An alle Kamtschatka-Kenner...

In diesem Unterforum findet Ihr Diskussionen zu weitere russischen Regionen.
Antworten
DSPK79
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 70
Registriert: Freitag 12. Februar 2016, 18:57

An alle Kamtschatka-Kenner...

Beitrag von DSPK79 » Freitag 3. April 2020, 14:18

[welcome]

Ich hätte da mal eine Frage an die Kamtschatka-Kenner hier...

Obwohl ich absoluter Wandermuffel und Camping-Hasser bin, würde ich in der Nach-Corona-Zeit gerne endlich mal nach Kamtschatka.

Mittlerweile ist es ja kein so großes Problem mehr, an geländetaugliche Mietwagen zu kommen (ab 5.000 Rubel/Tag).

Und die Strecke Petropawlowsk bis Kljutschi mit Zwischenstopp in Esso und Milkowo ließe sich damit wohl bewältigen. Dazu käme die Region direkt um Petropawlowsk herum mit dem sensationellen Blick auf den Avachinsky Vulkan sowie die Fahrt zum Gorely Vulkan. All das sieht auf Google Maps/Street View mit SUV bzw. 4x4 sehr machbar aus.

Helikopter Tour zum Tal der Geysire kriegt man ab 600€, wäre auch gesetzt.

Jetzt meine Fragen an Euch:

1) Schafft man es mit geländefähigem Fahrzeug zum Kurilensee bzw. Kutkhiny Baty oder sollte man auch da lieber auf Heli zurückgreifen.

2) Welche Jahreszeit macht für so eine Tour Sinn? Ich hasse Tauwetter, weshalb Frühjahr wohl eher nicht in Frage kommt, oder? Hitze und Kälte sind für mich weniger ein Problem.

3) Wie viele Tage sollte ich für die o.g. Ziele ansetzen? Und fehlt was Wichtiges?

Achja...und was haltet Ihr generell von so einem Kamtschatka-Trip ohne Wandern/Zelten?



Antworten

Zurück zu „Weitere bedeutende Gebiete in Russland“