Grenze Russland - Weissrussland fuer Auslaender geschlossen?

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1676
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Grenze Russland - Weissrussland fuer Auslaender geschlossen?

Beitrag von kamensky » Mittwoch 22. Mai 2019, 21:48

m5bere2 hat geschrieben:
Mittwoch 22. Mai 2019, 21:14
Russland > Weißrussland wird Russland aber ebenfalls als illegalen Grenzübertritt werten.
Mit was fuer Folgen bzw. Konsequenzen? Die Einreise nach Belarus erfolgt ja im Transitabkommen mit CH-Pass und ausfuellen einer Migratioskarte, welche erlaubt innert 48 Std. Belarus zu durchfahren. Russland tangiert dies diesbezueglich in keinster Weise. Zudem ist Belarus meines Wissens ein souveraener Staat.
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.



Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 639
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Grenze Russland - Weissrussland fuer Auslaender geschlossen?

Beitrag von Bobsie » Mittwoch 22. Mai 2019, 22:25

Du bist aber im russischen Computersystem erfasst und bist nicht wieder ausgereist ( laut Computer). Das Problem bekommst Du bei der nächsten Einreise, eventuell lassen sie Dich nicht wieder rein.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2372
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Grenze Russland - Weissrussland fuer Auslaender geschlossen?

Beitrag von m5bere2 » Donnerstag 23. Mai 2019, 06:10

kamensky hat geschrieben:
Mittwoch 22. Mai 2019, 21:48
Russland tangiert dies diesbezueglich in keinster Weise.
Un ob es Russland tangiert. Die russischen Gesetze regeln den Übertritt der russischen Grenze, und das nicht nur bei der Ein- sondern auch Ausreise. Und die erlauben ein Überschreiten der Grenze für Ausländer nur mit gültigen Reisedokuementen an internationalen Grenzübertrittspunkten. Diese gibt es nicht an der Grenze RU-BY. Du bist also aus Russland illegal ausgereist, kommt einer Ausreise über die grüne Grenze gleich. Verletzung der Staatsgrenze ist nicht nur eine Ordnungswidrigkeit, sondern eine Straftat, die Gefängnis nach sich ziehen kann (in deinem Falle wohl kaum), oder eine mehrjährige Einreisesperre (das ziemlich sicher).
Zudem ist Belarus meines Wissens ein souveraener Staat.
Der die Regeln für das Überschreiten seiner eigenen Grenzen regelt, richtig. Und Russland ist ein souveränder Staat und regelt den Übertritt seiner Grenzen. An der Stelle verbietet er es dir. Genau wie er russischen Staatsbürgern den Grenzübertritt nur mit gültigem russischen Reisepass erlaubt (ich dürfte also nicht mit deutschem Pass ausreisen).

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1676
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Grenze Russland - Weissrussland fuer Auslaender geschlossen?

Beitrag von kamensky » Donnerstag 23. Mai 2019, 06:59

Mal sehen was zu machen ist!

Hier noch einige Infos

http://sporsfms.ru/2017/11/29/pereseche ... s-rossija/
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8483
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Grenze Russland - Weissrussland fuer Auslaender geschlossen?

Beitrag von m1009 » Donnerstag 23. Mai 2019, 11:20

kamensky hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 06:59
Mal sehen was zu machen ist!
Nix,

das kann ich Dir jetzt schon sagen. :D Es gibt keine Uebergaenge, die fuer die Kontrolle von Auslaendern geeignet sind. Ich bin das letzte Mal 2015 gefahren, wenn ich mich recht erinnere. Seit dem ueber LV oder EST. Aber, Versuch macht kluch! Bitte berichte!

Ein guter Freund von mir wohnt ich BY, faehrt jeden Monat nach Minsk. Mit RUS Nummer. Er wird, trotz RUS Nummer, regelmaessig angehalten, direkt am Grenzuebergang BY/RUS. Vor einigen Monaten fuhr er Minsk - NN, wurde angehalten, hatte nur sein nationales Ausweisdokument dabei, neuer Reisepass war in "Bearbeitung" in Minsk. Protokoll wurde von den RUS Beamten erstellt, versuchte Einreise nach RUS ohne gueltige Reisedokumente in diesem Fall. Waehrend der Wartezeit kam ein PKW mit EU Kennzeichen aus Richtung Minsk, wurde angehalten, zurueckgeschickt.

Das Kuriosum ist, das LKW im Fernverkehr die Grenze scheinbar problemlos ueberfahren koenne. Ich habe 2018 bei einem Job an der M1 in der Naeche der Grenze LKW mit PL, KAZ und TR Kennzeichen in Richtung Minsk gesehen.



kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1676
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Grenze Russland - Weissrussland fuer Auslaender geschlossen?

Beitrag von kamensky » Donnerstag 23. Mai 2019, 12:27

@m1008+1

Auch dir ein dickes Dankeschoen fuer die ebenfalls ausfuehrlichen Informationen.

Betreffend: " Mal sehen was zu machen ist " war natuerlich nicht gemeint, dass ich das Risiko eines illegalen Grenzuebertritts auf mich nehme bzw. einen Gesetztebruch begehen werde. Viel mehr deutete ich darauf hin, dass ich nach einer Alternative suche. Bis dato noch keine Ahnung, ob es irgendwie Aehnliches, also " Transitdurchreise mit der 48 Std. Migrationkarten Genehmigung " von Litauen, Lettland aus Richtung Brest existiert und ob dann auch wirklich noch Zeitgewinn vorhanden ist. Final Destination ist ueberdies die kroatische Adria (Umgebung Zadar).
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10974
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Grenze Russland - Weissrussland fuer Auslaender geschlossen?

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 23. Mai 2019, 12:28

m tausendacht + eine Nacht :lol:
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10974
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Grenze Russland - Weissrussland fuer Auslaender geschlossen?

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 23. Mai 2019, 12:35

Meine Empfehlung wäre schon, einfach ab Moskau M9 und Richtung Lettland, dann über Litauen nach Polen usw.....das geht problemlos mit VID na Shittelstwo zu fahren. Wir hatten so 3,5h Zeitaufwand bei der EU Einreise und bei der Rückreise nach RU insgesamt ca. 25min benötigt.

Für Leute, die gern online sind(Navi, Whatsapp, Positionsübermittlung an die Familie usw.) noch ein interessanter Fakt:
Die russische SIM arbeitet ja problemlos bis Terehova an der LV Grenze. Ab Lettland ist man EU und kann somit die deutsche SIM ohne Roaming für seinen Datenverkehr nutzen. In Belarus ist man erstmal einige Stunden(quasi von kurz hinter Smolensk bis Terespol) im digitalen und kommunikativen Niemandsland(es sei denn, man zahlt Roaming oder holt sich an einer Tanke entlang der Autobahn wenigstens mal kurz etwas WLAN).
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1676
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Grenze Russland - Weissrussland fuer Auslaender geschlossen?

Beitrag von kamensky » Donnerstag 23. Mai 2019, 12:49

m1009 hat geschrieben: Ich habe 2018 bei einem Job an der M1 in der Naeche der Grenze LKW mit PL, KAZ und TR Kennzeichen in Richtung Minsk gesehen.
Frage ist halt, welche Staatszugehoerigkeit die Landsmaenner der Strasse inne hatten/haben. Koennte mir schon noch vorstellen, dass im Kabinchen moeglicherweise ein Russe am Deichsel sass/sitzt.
Zuletzt geändert von kamensky am Donnerstag 23. Mai 2019, 13:28, insgesamt 1-mal geändert.
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 639
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Grenze Russland - Weissrussland fuer Auslaender geschlossen?

Beitrag von Bobsie » Donnerstag 23. Mai 2019, 13:24

m1009 hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 11:20
Das Kuriosum ist, das LKW im Fernverkehr die Grenze scheinbar problemlos ueberfahren koenne. I
Da kannst Du dann davon ausgehen, dass da ein Russe am Lenkrad sitzt und die Spedition in D oder Polen ist. Meine Frau fuhr mit einem Bekannten, beide in RUS gemeldt, Hauptwohnsitz in D mit einem Sprinter mit D Kennzeichen nach RUS. Hebst 2016, mit Umzugsgut nach Russland. Bei Einfahrt von PL nach Weissrussland mustte bei den Weissrussen ein Betrag von 1200 Euro Pfand hinterlegt werden, damit das Fahrzeug auch wieder ausgeführt wird.
Da beide Personen einen russischen Pass hatten, gab es keine weiteren Probleme.
Ich mit meinem deuteschen Pass war zum Glück nicht dabei :shock: :shock:



Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“