Seite 1 von 6

Päckchen geschickt - Fehler gemacht?

Verfasst: Samstag 20. Oktober 2007, 13:25
von Okonjima
Hi!

Ich hab das erste mal ein Päckchen zu ner Freundin nach Novgorod geschickt.
Auf der Post in Deutschland sagten sie dauert ungefähr 2 Wochen.
Ich hab es "normal" mit Luftpost verschickt - jetzt sind 3 Wochen rum!!
Muß ich mir sorgen machen, oder ist das normal?

Grüße Okonjima

Re: Päckchen geschickt - Fehler gemacht?

Verfasst: Samstag 20. Oktober 2007, 13:56
von fremantle
Noe, von Berlin nach Petersburg dauert es 4-6 Wochen. Uns wird auch immer gesagt, in 2 Wochen waer es da - die einfachen postbeamten haben da keine Ahnung, da sie sicherlich nicht taeglich ein Paket nach Russland schicken.

Da der Zielort Deines Paeckchens nicht Moskau oder Petersburg ist, koennte es u.U. sogar noch etwas laenger dauern.

Uebrigens funktionert auch die Paketverfolgung nur bis zum Abflug der DHL-Maschine in Frankfurt. Danach wird nur noch angezeigt, dass es sich in Zustellung befindet oder so aehnlich - nicht irritieren lassen. In Russland gibt es noch keine Paketverfolgung und wenn,w aere sie wahrscheinlich auch nicht an das System DHLs angschlossen.

Re: Päckchen geschickt - Fehler gemacht?

Verfasst: Samstag 20. Oktober 2007, 14:28
von Okonjima
na super, da wird aus dem Geburtstagspäckchen ein Wehnachtspäckchen...
Danke für die Info!

Re: Päckchen geschickt - Fehler gemacht?

Verfasst: Samstag 20. Oktober 2007, 18:23
von Saboteur
Okonjima hat geschrieben:na super, da wird aus dem Geburtstagspäckchen ein Wehnachtspäckchen...
Danke für die Info!
Im Februar könnte ich vielleicht eine Mitnahme eines Päckchens organisieren...ich weiß, passt nicht wirklich zu dem Post aber wenn dann Interesse besteht einfach PN an mich ;-)

PS: Ich gehe mal von Veliki Novgorod aus...oder?

Re: Päckchen geschickt - Fehler gemacht?

Verfasst: Samstag 20. Oktober 2007, 19:33
von werner
Hallo Okonjima -

hast Du Dein Päckchen mit Einschreiben geschickt ? Nach Weliki Nowgorod dauerte es früher 3 bis 4 Wochen.

LG. Werner

Re: Päckchen geschickt - Fehler gemacht?

Verfasst: Sonntag 21. Oktober 2007, 11:52
von Okonjima
Ja Werner, Velikij Novgorod stimmt.
Ich hab es einfach nur mit Luftpost geschickt, deshalb denke ich das ich vielleicht einen
Fehler gemacht habe!?
Die "Gegenpost" aus Russland ist seit vorgestern auch unterwegs. Bin mal gespannt wie
lange das dauert... :lol:

Re: Päckchen geschickt - Fehler gemacht?

Verfasst: Sonntag 21. Oktober 2007, 13:20
von Paiper
Okonjima hat geschrieben:Hi!

Ich hab das erste mal ein Päckchen zu ner Freundin nach Novgorod geschickt.
Auf der Post in Deutschland sagten sie dauert ungefähr 2 Wochen.
Ich hab es "normal" mit Luftpost verschickt - jetzt sind 3 Wochen rum!!
Muß ich mir sorgen machen, oder ist das normal?
Abwarten. Rußland - Westeuropa ist mitunter sehr schnell und unproblematisch. In umgekehrter Richtung dauert es selbst nach Moskau 2-5 Wochen.

Tip: Immer eingeschrieben schicken. Ob Luft- oder Landpost ist IMO egal. Und damit rechnen, daß die Post/Zoll Päckchen öffnet.
Habe allerdings gute Erfahrungen mit Zollerklärung und Einschreiben. Da kommt es dann auch wirklich an, aber es dauert.

Die 2 Wochen, die Dir die Post genannt hat, sind die offiziellen Laufzeiten. Die wirst Du auch irgendwo im Netz finden, aber das funktioniert wohl nie in dieser Zeit. Wie gesagt, umgekehrt kommen auch größere Päckchen mitunter in 4 Tagen an.

lg Paiper

Re: Päckchen geschickt - Fehler gemacht?

Verfasst: Sonntag 21. Oktober 2007, 17:33
von werner
Hallo Paiper -

" Habe allerdings gute Erfahrungen mit Zollerklärung und Einschreiben ", der Satz von Dir ist interessant.

Seit einem Jahr kann man bei DHL die Päckchen nach Russland nicht mehr mit Einschreiben schicken.
Darum fragte ich ;) davor, ob sie es denn so geschickt hat.

Falls es inzwischen anders geworden ist, informiere mich bitte. Danke !

LG. Werner

Re: Päckchen geschickt - Fehler gemacht?

Verfasst: Sonntag 21. Oktober 2007, 19:48
von Paiper
werner hat geschrieben: Seit einem Jahr kann man bei DHL die Päckchen nach Russland nicht mehr mit Einschreiben schicken.
Darum fragte ich ;) davor, ob sie es denn so geschickt hat.
Ich schicke ganz normal mit post.at !
Und ich schicke sie als Brief, zumindest bisher, ob das noch geht, weiß ich nicht. Letztes Päckchen war im August, aber seit September könnte es Neuerungen geben, zumindest das Porto ist höher für Standardbriefe in Ausland.

lg Paiper

Re: Päckchen geschickt - Fehler gemacht?

Verfasst: Montag 22. Oktober 2007, 09:45
von Norbert
fremantle hat geschrieben:In Russland gibt es noch keine Paketverfolgung ...
Falsch, Freemantle. Gibt es, http://www.rus-post.ru/check/ - auf jedem russischen Auslandsbrief sowie auf jeder "Banderol" ist ein Strichcode - die Nummer des Codes findest Du auf dem Kassenzettel. Diesen kannst Du auf der Seite eingeben - das geht wirklich. Hat mich aber auch schwer verwundert!
... und wenn,w aere sie wahrscheinlich auch nicht an das System DHLs angschlossen.
Und das stimmt natürlich voll und ganz! :D