Zoll kassiert für Geschenke der Oma an die Enkeltochter

Der Treffpunkt für Kleintransporte und Mitfahrgelegenheiten. Wer kleine Päckchen und Briefe mitnehmen kann oder Boten sucht schreibt in diese Rubrik. Last-Esel oder Leichtsinnige sind hier nicht zu finden.
Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1080
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Zoll kassiert für Geschenke der Oma an die Enkeltochter

Beitrag von Bobsie » Donnerstag 9. September 2021, 23:16

m1009 hat geschrieben:
Donnerstag 9. September 2021, 22:43
Ich hab grad den entgegengesetzten Fall. Umzugsgut aus DE nach RUS. Was macht man?
Unsere Erfahrung bei 30 Stück 20kg DHL Paketen Umzugsgut: 1 Person darf/kann 30kg Paketgut zollfrei im Monat empfangen. Beim 2. 20kg Paket wird dann für 10 kn Zoll fällig. Wenn es denn beim Zoll benerkt wird. Wir mussten einmal etwa 2000 Rubel bezahlen. Dadurch waren wir dann vorgewarnt und meine Frau hatte immer wieder neue nette Leute auf ihrer Empfängerliste.
Ein Paket war verschwunden, dafür gab es nach langen hin und her 300 Euro von der Versicherung. Was da wirklich drin wae? Keine Ahnung. Unzugsgu eben.



Antworten

Zurück zu „#Kurier, Transport & Post“