Suche guten Arbeitsplatz in Moskau/St. Petersburg

Jobangebote und Stellengesuche bitte präzise und aussagekräftig beschreiben. Bitte halten Sie Stellenangebote geschlechtsneutral.
Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2129
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Suche guten Arbeitsplatz in Moskau/St. Petersburg

Beitrag von m5bere2 » Samstag 21. Juli 2018, 10:16

Axel, du vergleichst hier aber verschiedene Paar Schuhe. Dass 20 Millionen Russen weniger als das ohnehin sehr knapp bemessene Existenzminimum verdienen ist vermutlich richtig und ist traurig, aber das bedeutet doch lange nicht, dass jemand, der aus Deutschland nach Russland geht auch unter diesen Bedingungen leben wird, denn
Axel hat geschrieben: Иди работать продавцом в ларьке или токарем на заводе
warum sollte er/ich das tun? Klar ist der Lebensstandard insgesamt gesehen in Deutschland höher. Aber das heißt nicht, dass der individuelle Lebensstandard bei einem Umzug aus Deutschland nach Russland automatisch sinkt. Du sprichst einerseits von "keiner geht wegen der Karriere nach Russland", andererseits von Berufen mit Minimalbezahlungen. Das passt nicht zusammen. Jemand, der im Niedriglohnsektor arbeitet, denkt sicher allgemein kaum über Karriere im Ausland nach. Aber als Hochqualifizierter hat man sowohl gute Karrierechancen in Russland als auch Chance auf gute Bezahlung. Der Hochqualifizierte wird auch keine Arbeit auf einem Dorf suchen, wo es keine Arbeit gibt, deswegen ist dein Einwurf hierbei völlig fehl am Platze.

Was den gesuchten Lagerjob betrifft, da habe ich völlig nüchtern geantwortet: da wird er mit Usbeken konkurrieren, die das zum Minimallohn machen und dabei zu zwanzigst in Containern wohnen...



Antworten

Zurück zu „#Job und #Praktikum“