Job: Tutorenstelle in Krasnojarsk

Jobangebote und Stellengesuche bitte präzise und aussagekräftig beschreiben. Bitte halten Sie Stellenangebote geschlechtsneutral.
Antworten
Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Job: Tutorenstelle in Krasnojarsk

Beitrag von manuchka » Donnerstag 14. März 2013, 16:12

Ich war selbst 2 Semester in Krasnojarsk (allerdings nicht als Tutor) und kann das uneingeschränkt empfehlen:
Antwortadresse: elena.koch (ätth) uni-passau.de

Liebe/r Osteuropa-Interessierte/r,

ab dem Wintersemester 2013/14 ist die Stelle eines DSG-Tutors für den Deutschsprachigen Studiengang "Deutsches Recht" an der Sibirischen
Föderalen Universität in Krasnojarsk zu besetzen. Neben dem vom DAAD gewährten Monatsstipendium und der Übernahme der Reisekosten ist der Aufenthalt bis zu 10 Monaten möglich. Die Forschungsschwerpunkte können auf Wunsch des jeweiligen Bewerbers/der jeweiligen Bewerberin
festgelegt werden.

Aufgaben:
Arbeitszeit 20 Wochenstunden

- Mitwirkung im Sprachunterricht (Konversation, Übungen in der Fachsprache) und im Landeskundeunterricht,
- Betreuung von Übungen im Rahmen von Lehrveranstaltungen deutscher Gastprofessoren bzw. der einheimischen Lehrkräfte,
- Mitwirkung bei der Vorbereitung von Semesterstudienaufenthalten für ausländische Studierende im Rahmen des Deutschsprachigen
Studiengangs,
- organisatorische Aufgaben bei den zyklischen DSG Veranstaltungen,
- Kontaktpflege in der Assoziation der Sibirischen Partneruniversitäten,
- Aufbau der Absolventendatenbank und der Kontakte zur deutschen Wirtschaft,
- Organisation von internationalen Praxiskontaktseminaren und Konferenzen

Leistungen:
Vergütung 700 EUR/Monat, Reisekosten bis zu 575 EUR,

Arbeitsplatz: DSG-Büro, Sprachkurs Russisch, auf Wunsch Unterbringung in einer Familie, Reisen zu den Partneruniversitäten.

Wer Interesse hat, ein oder zwei Semester in Sibirien zu verbringen, dadurch seine Sprach- und Landeskundekenntnisse zu erweitern, einen
Einblick in das russische Recht zu gewinnen und darüber hinaus einen sibirischen Sommer zu genießen, der sollte seine Bewerbungsunterlagen
(Motivationsschreiben, Lebenslauf sowie bisherige Leistungsnachweise, Zeugnisse) an der Stelle für Ostpartnerschaften (Zi. 008 ZB)
einreichen

bis spätestens zum 14.04.2013

Bei Fragen wenden Sie sich an die Mitarbeiter der Stelle für Ostpartnerschaften Zi.008 ZB,
Tel.: 0851/5092255;
E-mail: elena.koch (ätth) uni-passau.de

Anschrift für schriftliche Bewerbungen:
Universität Passau
Stelle für Ostpartnerschaften
Innstraße 29
94032 Passau

Team der Stelle für Ostpartnerschaften
Du erntest, was du säst.



Antworten

Zurück zu „#Job und #Praktikum“