Mit dem Auto nach Russland

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9315
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von m1009 » Montag 25. März 2019, 19:55




Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11591
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von bella_b33 » Montag 25. März 2019, 21:16

Bacardi Cola....do it! :lol:
Ein Evergreen [Danke]
“Warum machen wir eine Wattwanderung?"
"Meer war nicht drin"

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9315
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von m1009 » Dienstag 26. März 2019, 11:58

Kaercher aber vorher ordentlich alles durch....

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11591
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 26. März 2019, 12:01

Das Dingen werd ich am Wochenende hoffentlich starten können. Im Moment muss ich mit nem fremden Kärcher Diesel-Dampfstrahler Vorlieb nehmen.....ich stell ihn aber maximal auf 75°C, das reicht :D
“Warum machen wir eine Wattwanderung?"
"Meer war nicht drin"

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9315
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von m1009 » Dienstag 26. März 2019, 12:07

Dampf waehre sicher besser.... Geht besser in die Oeffnungen...



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11591
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 26. März 2019, 12:12

Ich hab echt Sorge, das Ding so hoch zu drehen....ich glaube, der geht bis 160°C, das Ganze auf 190Bar...Autsch!
“Warum machen wir eine Wattwanderung?"
"Meer war nicht drin"

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9315
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von m1009 » Dienstag 26. März 2019, 12:14

Hast Du eine gekauft, die quatschen kann? :? Das waehr mir nix, ich will meine Ruhe...

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11591
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 26. März 2019, 12:20

quatscht viel, isst wenig,.....manchmal lass ich sie sogar ein bisschen ans Steuer :lol:
“Warum machen wir eine Wattwanderung?"
"Meer war nicht drin"

Benutzeravatar
freqtrav
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 234
Registriert: Montag 18. Februar 2019, 04:37
Wohnort: Dortmund

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von freqtrav » Dienstag 26. März 2019, 16:20

m1009 hat geschrieben:
Montag 25. März 2019, 09:22
Achtung.

25kg pro Person maximales Gepaeck bei Einreise auf dem Landweg.... Man hat es einfach mal halbiert.... Mit dem Flugzeug bleibt alles beim Alten.... 50kg/Person.
Hab das nur so am Rande mitbekommen. Was heißt 25 kg Gepäck pro Person? Und was versteht man unter Gepäck? Nur die Reisetasche oder die Kiste mit Warndreieck, Feuerlöscher und sonstigen Utensilien wird mit einbezogen? Decke, Mäntel, Kissen?
So langsam überlege ich mein Auto in Vilnius stehen zu lassen, nach St.Petersburg zu fliegen und einen Mietwagen zu nehmen. Teurer aber scheinbar stressfreier ...
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin)

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11591
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 26. März 2019, 17:12

Reale Erfahrung ist bis heute(wir reisen immer zu dritt, einige Male über Brest, einmal über Terehova) daß sich über die Menge an Gepäck noch nicht beschwert wurde. Wenn ein Hansel mit seiner, bist unters Dach vollgepackten Karre, rüber will, dann ist das natürlich was Anderes.

Ich weiß selber auch nicht, seit wann diese 25kg gelten(gut möglich, daß das erst seit 2019 so ist). Der Sommerurlaub wirds zeigen.....
“Warum machen wir eine Wattwanderung?"
"Meer war nicht drin"



Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“