TKS-Wagen

Nicht nur für Romantiker.

Moderator: Norbert

Benutzeravatar
Jenenser
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 639
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:16
Wohnort: Jena

Re: TKS-Wagen

Beitrag von Jenenser » Dienstag 20. Februar 2018, 13:18

Norbert hat geschrieben:Ich fahre in einem Monat das erste Mal mit dem Rossija, bin ganz gespannt.
Gute Fahrt! Und vielleicht sehen wir hier ein paar geknipste Bilder. :D



Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2050
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: TKS-Wagen

Beitrag von m5bere2 » Dienstag 20. Februar 2018, 18:02

Also wir sind ja 2015 mit dem Rossija nach Nowosibirsk gezogen. Im SW. Und da gab es sowohl Gardinen als auch Teppiche als auch nicht ganz modische türkise Polstersitze. :D Sah mir doch sehr nach 90er Jahre aus (also nicht russische 90er Jahre sondern deutsche).

Benutzeravatar
Jenenser
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 639
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:16
Wohnort: Jena

Re: TKS-Wagen

Beitrag von Jenenser » Dienstag 20. Februar 2018, 19:25

m5bere2 hat geschrieben:Also wir sind ja 2015 mit dem Rossija nach Nowosibirsk gezogen.
Bei Eisenbahnfreunden in RU wird sich ja gestritten, ob der „Rossija“ oder der „Rote Pfeil“ nun die ! Visitenkarte der Russischen Eisenbahn ist. Beide Regelzüge sind jedoch von der Ausstattung her etwas Besonderes, egal ob im 4er Coupe oder im 2er SW. Dass gerade der „Rossija“ im Jahr 2015 noch mit deutschen „Ammendorf“ bestückt war, kann ich mir nicht vorstellen.

Noch ein paar Fotos vom vergangenen Jahr:
Innenausstattung eines ganz normalen, neuen, Waggons, russischer Produktion, im Bestand des Premiumzuges „Wolga“, Nischni Nowgorod – Piter (фирменный поезд «Волга»).
Bild
Bild
Ausstattung des „Roten Pfeils“, Piter – Moskau (фирменный поезд «Красная стрела»).
Bild
Bild
Und wenn wir hier noch aktuelle Fotos vom „Rossija“ (фирменный поезд «Россия») bekommen ist ja fast alles komplett. ;)

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2050
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: TKS-Wagen

Beitrag von m5bere2 » Dienstag 20. Februar 2018, 19:40

Jenenser hat geschrieben:Dass gerade der „Rossija“ im Jahr 2015 noch mit deutschen „Ammendorf“ bestückt war, kann ich mir nicht vorstellen.
Das habe ich auch nicht behauptet. Der Rossija sah so aus wie auf deinem Foto. Nur mit Gardinen, die Polster waren 90er-türkis und der Teppich beige.

Benutzeravatar
Jenenser
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 639
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:16
Wohnort: Jena

Re: TKS-Wagen

Beitrag von Jenenser » Dienstag 20. Februar 2018, 23:48

m5bere2 hat geschrieben:Das habe ich auch nicht behauptet.
Ein kleines Missverständnis! ;)
m5bere2 hat geschrieben:Also wir sind ja 2015 mit dem Rossija nach Nowosibirsk gezogen.
Wie stelle ich mir das denn vor?



Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2050
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: TKS-Wagen

Beitrag von m5bere2 » Mittwoch 21. Februar 2018, 04:27

Jenenser hat geschrieben:Wie stelle ich mir das denn vor?
In Moskau eingestiegen mit viel Gepäck und in Nowosibirsk ausgestiegen mit viel Gepäck. Was gibt es sich da vorzustellen? :)

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10293
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: TKS-Wagen

Beitrag von bella_b33 » Sonntag 4. März 2018, 22:32

m5bere2 hat geschrieben:n Moskau eingestiegen mit viel Gepäck und in Nowosibirsk ausgestiegen mit viel Gepäck. Was gibt es sich da vorzustellen? :)
Wenn ich so meine Gedanken schweifen lasse und vor meinem geistigen Auge sehe, wie Du Deine Stuben-Schrankwand durch die Gänge schleifst :lol:

Ich bin gestern von Ufa nach Saransk gefahren, das war ein normaler Zug...keine Teppiche, keine Gardinen, etwas in die Jahre gekommen aber nicht muffig, also gut.

Heute hab ich Saransk - Moskau wieder mit TKS:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Klimaanlagenregler hab ich jetzz leider vergessen... aber Inet ist gleich weg, erfahrungsgemäß.

Gruss
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Antworten

Zurück zu „#Transsib“