturen in Deutschland. Über 90 Tage am Stück sind mit vertretbarem Aufwand kaum realistisch.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8641
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Im eigenen Schiff von der Ostsee ins Schwarze Meer über die Wolga

Beitrag von m1009 » Montag 10. Oktober 2016, 19:25

Doch... da war doch mal Einer, der mit seinem Boot von DE aus durch Moskau, Oka und Wolga getuckert ist.... Oder ein Zeitungsbericht hier im Forum... irgendsowas....

Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“