Suche 6-wöchige Beschäftigung in Moskau

Jobangebote und Stellengesuche bitte präzise und aussagekräftig beschreiben. Bitte halten Sie Stellenangebote geschlechtsneutral.
Antworten
EugenWa87
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 22. Juni 2013, 17:54

Suche 6-wöchige Beschäftigung in Moskau

Beitrag von EugenWa87 » Samstag 22. Juni 2013, 18:04

Hallo,

ich suche eine Beschäftigung/Arbeit/Praktikum für meinen Aufenthalt in Moskau von 01.08.2013 bis 15.09.2013. Ich besitze ein Geschäftsvisum für 3 Monate und würde gerne auf dem russischen Arbeitsmarkt Erfahrungen sammeln und auch einfach ein bisschen Geld dazuverdienen.
Befinde mich im 6. Semester meines BWL Studiums in Frankfurt und bin zweisprachig aufgewachsen (Deutsch und Russisch). Ich spreche zusätzlich verhandlungssicher Englisch, weil ich ein halbes Jahr in den USA studiert habe.
Es würde mich freuen, wenn sich auf diesem Wege jemand melden würde der interessiert ist. Gerne können wir auch ein Vorstellungsgespräch über Skype o.ä. führen.
Ich nehme sämtliche Arbeitsstellen an, es sollte nur in Moskau sein!

Gruß
Eugen



Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Suche 6-wöchige Beschäftigung in Moskau

Beitrag von manuchka » Samstag 22. Juni 2013, 19:43

So einfach ist das leider nicht, weil du als Ausländer in RUS offiziell nur dann arbeiten und Geld verdienen darfst, wenn du eine Arbeitserlaubnis und ein Arbeitsvisum hast. Der Riesenaufwand lohnt sich für einen Arbeitgeber nicht für ein 6-wöchiges Praktikum, weil es keine Alternativregelungen für Praktikanten gibt. Ausweg: du wirst als Praktikant über eine DE-Firma angestellt, kriegst dein Geld in DE und bist in RUS quasi auf Geschäftsreise (Visum passt ja) für den DE-Arbeitgeber...
Du erntest, was du säst.

Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: Suche 6-wöchige Beschäftigung in Moskau

Beitrag von Sibirier » Samstag 22. Juni 2013, 20:41

Versuche es mal bei der botschaft, vielleicht gibt es dort eine Moeglichkeit...
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....

Benutzeravatar
inorcist
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1034
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 13:45
Wohnort: Lux, davor Moskau

Re: Suche 6-wöchige Beschäftigung in Moskau

Beitrag von inorcist » Montag 24. Juni 2013, 13:14

manuchka hat geschrieben:Der Riesenaufwand lohnt sich für einen Arbeitgeber nicht für ein 6-wöchiges Praktikum, weil es keine Alternativregelungen für Praktikanten gibt.
Angeblich sollen normale Arbeitsvisa für deutsche bzw. europäische Praktikanten kein grosses Problem mehr seien. Alle "echten" Expats sind jetzt wohl im Besitz eines Spezialistenvisums und dadurch ist das Kontingent für "normale" Arbeitsvisa für Deutsche mittlerweile grösser als die Nachfrage.

Ob das jetzt wirklich so stimmt oder nicht, keine Ahnung. Da ich jetzt aber schon mehrere Praktikanten mit echten Arbeitsvisa getroffen habe, halte ich es für durchaus möglich.

Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Suche 6-wöchige Beschäftigung in Moskau

Beitrag von manuchka » Montag 24. Juni 2013, 15:38

Der Aufwand an Zeit und an Papierkram für Arbeitserlaubnis und Visum steht für den Arbeitgeber in keinem Verhältnis zum Nutzen von einem 6-Wochen-Praktikanten. Für Arbeitsvisa, die nicht für Führungskräfte beantragt werden, gilt auch immer noch eine Quote, und die musste früher normalerweise im Vorjahr! schon beantragt werden. Vielleicht hat sich da auch was geändert mittlerweile, keine Ahnung.
Du erntest, was du säst.



Antworten

Zurück zu „#Job und #Praktikum“