Tallinn - SPB - Moskau - Samara mit dem Lada Niva zur WM

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
andreas80
Anfänger/in
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 11. Mai 2018, 12:45

Re: Tallinn - SPB - Moskau - Samara mit dem Lada Niva zur WM

Beitrag von andreas80 » Mittwoch 16. Mai 2018, 18:55

Herzlichen Dank für Eure Antworten!

Zunächst hatte ich geplant die kürzeste Route über die A5 via Penza zu nehmen und die Strecke an zwei Tagen zu absolvieren mit Stopp in Nischni Lomow.

Jetzt bin ich aber geneigt eine Dreitagestour daraus zu machen über die M7 mit Übernachtungen in Nischni Nowgorod und Uljanowsk. Diese Strecke erscheint mir abwechslungsreicher uns reizvoller weil es nicht die ganze Zeit nur durch die Pampa geht oder wie würdet Ihr das einschätzen?

Ist auf der M7 mit mehr Verkehr/Stau zu rechnen als auf der M5 oder gibt sich das nicht viel?



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10116
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Tallinn - SPB - Moskau - Samara mit dem Lada Niva zur WM

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 16. Mai 2018, 22:55

M7 ist deutlich mehr vierspurig(zumindest wo ich sie kenne: um Tsheboksary, Nizniy Novgorod bis Vladimir und Kazan bis Naberezhniye Chelny) , die M5 erst ab kurz vor Ryazan(grob 220km vor Moskau) und um Penza herum(weiter im Osten war ich mit der M5 noch nicht).

Gruß
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7187
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Tallinn - SPB - Moskau - Samara mit dem Lada Niva zur WM

Beitrag von m1009 » Mittwoch 16. Mai 2018, 23:40

Wie Silvio schon schrieb, DU hast auf der M7 deutlich mehr 4-spurig. Dadurch ist die Gefahr von Stau und Vollsperrungen geringer.

Ausserdem kannst Dir noch ein paar Stunden fuer Vladimir und Nizhny zeit nehmen.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3692
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Tallinn - SPB - Moskau - Samara mit dem Lada Niva zur WM

Beitrag von Wladimir30 » Donnerstag 17. Mai 2018, 06:59

m1009 hat geschrieben:noch ein paar Stunden fuer Vladimir .
... auf Wunsch mir örtlicher Begleitung
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7187
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Tallinn - SPB - Moskau - Samara mit dem Lada Niva zur WM

Beitrag von m1009 » Donnerstag 17. Mai 2018, 07:07

Kennst Du einen seriösen Guide dort?



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3692
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Tallinn - SPB - Moskau - Samara mit dem Lada Niva zur WM

Beitrag von Wladimir30 » Donnerstag 17. Mai 2018, 08:59

Es gibt überhaupt keine seriösen Leute in Wladimir. Das ist dann schon ein wesentlicher Bestandteil der Stadtführung. Besch... von Anfang bis Ende. So ist die Stadt nunmal.

Aber dafür gibt es den weltbesten Globus...
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7187
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Tallinn - SPB - Moskau - Samara mit dem Lada Niva zur WM

Beitrag von m1009 » Donnerstag 17. Mai 2018, 09:56

Jo. Ich kenn da auch so einen.... nur, die Kinder gruessen immer so nett....

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3692
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Tallinn - SPB - Moskau - Samara mit dem Lada Niva zur WM

Beitrag von Wladimir30 » Donnerstag 17. Mai 2018, 10:41

m1009 hat geschrieben: die Kinder gruessen immer so nett....
Die sind noch zu jung und unverdorben.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10116
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Tallinn - SPB - Moskau - Samara mit dem Lada Niva zur WM

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 17. Mai 2018, 20:42

Wladimir30 hat geschrieben: Aber dafür gibt es den weltbesten Globus...
Ich muss gestehen, wir nutzen in Thüringen ja immer den Globus. Von Saransk auf ist AFAIR der nächste Globus in Ryazan oder Vladimir....also grob 450-500km Fahrt, leider. Vielleicht fahren wir auf dem Rückweg von der Botschaft heimwärts mal dort ran, dieses Jahr :)
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7187
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Tallinn - SPB - Moskau - Samara mit dem Lada Niva zur WM

Beitrag von m1009 » Donnerstag 17. Mai 2018, 23:17

Wladimir30 hat geschrieben:
m1009 hat geschrieben: die Kinder gruessen immer so nett....
Die sind noch zu jung und unverdorben.
Gehen halt mehr nach der Mutti ... die soll auch ne ganz nette sein... :D



Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“