Dritte Klasse: Service?

Nicht nur für Romantiker.

Moderator: Norbert

Sarek

Dritte Klasse: Service?

Beitrag von Sarek » Montag 17. August 2009, 14:05

Hey,

in 2 Wochen werden wir mit den 3.Klasse (Platzkart) von Moskau nach Novosibirsk fahren.
Dürfen wir eigentlich irgendwelchen Service erwarten? Denke da z.B. an heißes Wasser und Möglichkeiten etwas zu futtern zu kaufen?
Gibt es Möglichkeiten in den Speisewagen von 2 oder 1 Klasse zu gehen?


Grüße und Thx
Sarek



Benutzeravatar
lixil
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 382
Registriert: Samstag 18. Juli 2009, 20:25

Re: Dritte Klasse: Service?

Beitrag von lixil » Montag 17. August 2009, 14:14

Heißes wasser dürfte kein Problem sein.
Der Besuch des Speisewagens auch nicht. Vieleicht könnt ich auch noch Tee bei Schafner bestellen.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9962
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Dritte Klasse: Service?

Beitrag von bella_b33 » Montag 17. August 2009, 14:15

in den Zügen, die ich bis heut benutzt habe, waren die Durchgänge alle offen, so daß man von jedem Wagen aus zum Speisewagen kam, hab jedenfalls oft die Leute vom nächsten Wagon(platzkart) durch die 2. Klasse laufen sehen

gruß
silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11257
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Dritte Klasse: Service?

Beitrag von Norbert » Montag 17. August 2009, 15:08

Sarek hat geschrieben:Dürfen wir eigentlich irgendwelchen Service erwarten? Denke da z.B. an heißes Wasser und Möglichkeiten etwas zu futtern zu kaufen?
Natürlich gibt es auch im Platzkartny heißes Wasser! Der Samowar (Selbstbedienung) ist am Wageneingang. Spätestens 45 Minuten nach Abfahrt ist er warm (meist direkt zu Beginn - hängt von der Bauart des Wagens ab). Selbst in den seltenen Fällen, dass er defekt ist, bringt der Schaffner aus dem Nachbarwagen heißes Wasser.

Ferner - wenn ihr nicht gerade diesen grottigen Zug nach Blagoweschtschensk nutzt - gibt es beim Schaffner immer Tee, Kekse und Tütensuppen. Tee wird normalerweise an den Platz gebracht, ist dann aber viel zu süß!

Lebensmittel kauft man aber meist sowieso auf dem Bahnsteig, auch wenn es immer seltener die Babushkas mit Kotlety gibt, sondern eher Kioske mit dem Standardsortiment an Tütenfraß.
Gibt es Möglichkeiten in den Speisewagen von 2 oder 1 Klasse zu gehen?
Der Speisewagen gehört zu keiner Klasse. Du kannst in jedem russischen Zug durch den ganzen Zug spazieren. Nur nachts wird der Speisewagen manchmal abgeschlossen.

xoxo123

Re: Dritte Klasse: Service?

Beitrag von xoxo123 » Dienstag 8. Dezember 2009, 12:06

Das wäre auch mal mein Traum - eine Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn. Ist schon empfehlenswert, oder?



Benutzeravatar
Schwabe
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 13. September 2009, 22:46
Wohnort: Schwabenland

Re: Dritte Klasse: Service?

Beitrag von Schwabe » Montag 14. Dezember 2009, 03:22

Stimmt es, dass die Züge in der Ukraine um Welten älter und schlechter sind als die in Russland selbst (sogar auch die 1. Klasse)?

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11257
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Dritte Klasse: Service?

Beitrag von Norbert » Montag 14. Dezember 2009, 08:59

Wenn Du den Zug Nummer 1/2 zwischen Kiev und Moskau mit dem 1/2 zwischen Moskau und St. Petersburg vergleichst, ist der russische wahrscheinlich moderner. Wenn Du denselben Zug mit dem 605er von Nowosibirsk nach Nowokusnjezk vergleichst, dann gewinnt der ukrainische.

Grottig ist nur die 4. Klasse in der Ukraine - weil es keine Obergrenze für die Passagierzahl pro Wagon gibt (Russland: rund 80).

Benutzeravatar
Schwabe
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 13. September 2009, 22:46
Wohnort: Schwabenland

Re: Dritte Klasse: Service?

Beitrag von Schwabe » Montag 14. Dezember 2009, 13:00

4. Klasse ? :shock:

Benutzeravatar
harald63
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1980
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 12:11
Wohnort: Karlsruhe

Re: Dritte Klasse: Service?

Beitrag von harald63 » Montag 14. Dezember 2009, 13:35

Schwabe hat geschrieben:4. Klasse ? :shock:
Es ist schon witzig, dass es in den Überresten der klassenlosen Gesellschaften Klassen gibt (und schon zu klassenlosen Zeiten gab) die es bei uns, denen der Klassenkampf noch bevorsteht, schon lange nicht mehr gibt. Natürlich nur, um Klassengegensätze zu verdecken und uns einzulullen, auf dass wir uns nicht gegen unsere kapitalistischen Ausbeuter erheben :)

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11257
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Dritte Klasse: Service?

Beitrag von Norbert » Montag 14. Dezember 2009, 14:16

Schwabe hat geschrieben:4. Klasse ? :shock:
Obsshi vagon, gibt es auch noch vereinzelt in Russland - beispielsweise zwischen Murmansk und Nikel oder Nowosibirsk und Bijsk. Das sind meist Platzkartny vagon, aber 3 Leute pro 2 Bänke.



Antworten

Zurück zu „#Transsib“