Deklaration doppelter Staatsbürgerschaft

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Gunnar
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1302
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 20:32

Deklaration doppelter Staatsbürgerschaft

Beitrag von Gunnar » Mittwoch 4. Juni 2014, 12:21

In der FAZ heute gelesen:
Ein neues Gesetz, das Putin nur noch unterschreiben muss, richtet sich gegen Russen mit doppelter Staatsangehörigkeit. Unter ihnen werden besonders viele „Verräter“ vermutet. So kann, wer seinen Zweitpass nicht deklariert, künftig mit umgerechnet 4000 Euro Bußgeld oder bis zu 400 Stunden gemeinnütziger Arbeit bestraft werden
Weiß da jemand näheres drüber? Was ist mit den Kindern, die die doppelte Staatsbürgerschaft haben, hat das jemand von Euch schon irgendwo registieren lassen?



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10921
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Deklaration doppelter Staatsbürgerschaft

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 4. Juni 2014, 12:41

Erste Frage von mir wäre: Wo muss ich das deklarieren lassen? Unser Junior hat natürlich auch beide Pässe und da will ich nicht irgendwann in den Fettnapf tappen.

Gruß
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

arghmage
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 484
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 16:15

Re: Deklaration doppelter Staatsbürgerschaft

Beitrag von arghmage » Mittwoch 4. Juni 2014, 16:14

bella_b33 hat geschrieben:Erste Frage von mir wäre: Wo muss ich das deklarieren lassen? Unser Junior hat natürlich auch beide Pässe und da will ich nicht irgendwann in den Fettnapf tappen.

Gruß
Silvio
Frage von mir wäre, wie man das deklarieren soll. Daß unsere Juniorin einen dt. Paß hat, ist ja prinzipiell bekannt (beim Beantragen der russ. Staatsbürgerschaft brauchten wir ja eine Kopie des dt. Passes).

Nikolaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1813
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 14:25

Re: Deklaration doppelter Staatsbürgerschaft

Beitrag von Nikolaus » Mittwoch 4. Juni 2014, 18:48

Nach der Duma und dem Rat der Foederation hat ja nun auch Putin das Aenderungsgesetz unterschrieben.
Den Text (und vieles mehr) findet man z.B. im Informationssystem der Duma
http://asozd2.duma.gov.ru/main.nsf/%28S ... 85228-6&02
Ich habe die Aenderungen nur ueberflogen, aber mir scheint
- Das Gesetz tritt in zwei Monaten in Kraft. Vielleicht hat das (dafuer zustaendige) FMS entsprechende konkrete Verwaltungsregeln incl. Formulare bis dahin ausgearbeitet. Also erstmal abwarten.
- Es betrifft nur Russen, die nicht staendig im Ausland leben.
- Diese muessen innerhalb von 2 Monaten persoenlich oder schriftlich das oertliche FMS informieren, dass sie ausser der russischen die Staatsangehoerigkeit oder eine (staendige?!) Aufenthaltserlaubnis (вид на жительство) eines anderen Staates besitzen. Fuer Kinder muessen das die Eltern melden.
- Verbirgt man das vorsaetzlich, so drohen drakonische Strafen entspr. Strafgesetzbuch (Bis zu 200.000 Rubeln wohl fuer Amtstraeger, denen explizit nur die russische Staatsbuergerschaft erlaubt ist,...). Versaeumt man die Meldung fahrlaessig, ..., so kann man auch mit einer Ordnungsstrafe von 500-1.000 Rubeln davonkommen.

Gunnar
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1302
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 20:32

Re: Deklaration doppelter Staatsbürgerschaft

Beitrag von Gunnar » Mittwoch 4. Juni 2014, 18:57

Ich brings ja nur schwer über die Lippen ;) .... aber Danke für die Info. Wenn es also nur innländisch ansässige Russen mit zusätzlich ausländischen Pass betrifft, wird es (hier im Forum) vermutlich im wesentlichen die Kinder der binationalen Paare treffen, die in RF leben.



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10921
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Deklaration doppelter Staatsbürgerschaft

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 4. Juni 2014, 21:39

Was ich sonst nur am 5.12. sage:
Vielen Dank lieber Nikolaus!
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Nikolaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1813
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 14:25

Re: Deklaration doppelter Staatsbürgerschaft

Beitrag von Nikolaus » Mittwoch 4. Juni 2014, 21:52

Aber gern doch, obwohl Deine Frau Dich sicherlich ohnehin rechtzeitig informiert haette. Ihr informiert euch ja nicht nur in den Medien fuer US-Hampelmaenner. :)
Und ok, ich informiere meinen Namensvetter, dass er am 06.12. euch nicht vergessen soll. ;)

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11856
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Deklaration doppelter Staatsbürgerschaft

Beitrag von Norbert » Donnerstag 5. Juni 2014, 07:55

Ich habe eine Anfrage an das FMS Novosibirsk geschickt, wie die Meldung zu erfolgen hat. Ich melde hier, wenn ich eine Antwort bekomme.

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4918
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Deklaration doppelter Staatsbürgerschaft

Beitrag von zimdriver » Freitag 6. Juni 2014, 00:06

Meine betroffene Ehefrau muss zum FMS gehen, mit beiden Pässen in Kopie, und eine Erklärung ausfüllen/ unterschreiben. In Moskau.

Benutzeravatar
fugen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1333
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 13:45

Re: Deklaration doppelter Staatsbürgerschaft

Beitrag von fugen » Freitag 6. Juni 2014, 02:16

Schweinerei :-/

Habt Ihr eine Idee wie es mit den im Ausland lebenden RF-Staatsbürgern gehandelt wird?



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“