Bereitet Westen Transportisolation Russlands vor?

Der Treffpunkt für Kleintransporte und Mitfahrgelegenheiten. Wer kleine Päckchen und Briefe mitnehmen kann oder Boten sucht schreibt in diese Rubrik. Last-Esel oder Leichtsinnige sind hier nicht zu finden.
Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4912
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Bereitet Westen Transportisolation Russlands vor?

Beitrag von zimdriver » Montag 15. Februar 2016, 14:17

Wladimir30 hat geschrieben:Wir haben eine russische Spedition, die sonst immer direkt durch Polen fährt. Diese Probleme mit der Genehmigung durch Polen gibt es jedes Jahr, das ist für uns nichts Neues. Dieses Jahr dauert es allerdings in der Tat deutlich länger als sonst. Die Lkws fahren deshalb durch Lettland, Litauen, Finnland, je nach dem, wie es gerade am günstigsten ist.
... Lettland, Litauen, immer muss man durch Polen, wenn nicht die Fähren genutzt werden, oder? Leider geht das bei unseren Transporten nicht gut.



Benutzeravatar
domizil
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1841
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 04:32
Wohnort: Kaliningrad
Kontaktdaten:

Re: Bereitet Westen Transportisolation Russlands vor?

Beitrag von domizil » Montag 15. Februar 2016, 14:21

... soeben hat die Ukraine allen russischen LKW-Transporten verboten, ihr Territorium für Transitfahrten zu nutzen und somit die Durchfahrt für alle russischen Fahrzeuge offiziell gesperrt.

Uwe Niemeier
Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges Mal geschenkt, und er muß es so verbringen, dass ihn später die zwecklos verlebten Jahre nicht qualvoll gereuen...
N. Ostrowski 1930

Nikolaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1813
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 14:25

Re: Bereitet Westen Transportisolation Russlands vor?

Beitrag von Nikolaus » Montag 15. Februar 2016, 15:08

:) Da haette mich der Titel doch fast in die Irre gefuehrt; ich dachte schon, ich haette etwas Wichtiges verpasst.
Aber es geht ja doch nur darum, dass Polen-Russland und jetzt auch Ukraine-Russland wechselseitig die im anderen Land registrierten LKW nicht durchlassen. Na, da werden wohl die Dritten sich ins Faeustchen lachen ...
Und wir werden wohl von unserer Spedition die erhoehten Kosten umgelegt bekommen; das "foerdert" natuerlich unser Russlandgeschaeft. Wie ich auf einer litauischen Seite gelesen habe, lassen die Ukrainer (und sicherlich analog auch die anderen Beteiligten) in Russland registrierte Sattelschlepper selbst dann nicht durch, wenn der Aufleger (mit den Waren) in D registriert ist.
Naja, es wird eben immer oefter auf internationale Abkommen gepfiffen ... Kalter Krieg auf allen Ebenen.

Benutzeravatar
fugen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1308
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 13:45

Re: Bereitet Westen Transportisolation Russlands vor?

Beitrag von fugen » Montag 15. Februar 2016, 15:43

Tja, wenn Russland dann allen das Gas abstellt wird gejammert

Kindergarten Quatsch

Ich kapier nicht wie lange Russland das Spielchen noch mitmacht

louise
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 234
Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 22:15

Re: Bereitet Westen Transportisolation Russlands vor?

Beitrag von louise » Montag 15. Februar 2016, 15:57

domizil hat geschrieben:... soeben hat die Ukraine allen russischen LKW-Transporten verboten, ihr Territorium für Transitfahrten zu nutzen und somit die Durchfahrt für alle russischen Fahrzeuge offiziell gesperrt.

Uwe Niemeier
https://deutsch.rt.com/russland/36800-m ... ade-gegen/
Moskau reagiert auf Blockade gegen russische Lastwagen: Transitverbot für ukrainische LKWs
Es ist kein Vorteil für die Herde, wenn der Schäfer ein Schaf ist, sagte einst Goethe.



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6855
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Bereitet Westen Transportisolation Russlands vor?

Beitrag von m1009 » Montag 15. Februar 2016, 22:58


Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3648
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Bereitet Westen Transportisolation Russlands vor?

Beitrag von Axel Henrich » Montag 15. Februar 2016, 23:36

m1009 hat geschrieben:VW reagiert offenbar...

https://russian.rt.com/article/148719
Sehr schön, so könnte es von mir aus weiter gehen!

-ah-

_RGP_
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 201
Registriert: Freitag 6. Februar 2015, 15:01

Re: Bereitet Westen Transportisolation Russlands vor?

Beitrag von _RGP_ » Freitag 19. Februar 2016, 15:39

Russland und die Ukraine haben sich verständigt, das gegenseitige Fahrverbot für LKWs vorübergehend auszusetzen. Mit der zeitweisen Aufhebung vom 16. bis 25. Februar soll den festsitzenden Fernfahrern die Möglichkeit gegeben werden, in ihr Heimatland zurückzukehren.
http://de.euronews.com/2016/02/16/lkw-k ... t-sich-zu/

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6855
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Bereitet Westen Transportisolation Russlands vor?

Beitrag von m1009 » Freitag 19. Februar 2016, 16:18

Sehr freundlich unsere Nachbarn, oder?

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3648
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Bereitet Westen Transportisolation Russlands vor?

Beitrag von Axel Henrich » Freitag 19. Februar 2016, 23:50

Wohl eher Hirnrissig ...
Bis die mitbekommen haben, dass die Waren der russ. Дальнобойщики oft schon bezahlt waren - der Schaden also oft westliche Kunden traf - und Sie die Retourkutsche z.B. nach Kasachstan um einiges haerter trifft ... 5 Grenzen, einmal rum, nicht nur ums Schwarzmeer ... :lol:

... und diese grenzdebilen Vollpfosten pinseln die Auflieger und Reifen mit "ihren Farben" an, laufen dort wie mit Rasierklingen unter den Armen rum und merken nicht mal, dass Sie auch nur benutzt werden ... :roll:


-a<gerade ein leckeres La Trappe Quadrupel im Glas>h-



Antworten

Zurück zu „#Kurier, Transport & Post“