Grenze Offen : Russland - Georgien ????

In diesem Unterforum findet Ihr Diskussionen zu weitere russischen Regionen.
Piora
Anfänger/in
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 16. November 2012, 18:29

Grenze Offen : Russland - Georgien ????

Beitrag von Piora » Sonntag 25. November 2012, 15:22

Hallo Leute,
Weiss wirklich niemand eine Antwort auf meine simble einfache Frage ??
Ist Russland sooooooo gross, das es niemand weiss ?

Wir möchten nächstes Jahr mit dem Motorrad von Russland, Vladikawkes über die Georgische Heerstr. runter nach Tifflis.
Ist dies jetzt möglich, ist die Grenze offen für uns oder ist die Grenze immer noch zu ?
Das auswärtige Amt in Deutschland sag offen, die Schweizer sagen zu !!!
Was nun ??

Vielen lieben Dank um eure Infos
Edy
von der Schweiz



Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3046
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Grenze Offen : Russland - Georgien ????

Beitrag von Saboteur » Sonntag 25. November 2012, 16:45

vielleicht können die Russen dazu was sagen - also im Konsulat oder in der Botschaft...
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1331
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: Grenze Offen : Russland - Georgien ????

Beitrag von Magdeburg-Moskva » Sonntag 25. November 2012, 17:29

Laut Rosgranitsa (http://www.rosgranitsa.ru) ist dieser Grenzübergang für den internationalen Kraftfahrzeugverkehr für die Staatsangehörigen aller Staaten - Reisedokumente vorausgesetzt - offen. Über Wartezeiten, eventuell eingeschränkte Öffnungszeiten (nachts, Wochenende) kann ich nichts sagen. Generell wird aber beim Kaukasus zur Vorsicht geraten. Ach ja, keinesfalls durch Abchasien nach Georgien.

tl1000r
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 553
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 21:52
Wohnort: Dresden/Piter

Re: Grenze Offen : Russland - Georgien ????

Beitrag von tl1000r » Sonntag 25. November 2012, 20:36

Ist offen. Steht auch auf den Seiten des AA --> klick

Der Grenzübergang Dariali / Hoher Lars an der M3 („Georgische Heerstraße“) konnte von 2006 bis 2011 nur von georgischen Staatsangehörigen und Staatsangehörigen der GUS-Staaten genutzt werden, ist inzwischen aber auch für den internationalen Reiseverkehr wieder geöffnet.

Hier mal ein Bericht von Georgien nach Russland.

Mfg M.

Piora
Anfänger/in
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 16. November 2012, 18:29

Re: Grenze Offen : Russland - Georgien ????

Beitrag von Piora » Montag 26. November 2012, 10:30

Danke für die Antworten. :D
Das Problem ist nur das die Russen in Bern nicht antworten, das Auswärtige Amt BRD wohl i.O. sagt und die Schweizer nein sagen.
Ein Hoch auf die Diplomatie.
Was denkt man da ??
Ich verlass mich auf eure Meinung in der Hoffnung, das dies in ein paar Monaten immer noch gültig ist
Danke euch und für weitere Infos !!
Viel Grüsse vom wilden Zürcher Oberland. ;)
Piora



Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Grenze Offen : Russland - Georgien ????

Beitrag von manuchka » Montag 26. November 2012, 16:06

Vielleicht solltest du einfach in ein paar Monaten noch mal nachforschen, wie die aktuelle Lage ist, und dich nicht auf alte Infos verlassen? Am Ende ist das Forum schuld, wenn du vor verschlossenen Grenzhäuschen stehst.
Du erntest, was du säst.

Summer69
Grünschnabel
Beiträge: 23
Registriert: Mittwoch 20. Mai 2009, 20:13

Re: Grenze Offen : Russland - Georgien ????

Beitrag von Summer69 » Freitag 14. Dezember 2012, 12:44

Der Grenzübergang ist seit etwa 05.2012 offen für Ausländer. Ich bin im Juli 2012 bei meiner Schwarzmeerumrundung dort gefahren. Längere Wartezeiten sind einzukalkulieren, besonders für Autofahrer. Auf georgischer Seite kommen einige Kilometer Piste, was bei Regenwetter vielleicht unangenehm werden könnte.

Piora
Anfänger/in
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 16. November 2012, 18:29

Re: Grenze Offen : Russland - Georgien ????

Beitrag von Piora » Freitag 14. Dezember 2012, 17:59

Ja super,
das freut das Herz !
Ich habe bereits schon einiges gehört.
Auch wenn die CH Botschaft in Moskau davon noch nichts weiss. Schnarchchchc !
Die CH Botschaft in Georgien sind da wacher und gaben mir grünes Licht.
Es wird immer besser. Auch für Armnenien braucht es neu auch kein Visum mehr.
Gute News für uns Weltenbummler.
danke dir,
Solltst du mal ins wilde Züri Oberland kommen, melde dich. Hab noch Tassen frei und auch was zum trinken dazu :D :D :D :D
Edy

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4912
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Grenze Offen : Russland - Georgien ????

Beitrag von zimdriver » Freitag 14. Dezember 2012, 20:46

Piora hat geschrieben:.... Auch für Armnenien braucht es neu auch kein Visum mehr. .....
... seit wann brauchte man wieder denn ein Visum für Armenien? Das wurde doch bei Einreise erteilt, nach Ausfüllen eines Fragebogens.

Piora
Anfänger/in
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 16. November 2012, 18:29

Re: Grenze Offen : Russland - Georgien ????

Beitrag von Piora » Freitag 14. Dezember 2012, 20:58

Ja siehst du, :)
auch auf der EDA Seite steht: Visum erforderlich.
Zum Glück ist eine gute Vorbereitung spannend und kann sehr lehrreich sein.
Auch dieses Vorspiel ist immer spannend.
ich danke dir vielmals. ;)
edy



Antworten

Zurück zu „Weitere bedeutende Gebiete in Russland“