Vollmacht zur RU-Einreise mit Firmen- oder Fremdwagen

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11054
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Vollmacht zur RU-Einreise mit Firmen- oder Fremdwagen

Beitrag von bella_b33 » Montag 11. März 2019, 10:59

m1009 hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 08:04
Aber der Wagen bleibt dort dauerhaft,
Dann hoffe ich, das Du nah zu einer Grenze lebst..... sonst wird das nix mit dauerhaft....
Er wollt glaub nach Piter.....AFAIR
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8612
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Vollmacht zur RU-Einreise mit Firmen- oder Fremdwagen

Beitrag von m1009 » Montag 11. März 2019, 17:02

Ideal.....

Benutzeravatar
Klaus
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 71
Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 14:56
Wohnort: aus Oldenburg

Re: Vollmacht zur RU-Einreise mit Firmen- oder Fremdwagen

Beitrag von Klaus » Samstag 25. Mai 2019, 15:13

Ich hatte mir ja in diesem Beitrag Gedanken darüber gemacht, wie ich meinen Wagen etwas unauffälliger mache.
Nun, ist mir auch gelungen, denke ich.
Hier mal eine visuelle Darstellung.

Nicht im Bild: Ich habe immer ein Lenkrad-Kralle auf dem Armaturenbrett liegen, die ich im Falle eines Konflikts einerseits als Argumentationsverstärker nutzen kann, aber die den Wagen halt zuverlässig vor Diebstahl schützt. Aber nein, ich hatte hier noch nie Streit - im Gegenteil, ich finde das Fahren in Petersburg sehr angenehm. Mit Fahrern von Zuhälter-Autos lege ich mich eh nicht an, sondern gewähre freiwillig Vorfahrt: Ich habe die "Lektion des Lebens" bereits gelernt, dass man für seine Taten irgendwann einen Preis zahlt; also bin ich höflich und rücksichtsvoll, auch für geistig schwache Fahrer.
Tarnung.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11054
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Vollmacht zur RU-Einreise mit Firmen- oder Fremdwagen

Beitrag von bella_b33 » Samstag 25. Mai 2019, 17:20

:lol: :lol: :lol:
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8612
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Vollmacht zur RU-Einreise mit Firmen- oder Fremdwagen

Beitrag von m1009 » Sonntag 26. Mai 2019, 09:15

Besonders gefallen mir die Gummischutzleisten.... Ich war noch nie in Russland, muss man die wirklich haben, im Stossstangenverkehr auf der M11?



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4452
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Vollmacht zur RU-Einreise mit Firmen- oder Fremdwagen

Beitrag von Wladimir30 » Sonntag 26. Mai 2019, 09:35

Ich würde noch vorschlagen, so eine aserbeidschanische Gebetskette mit den vielen Kugeln an den Rückspiegel im Wageninneren hinzuhängen. Oder so einen runden Aufkleber "Atomkraft - Nein danke". Die gab es ja in den 80-er Jahren, und jeder denkt dann, dass es ein altes Auto ist. Das D-Schild würde ich ersetze durch ein Lada Firmenschild mit entsprechendem Logo, wobei der Hirsch (oder so) vom "Wolga" natürlich mehr hermacht.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11054
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Vollmacht zur RU-Einreise mit Firmen- oder Fremdwagen

Beitrag von bella_b33 » Sonntag 26. Mai 2019, 10:08

Immer Fenster runter.....volle Lautstärke
https://www.youtube.com/watch?v=94FrJnrjQVg

Alle beim Verkehr immer mit Brat, Brata und Bratan anreden.....auch die Polizei!
Wenn sie Dir wirklich ans Leder wollen, dann kannst Du immer noch auf die Knie fallen und Deinen Fragen/Sorgen/Nöten/Anregungen freien Lauf lassen.
https://www.youtube.com/watch?v=h7Vc9yYO_kg


.....ich hab noch ne olle Dashcam über, willst Dir Die noch in die Seite reinbauen?

Ich hab bis heut an noch keine Stoßstange irgendeine Schramme gefahren, hier in Ru.....wir fahren aber auch nicht übermässig viel. Derzeit so grob 35tkm p.a. auf zwei Autos verteilt.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1496
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: Vollmacht zur RU-Einreise mit Firmen- oder Fremdwagen

Beitrag von Magdeburg-Moskva » Montag 27. Mai 2019, 20:35

Warum überklebst Du den blauen Eu-Aufkleber mit einem schwarzen?

Kein Sarkasmus, ich vermag es wirklich nicht zu verstehen.

Nicht herausstechen im laufenden Verkehr?

Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1496
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: Vollmacht zur RU-Einreise mit Firmen- oder Fremdwagen

Beitrag von Magdeburg-Moskva » Montag 27. Mai 2019, 20:36

Sehr sinnvoll ist auch eine Aufschrift "из Берлина" oder so...

(Hier ist Satire dabei.)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8612
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Vollmacht zur RU-Einreise mit Firmen- oder Fremdwagen

Beitrag von m1009 » Montag 27. Mai 2019, 23:20

Nicht herausstechen im laufenden Verkehr?
Unbedingt! Blau ist viel zu auffaellig....



Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“