Mobiles Internet / Telefonieren

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
TiffanyS
Anfänger/in
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2017, 12:43

Mobiles Internet / Telefonieren

Beitrag von TiffanyS » Dienstag 6. Juni 2017, 13:39

Hallo zusammen,
da die Beiträge zu diesem Thema schon etwas älter sind, erlaube ich mir, hierzu mal ein neues Thema zu eröffnen. Dieses Jahr geht es das erste Mal nach Russland (Sankt Petersburg, Karelien bis in den hohen Norden nach Murmansk, und zwar für vier Wochen. Gern würde ich unterwegs mobil surfen und telefonieren wollen. Welche Anbieter würdet ihr derzeit empfehlen, um es auf dieser Strecke möglichst einfach zu haben (gute Netzabdeckung, möglichst viele Föderationen abgedeckt, einfaches PRozedere)? Im Übrigen denke ich, wird das Besorgen einer SIM-Karte wohl im Sankt Petersburg am einfachsten sein, oder?
Danke für Eure Tips und Gruß Tiffi



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7143
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Mobiles Internet / Telefonieren

Beitrag von m1009 » Dienstag 6. Juni 2017, 15:30

Mal kurz ueber die Karten der Netzabdeckung geflogen.

Megafon scheint die groesste Abdeckung mit 3G zwischen den Staedten zu haben....

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11339
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Mobiles Internet / Telefonieren

Beitrag von Norbert » Dienstag 6. Juni 2017, 18:52

Letztlich nehmen sich MTS, Beeline und Megafon nicht viel - dies sind die drei großen und stabilen. Tele2 ist der Preisbrecher, aber außerhalb der Städte keine echte Option. In Sibirien hat MTS die exotischsten Masten zu bieten.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10082
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Mobiles Internet / Telefonieren

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 6. Juni 2017, 23:12

Norbert hat geschrieben:In Sibirien hat MTS die exotischsten Masten zu bieten.
Ist z.B. im Kostromskaja Oblast auch so MTS hat dort in einigen Städtchen und Dörfern 4g.....dort hab ich mit Beeline aber kein 4g und ausserhalb der Städte ist auch mit Megafon und Beeline(wir nutzen diese beiden Anbieter in der Familie) gern mal das Netz weg. Auch ist das 3g ansich schleppend langsam dort.
Aber wie schon gesagt, mit einem von den 3 Anbietern macht man eigentlich in der Regel wenig falsch. m1009s kurzes Stöbern hat ja schon die wahrscheinlich beste Wahl geliefert.

Gruß
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

TiffanyS
Anfänger/in
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2017, 12:43

Re: Mobiles Internet / Telefonieren

Beitrag von TiffanyS » Mittwoch 7. Juni 2017, 00:02

Danke schon mal für die Antworten. Haben denn alle großen Anbieter auch Tarife, die russlandweit gelten? Und gibt es beim Kauf sonst noch etwas zu beachten?
Gruß Tiffi



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11339
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Mobiles Internet / Telefonieren

Beitrag von Norbert » Mittwoch 7. Juni 2017, 12:27

Für MTS gilt: Alle derzeitigen Tarife gelten soweit Russlandweit, zumindest das Datenvolumen und die Anrufe innerhalb des eigenen Netzes. Aber Anrufe in andere Netze oder irgendwelche Sonderaktionen für Anrufe ins Ausland gelten nur im "eigenen Oblast". (Wobei ich Anrufe ins Ausland sowieso per Skype oder Whatsapp machen würde.)

Bei den anderen Anbietern kann ich es nicht sagen.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10082
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Mobiles Internet / Telefonieren

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 7. Juni 2017, 12:55

Bei Beeline sind NICHT alle Tarife russlandweit! Wenn man weit ausserhalb des Oblastes ist, kann es teurer werden. Wobei das bei meinem alten Tarif nur Telefonkosten waren, nicht aber das Internet. Jetzt nutze ich den alten "ВСЁ ЗА 300" und hab solche Probleme nicht mehr. Der Tarif wurde aber inzwischen irgendwie schonwieder geändert und jetzt liest sich das nicht mehr so schön(die Freiminuten sind angeblich nur noch für den Oblast, wo man die Karte aktiviert und auch ins eigene Netz wird gezählt, das Beides ist bei mir nicht so)! Auch funktioniert bei Beeline die Auslandsoption aus eigener Erfahrung nur, wenn man sich im Heimatoblast befindet(selbst wenn man die Option "domashniy raijon" aktiviert, hilft es nicht)

Gruß
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1975
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Mobiles Internet / Telefonieren

Beitrag von m5bere2 » Mittwoch 7. Juni 2017, 13:02

bella_b33 hat geschrieben:Jetzt nutze ich den alten "ВСЁ ЗА 300" und hab solche Probleme nicht mehr. Der Tarif wurde aber inzwischen irgendwie schonwieder geändert und jetzt liest sich das nicht mehr so schön
Ja, das ist mir auch aufgefallen. Wir haben gerade Всё за 500, teile ich mir mit meiner Frau. Das hat Internet russlandweit. Bei dem entsprechenden neuen Tarif gibt's Internet wieder nur in Sibirien (immerhin mehrere Oblaste)...

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11339
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Mobiles Internet / Telefonieren

Beitrag von Norbert » Mittwoch 7. Juni 2017, 16:01

Achtung bei MTS, hier sind sie auf die Idee gekommen, dass Datenfreigabe via Hotspot (iOS) / Tethering (android) extra kostet, 30 Rubel pro Tag. Bis 50 MB sind kostenlos, dann wird pro Tag diese Gebühr genommen.

TiffanyS
Anfänger/in
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2017, 12:43

Re: Mobiles Internet / Telefonieren

Beitrag von TiffanyS » Freitag 9. Juni 2017, 12:46

Guten Morgen,
danke für die Antworten. Ich vermute, der Kauf einer SIM-Karte und die Entscheidung für einen, welchen auch immer, Tarif - auch bei einem der großen Anbieter - wird nicht ganz tückenfrei verlaufen. Ich hoffe zumindest, in einem Laden in Sankt Petersburg geht's dann auch ohne Russischkenntnisse. Na, mal sehen ...
Gruß Tiffi



Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“