Ausreise aus Russland / es hat funktioniert!

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2863
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Ausreise aus Russland / es hat funktioniert!

Beitrag von Berlino10 » Montag 25. Mai 2020, 12:37

Norbert hat geschrieben:
Montag 25. Mai 2020, 10:07

(Ich stelle dies mal hier ein, da es gleich die nächsten vier Flüge abdeckt. Es ist eine Tendenz erkennbar, dass es Freitags zu einem regulären Flug kommt.)

Inzwischen kann man auch den 29. Mai buchen, aber weiterhin nur aus Russland raus.
Es ist momentan leider offiziell noch so, daß Deutsche weder mit Visa noch mit RWP nach RUS einreisen dürfen,
nur in Ausnahmefällen zur Familienzusammenführung, zumindest laut Rechtsabteilung der Deutschen Botschaft.
Indiv. Einreise-Genehmigungen muß man wohl mit bei der Russischen Botschaft versuchen.

Nach Moskau fliegt Swiss ab Zürich ab dem 8.06 jeden Tag und ab Frankfurt fliegt Lufthansa jeden Montag ab dem 15.06.
Und natürlich zurück. Bei Swiss kann man kostenlos einmal umbuchen.



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12226
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Ausreise aus Russland / es hat funktioniert!

Beitrag von Norbert » Montag 25. Mai 2020, 13:57

Berlino10 hat geschrieben:
Montag 25. Mai 2020, 12:37
Nach Moskau fliegt Swiss ab Zürich ab dem 8.06 jeden Tag und ab Frankfurt fliegt Lufthansa jeden Montag ab dem 15.06.
Und natürlich zurück. Bei Swiss kann man kostenlos einmal umbuchen.
Ich hatte von Swiss ebenso gelesen. Wenn aber die Gesetze weiterhin die Einreise verbieten, halte ich tägliche Flüge in der Realität für sehr unwahrscheinlich.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11358
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Ausreise aus Russland / es hat funktioniert!

Beitrag von bella_b33 » Montag 25. Mai 2020, 14:56

Berlino10 hat geschrieben:
Montag 25. Mai 2020, 12:37
Es ist momentan leider offiziell noch so, daß Deutsche weder mit Visa noch mit RWP nach RUS einreisen dürfen,
Moin Berlino,
Du hattest schon VID, wenn ich mich recht entsinne, oder?
Gibt es damit dann momentan keine Probleme bei der Einreise?

Gruß
Silvio
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2863
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Ausreise aus Russland / es hat funktioniert!

Beitrag von Berlino10 » Montag 25. Mai 2020, 15:55

bella_b33 hat geschrieben:
Montag 25. Mai 2020, 14:56
Du hattest schon VID, wenn ich mich recht entsinne, oder?
Gibt es damit dann momentan keine Probleme bei der Einreise?
Hallo! Nein, leider nur RWP bis 2021, und das genügt wohl nicht.
Ich versuche gerade noch Auskunft zu bekommen von der Russischen Botschaft in Berlin.
VID scheint zu funktionieren ... zumindest lt. Dt. Botschaft und lt. Ina Ruck (ARD).
Ich werde es Ende Juni wohl trotzdem probieren ...auch auf das Risiko hin, im August noch nicht wieder nach RUS einreisen zu können.
Aber ich bin da optimistisch. Ich habe ja auch eine Firma in RUS :roll: die Steuern zahlen soll

Benutzeravatar
inorcist
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1083
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 13:45
Wohnort: Lux, davor Moskau

Re: Ausreise aus Russland / es hat funktioniert!

Beitrag von inorcist » Montag 25. Mai 2020, 17:31

Nur als Einschub: Freunde von uns sind letzte Woche von Barnaul via Moskau und Frankfurt nach Luxemburg zurückgekehrt.

Sie sind russische Staatsbürger mit Wohnsitz in Luxemburg. Die Einreise nach Russland erfolgte im März noch vor der Grenzschliessung (Mutter und Kinder), der Ehemann kam Anfang Mai nach. Es war eine bewusste Entscheidung, trotz drohender Grenzschliessungen nach Russland zu reisen, die nach Absprache mit dem russischen Konsulat in Luxemburg sowie dem luxemburgischen Konsulat in Moskau gefällt wurde.



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12226
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Ausreise aus Russland / es hat funktioniert!

Beitrag von Norbert » Mittwoch 10. Juni 2020, 11:52

Berlino10 hat geschrieben:
Montag 25. Mai 2020, 12:37
Nach Moskau fliegt Swiss ab Zürich ab dem 8.06 jeden Tag und ab Frankfurt fliegt Lufthansa jeden Montag ab dem 15.06.
Und natürlich zurück. Bei Swiss kann man kostenlos einmal umbuchen.
Aktueller Stand für Online-Buchungen:
* Swiss verkauft ab 26. Juni.
* Lufthansa verkauft ab 28. Juni via Zürich, ab 30. Juni direkt.
* Aeroflot weiterhin erst ab 1. August (in Richtung Russland).

Ob dann wirklich geflogen wird ist noch eine andere Frage. Die EU hat ja jetzt entschieden, dass die Reisewarnungen bis Ende August bestehen bleiben.

Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2863
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Ausreise aus Russland / es hat funktioniert!

Beitrag von Berlino10 » Mittwoch 10. Juni 2020, 15:09

Norbert hat geschrieben:
Mittwoch 10. Juni 2020, 11:52
Ob dann wirklich geflogen wird ist noch eine andere Frage. Die EU hat ja jetzt entschieden, dass die Reisewarnungen bis Ende August bestehen bleiben.
Ja, das macht es natürlich für die Fluggesellschaften nicht gerade attraktiv, wenn alle auch kurzfristig stornieren können, wie sie lustig sind. Falls überhaupt schon genug nach RUS fliegen wollen würden.

Obwohl RUS selbst jetzt noch die Grenzwerte (s.u.) im Gegensatz bspw. zu Schweden nicht überschreitet.
8.800 tägliche Neuinfizierte mal 7 Tage dividiert durch 143 Mio Einwohner .... ergibt "nur" 40-45 Neuinfizierte/Woche auf 100.000 Einw.
Selbst eine Quarantäne in DEU bei Einreise aus RUS müsste also nicht sein. :roll:
Quarantäne bei Rückkehr aus Risikogebieten
Diese Quarantäne-Bestimmungen regelt jedes Bundesland für sich, in der Regel durch eine entsprechende Verordnung. Allerdings gibt es eine Verabredung zwischen Bund und Ländern: Demnach sollen 14 Tage Quarantäne für Reisende aus allen Ländern gelten, in denen die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern den Wert von 50 innerhalb einer Woche überschreitet. Dieser Grenzwert gilt als zentrale Kenngröße zur Identifizierung von Risikogebieten.
https://www.tagesschau.de/inland/quaran ... n-101.html

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12226
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Ausreise aus Russland / es hat funktioniert!

Beitrag von Norbert » Donnerstag 11. Juni 2020, 14:36

Die AHK feiert sich ein bisschen für einen Sonderflug ins Krisengebiet: https://russland.ahk.de/ru/mediacentr/n ... -v-rossiju

Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“