Suche Vollzeit-Job in Russland / Moskau

Jobangebote und Stellengesuche bitte präzise und aussagekräftig beschreiben. Bitte halten Sie Stellenangebote geschlechtsneutral.
Antworten
reich97
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 14. August 2015, 19:05

Suche Vollzeit-Job in Russland / Moskau

Beitrag von reich97 » Freitag 14. August 2015, 19:11

Privet,

ich habe gerade mein Marketing-Studium in Berlin abgeschlossen, bin 25 und auch Geschäftsführer meiner eigenen Firma. Ich suche derzeit einen Vollzeit-Job in Moskau, gerne auch in anderen Stadt. Im Internet habe ich auf unterschiedlichen Job-Plattformen nach möglichen Stellenangeboten gesucht, doch leider ohne großartigen Erfolg.

Habt ihr vielleicht allgemeine Tipps?

Viele Grüße
Zuletzt geändert von reich97 am Samstag 15. August 2015, 16:16, insgesamt 2-mal geändert.



Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4917
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Suche Vollzeit-Job in Russland / Moskau

Beitrag von zimdriver » Freitag 14. August 2015, 22:22

Lieber reich97,
ich habe zwar keinen Vollzeit- Job für Dich, aber vielleicht einen kleinen Tipp:
Kannst Du Deinen Bewerbungsbeitrag in diesem Forum (und wahrscheinlich auch in anderen Foren) mal kurz durch eine deutsche Rechtschreib- und Grammatikprüfung laufen lassen? Du suchst doch sicher keinen Job als Wachmann, Hofwart oder Bauhelfer. Oder?

reich97
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 14. August 2015, 19:05

Re: Suche Vollzeit-Job in Russland / Moskau

Beitrag von reich97 » Samstag 15. August 2015, 04:46

Ich danke dir! Das lag hauptsächlich an der berühmten Apple-Korrektur :)

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3877
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Suche Vollzeit-Job in Russland / Moskau

Beitrag von Wladimir30 » Samstag 15. August 2015, 10:45

reich97 hat geschrieben:Das lag hauptsächlich an der berühmten Apple-Korrektur :)
Ist die Frage, ob man alles Apple, Samsung oder sonstwem einfach so überlassen sollte. Für mich wäre diese Argumentation keine Entschuldigung, sondern im Gegenteil ein Ablehnungsgrund. Die Verantwortung trägt der Absender, nicht die Technik, und diese eigene Verantwortung mit leichtem Wisch von sich zu weisen zeugt m.E. von mangelndem Verantwortungsbewußtsen. Solche Leute würde ich bei uns nicht einstellen.
You know nothing Jon Snow.....

Benutzeravatar
saransk
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 456
Registriert: Sonntag 13. November 2011, 01:25
Wohnort: Augsburg / Saransk

Re: Suche Vollzeit-Job in Russland / Moskau

Beitrag von saransk » Donnerstag 8. Oktober 2015, 21:26

reich 97 meldet sich nicht mehr?

War wohl nichts mit dem Job in Russland.
Falls Du noch mitliest, wollte ich mal fragen, ob Deine Suche einfach nur Naiv war, oder ob wirklich Interesse dahinter steht.
Wie sieht es mit Deinen Kenntnissen des Russischen aus?
Hast Du Kontakte nach hier, oder bist Du so "wahnsinnig" einfach mal hier ein Büro aufzumachen. Vermute mal, daß dies kein jahr alt werden würde. Ohne Beziehungen und Sprachkenntnisse würdest Du von jedem Russen (und auch von Natascha und Olga) täglich einmal über den Tisch gezogen.

Wenn Du es trotzdem vorhast, rate ich Dir zur Sicherheit, nicht alle Zelte in D abzubauen. Dafür ist die politische und wirtschaftliche Entwicklung momentan zu unsicher.

Gruß
Christoph



kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1560
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Suche Vollzeit-Job in Russland / Moskau

Beitrag von kamensky » Donnerstag 8. Oktober 2015, 22:03

saransk hat geschrieben:reich 97 meldet sich nicht mehr?
..... weil er möglicherweise in RU ganz schnell fündig und "reich" geworden ist! ;)
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7469
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Suche Vollzeit-Job in Russland / Moskau

Beitrag von m1009 » Donnerstag 8. Oktober 2015, 23:03

Ein Freund der Familie sucht momentan sehr intensiv... Automobilbranche, Zulieferer weltweit.

Mühsam, wenn auch nicht unmoeglich. In Naberzhny-Tchelny (alles um Kamaz/Mercedes) ist momentan noch viel moeglich..... Kaluga, Togliatti, Piter ist ziemlich tot...

Antworten

Zurück zu „#Job und #Praktikum“